Programm September 2018 bis August 2019


23.01.2019 | Ort: 88456 Ingoldingen
Gottesbilder unseres Glaubens – Gefahr oder Wonne?
23.01.2019 | Ort: 88433 Schemmerhofen
Von den Südkirchen lernen

Von den Südkirchen lernen

Wie in anderen Teilen der Weltkirche Kirche entwickelt wird

Termin: Mittwoch, 23.01.2019, 19 Uhr
Ort: 88433 Schemmerhofen
Haus/Raum: St.-Anna-Haus
Adresse: Käppelestr. 16, 88433 Schemmerhofen
Referent/in: Philipp Schröder, missio-Diözesanreferent, Konfliktforscher / Familien- und Wirtschaftsmediator, missio-Diözesanstelle, Diözese Rottenburg-Stuttga
Kosten: keine
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.,
Kooperationspartner: Dekanate Biberach und Saulgau

ImageWer sich Gedanken macht über die Zukunft der Kirche, sollte seinen Blick nicht auf die deutsche Kirche verengen. Der Blick über den eigenen Kirchturm hinaus lohnt sich. Wie sieht es eigentlich in der Weltkirche aus: Wie entwickelt sie sich? Wo wächst die katholische Kirche? Wo schrumpft sie? Welche Formen gelingenden Gemeindelebens gibt es anderswo?
Nach einem kurzen Überblick dazu wird der Referent von Erfahrungen bei einer kürzlich organisierten Reise auf die Philippinen berichten und das dortige Modell der "KCG - Kleinen christlichen Gemeinschaften" ausführlicher erklären. Es stellt sich die Frage, ob und wie wir in der Diözese Rottenburg-Stuttgart diese Erfahrungen in den Prozess "Kirche am Ort - Kirche an vielen Orten gestalten" einfließen lassen können. Was ist übertragbar auf unseren eigenen Lebens- und Glaubensweg? Was kann uns helfen, die sich verändernden Strukturen als Chance zu begreifen?





.

Flyer

Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=57&ICWO_course_id=2222&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2222

06.02.2019 | Ort: 88422 Bad Buchau
Kirche - nah bei den Menschen!?

Kirche - nah bei den Menschen!?

Im Gespräch mit Weihbischof Matthäus Karrer

Termin: Mittwoch, 06.02.2019, 19 Uhr
Ort: 88422 Bad Buchau
Haus/Raum: Bischof-Sproll-Haus
Adresse: Weiherstr. 43, 88422 Bad Buchau
Referent/in: Weihbischof Matthäus Karrer, Rottenburg
Kosten: keine
Anmeldung: bis 30.01.2019 bei der Dekanatsgeschäftsstelle, Tel.: 07351/182130, Email: Dekanat.Biberach@drs.de
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.,
Kooperationspartner: Dekanate Biberach und Saulgau.

ImageDie katholisch-kirchliche Landschaft hat sich in den vergangenen Jahrzehnten stark verändert, auch in den beiden Dekanaten Biberach und Saulgau. Dies zeigt hier schon der Blick auf die Struktur: gab es früher 149 Kirchengemeinden in fünf Dekanaten, so sind nun die 26 Seelsorgeeinheiten in zwei Dekanaten die organisatorischen Größen. Größer gewordene Einheiten, gesellschaftliche Veränderungen, weniger Personal sind nur einige Stichpunkte, die viele verunsichern. Viele machen sich Sorgen, wie es weitergeht. Ein Wandel der Gestalt von Kirche insgesamt - nicht nur ihrer Strukturen – steht an.
Mit dem pastoralen Entwicklungsprozess „Kirche am Ort – an vielen Orten Kirche gestalten“ will die Diözese auf die veränderten Rahmenbedingungen in Kirche und Gesellschaft reagieren und zukunftsfähig bleiben. Weihbischof Matthäus Karrer ist als Leiter der Hauptabteilung Pastorale Konzeption im Bischöflichen Ordinariat in Rottenburg für die Entwicklung der Seelsorge in der Diözese und somit auch für diesen Prozess zuständig. Nach einem kurzen Impulsreferat stellt er sich den Fragen und Beiträgen der Teilnehmenden.



Flyer

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
63e992223

Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=57&ICWO_course_id=2223&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2223

21.02.2019 | Ort: 88400 Biberach
Nie wieder Lehre der Verachtung!
21.03.2019 | Ort: 88499 Riedlingen
Erneuerung der Kirche - ohne Mogelpackung!

Erneuerung der Kirche - ohne Mogelpackung!

Impulse der Initiative „pro concilio e.V.“

Termin: Donnerstag, 21.03.2019, 19.30 Uhr
Ort: 88499 Riedlingen
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus St. Georg
Adresse: Ziegelhüttenstraße, 88499 Riedlingen, Zufahrt über St. Gerhard Str., Einfahrt Birkenweg
Referent/in: Wolfgang Kramer, Sprecher der Initiative pro concilio e.V., Stuttgart
Kosten: keine
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.,
Kooperationspartner: Kath. Dekanate Biberach und Saulgau, Ökumenische Erwachsenenbildung Riedlingen

ImageDass sich etwas ändern muss in der Katholischen Kirche, darüber sind sich (fast) alle einig. Wenn nicht, wird die Kirche und die frohe Botschaft vom Reich Gottes in der Gesellschaft immer weniger gehört werden, obwohl diese sie so nötig hätte. Doch was sich ändern muss, darüber gehen die Meinungen auseinander. Um sich für grundlegende Reformen einzusetzen, hat sich 2010 in der Diözese Rottenburg-Stuttgart die Initiative „pro concilio e.V.“ gegründet. Damit nicht noch mehr Menschen enttäuscht der Kirche den Rücken kehren, setzt sich die Initiative ein für eine spirituelle und strukturelle Erneuerung der Kirche - ohne Tabu-Themen. So bezieht die Initiative klar Stellung in der Frage der Zulassungsbedingungen zum priesterlichen Amt (Abschaffung des Pflichtzölibats, Weihe von Frauen), der Ökumene (Abendmahlsgemeinschaft) und bei anderen „heißen Eisen“ der Katholischen Kirche.
Der Initiator und Sprecher von pro concilio stellt an diesem Abend vor, wie sich die Initiative Erneuerung der Kirche vorstellt, und stellt sich der Diskussion.


Flyer

Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=57&ICWO_course_id=2225&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2225

03.04.2019 | Ort: 88348 Bad Saulgau
Zukunft der Ökumene

Zukunft der Ökumene

Im Gespräch mit Prälatin Wulz und Domkapitular Dr. Stäps

Termin: Mittwoch, 03.04.2019, 19.30 Uhr
Ort: 88348 Bad Saulgau
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus Bad Saulgau
Adresse: Schulstr. 16, 88348 Bad Saulgau
Referent/in: Prälatin Gabriele Wulz, Ulm,
und Domkapitular Dr. Heinz Detlef Stäps, Rottenburg
Kosten: keine
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Dies ist eine Veranstaltung der Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
in Kooperation mit dem Evangelischen Bildungswerk Oberschwaben und den Kath. Dekanaten Biberach und Saulgau.

ImageWie und wohin es mit der Kirche weitergeht, diese Fragen stellen sich evangelische und katholische Christen gleichermaßen. Eine Frage ist aber auch, wie es mit der Ökumene der beiden großen Kirchen in Deutschland weitergeht, bzw. ob und für wen Ökumene künftig überhaupt noch ein Thema ist. Diesen und weiteren Fragen stellen sich die beiden Gäste in einem Podiumsgespräch.
Prälatin Gabriele Wulz steht der Ulmer Prälatur vor, die in der evangelischen Kirche die Regionen Oberschwaben und Ulm umfasst. Als dienstälteste der vier Prälaten ist sie zugleich theologische Stellvertreterin des württembergischen Landesbischofs.
Dr. Heinz Detlef Stäps leitet im Bischöflichen Ordinariat die beiden Hauptabteilungen „Weltkirche“ und „Glaubensfragen und Ökumene“. So ist er gewissermaßen der „Ökumene-Minister“ des katholischen Bischofs von Rottenburg-Stuttgart.

Flyer

Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=57&ICWO_course_id=2226&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2226

02.07.2019 | Ort: 88339 Bad Waldsee/Reute
Reuter Gespräche

Reuter Gespräche

Kirche, Sexualität und Macht

Termin: Dienstag, 02.07.2019, 19 Uhr (um 18.30 Uhr Beginn mit einem kleinen Imbiss)
Ort: 88339 Bad Waldsee/Reute
Haus/Raum: Bildungshaus Maximilian Kolbe, Kloster Reute
Adresse: Kardinal-von-Rodt-Str.14 , 88339 Bad Waldsee/Reute
Referent/in: Dr. Wunibald Müller, Würzburg
Kosten: € 10,- (incl. Imbiss und Getränk), für Leiter*innen bzw. Mitglieder von Teams/Ausschüssen der Erwachsenenbildung kostenfrei.
Anmeldung: bis 04.06.2019 bei der Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.,
in Kooperationmit der keb Kreis Ravensburg e.V. und der keb Bodenseekreis e.V.

ImageDas Problem sexualisierter Gewalt in der katholischen Kirche liegt nicht nur im Fehlverhalten einzelner Täter, die im Dienst der Kirche stehen. „Sexueller Missbrauch ist vor allem Missbrauch von Macht“ sagt die im Herbst 2018 der Deutschen Bischofskonferenz öffentlich vorgelegte Missbrauchsstudie in aller Deutlichkeit. Es gilt daher, auch die Faktoren im System Kirche anzugehen, die Missbrauch ermöglichen oder begünstigen. Welche Rolle spielen hierbei der Pflichtzölibat für Priester, klerikale Machtstrukturen und patriarchale Hierarchien, die Haltung der Kirche zur Homosexualität und die kirchliche Sexualmoral insgesamt?
Der Theologe und Psychotherapeut Dr. Wunibald Müller war Leiter des Recollectio-Hauses in Münsterschwarzach und hat über viele Jahre Geistliche und kirchliche Mitarbeiter in Krisensituationen betreut. Er erwartet von der Kirche an die Wurzeln gehende Konsequenzen, nicht nur die Verabschiedung von Richtlinien und Präventionsordnungen.














Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
e4dfb2284

Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=2284&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2284



© Katholische Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. 2018
Grabenstr. 10, 88499 Riedlingen |
Tel.: 07371/9359-0 | Fax.: 07371/9359-20 | info@keb-bc-slg.de
www.keb-bc-slg.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8