Programm September 2018 bis August 2019


22.01.2019 | Ort: 88400 Biberach
Weltgebetstag der Frauen 2019 – Slowenien
24.01.2019 | Ort: 88348 Bad Saulgau
Weltgebetstag der Frauen 2019 – Slowenien
26.01.2019
100 Jahre Frauenwahlrecht mit szenischen Theater und Musik im Landratsamt Biberach

100 Jahre Frauenwahlrecht mit szenischen Theater und Musik im Landratsamt Biberach

Termin: Samstag, 26.01.2019
Veranstalter: In Zusammenarbeit mit der Biberacher Agenda 21 – Gruppe Geschlechter gerecht, Frauenforum Biberach, Familienbildungsstätte Biberach (fbs), Kath. Frauenbund Biberach

Information:
Siehe Tagespresse und Flyer der Agenda 21- Geschlechter gerecht Stadt Biberach oder
www.keb-bc-slg.de


Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=2250&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2250

26.01.2019 | Ort: 88416 Ochsenhausen
Weltgebetstag der Frauen 2019 – Slowenien

Weltgebetstag der Frauen 2019 – Slowenien

Ökumenische Informationstage für MultiplikatorInnen aller Konfessionen

Termin: Samstag, 26.01.2019, 9.30 bis 16.30 Uhr
Ort: 88416 Ochsenhausen
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus St. Georg
Adresse: Jahnstraße 6, 88416 Ochsenhausen
Kosten: für Mittagessen € 9,-
Anmeldung: bis 14.01.2019 bei Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.

Image„Kommt, alles ist bereit!“

In Slowenien, einem Land, das durch seine geographische Lage schon immer Durchzugsgebiet vieler Völker war, wird Gastfreundschaft und Gastlichkeit groß geschrieben. Das kleine Land zwischen Österreich, Kroatien, Ungarn und Italien versteht sich als Mittler zwischen Ost und West, Süd und Nord.
„Kommt, alles ist bereit!“ mit dieser Aufforderung aus dem ausgewählten Bibeltext,
Lk 14,13-24, im Gleichnis vom Festmahl, wird immer wieder und immer neu eingeladen. Gottes Gastfreundschaft und Großherzigkeit lässt uns staunen.

Mit der Einladung der Frauen aus Slowenien für eine
Kirche, in der für alle Platz ist, möchten wir Sie herzlich zu den Informationstagen einladen.
Sie erhalten zum aktuellen Weltgebetstagsland Landesinformation und Informationen zu der Situation der Frauen, ihrer Kultur, Geschichte und Religion. Die Gottesdienstordnung mit verschiedenen Gestaltungselementen, Auslegung der Bibeltexte und Ideen zur Festgestaltung sind ebenfalls Bestandteil der Informationstage.
Eingeladen sind alle verantwortlichen Frauen, die für die Gestaltung der Weltgebetstagliturgie vor Ort zuständig und verantwortlich sind. Interessierte Frauen sind ebenfalls herzlich eingeladen.

Sie erhalten keine Bestätigung der Anmeldung!

Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=2249&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2249

07.02.2019 | Ort: 88212 Ravensburg
Frauenrechte sind Menschenrechte –

Frauenrechte sind Menschenrechte –

warum das immer noch nicht selbst-verständlich ist?

Termin: Donnerstag, 07.02.2019; 19.30 Uhr
Ort: 88212 Ravensburg
Haus/Raum: Schwörsaal im Waaghaus
Adresse: 88212 Ravensburg, Marienplatz 28
Referent/in: in: Dr. Monika Hauser, Gynäkologin, Gründerin von mediaca mondiale, Trägerin des alternativen Nobelpreises
Kosten: Freiwilliger Teilnahmebeitrag
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: One-Billion-Rising-Team Ravensburg,
Kooperationspartner: Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Ravensburg und des Landkreises Ravensburg, VHS Ravensburg e.V., Verein Frauen und Kinder in Not e.V., Agenda Geschlechter Gerecht der Stadt Biberach, keb Bodenseekreis e.V., keb Kreis Ravensburg e.V.

Dr. Monika Hauser, Trägerin des alternativen Nobelpreises, berichtet aus der aktuellen Arbeit von medica mondiale e.V. und der Unterstützung für traumatisierte Frauen und Mädchen in Kriegs- und Krisengebieten. Die Arbeit von medica mondiale zielt darauf ab, Gewalt, insbesondere sexualisierte Gewalt gegen Frauen, öffentlich zu machen, Frauenrechte politisch durchzusetzen und Unterstützung für Mädchen und Frauen zu organisieren – jenseits aller geographischen, politischen, religiösen und sonstigen Grenzziehungen.
Ende 1992 ging Monika Hauser mitten im Balkankrieg nach Zentralbosnien, um zusammen mit lokalen Fachfrauen im Krieg vergewaltigte Frauen und Mädchen zu unterstützen. Aus diesem Engagement entstanden die beiden Frauen-Organisationen Medica Zenica und medica mondiale mit Sitz in Köln. Es entstanden weitere Organisationen im Kosovo und Albanien, in Afghanistan und Liberia, in der DR Kongo und aktuell im Nord-Irak. Im Anschluss an den Vortrag sind Sie herzlich zu Austausch und Diskussion eingeladen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen von One Billion Rising Ravensburg statt.


Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=2326&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2326

14.02.2019
ONE BILLION RISING – Weltweite Solidarität – Keine Gewalt gegen Frauen!

ONE BILLION RISING – Weltweite Solidarität – Keine Gewalt gegen Frauen!

ImageWeltweit erleben ein Drittel aller Frauen im Laufe ihres Lebens strafrechtlich relevante Gewalt - das sind auf dieser Welt über eine Milliarde. ONE BILLION RISING – EINE MILLIARDE ERHEBT SICH – ist eine weltweite Kampagne für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Die Aktion wurde im Jahr 2012 von der New Yorker Künstlerin und Feministin Eve Ensler gegründet. In Deutschland kamen 2015 in über 200 Städten Menschen zusammen, um sich gemeinsam für Gewaltfreiheit stark zu machen und zu tanzen.
ONE BILLION RISING ist ein globaler Streik. Eine Einladung zum Tanz als Ausdruck unserer Kraft. Ein Akt weltweiter Solidarität. Eine weltweite Demonstration der Gemeinsamkeit. Stärkstes Element der Aktion ist der gemeinsame Tanz zum Song der Kampagne „Break the Chain!“

Infos auf www.onebillionrising.de und facebook-One Billion Rising Biberach.

Rund um die Aktion werden in Biberach von der Agendagruppe Geschlechter gerecht und von Mitgliedern des Arbeitskreis Zivilcourage Tanztrainings und Begleitveranstaltungen organisiert.

Weltweiter Aktionstag am 14. Februar 2019
Siehe gesonderten Flyer!

Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=50&ICWO_course_id=2251&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2251

18.03.2019
„Equal Pay Day“

„Equal Pay Day“

Internationaler Aktionstag für die Entgeltgleichheit zwischen Männern und Frauen

Termin: Aktionstag, Montag, 18.03.2019

Auch 2019 werden Frauen bis zum 18. März wieder umsonst arbeiten. Die vom Statistischen Bundesamt veröffentlichen Zahlen zeigen keine Veränderung beim Gender Pay Gap.
Hintergrund des Aktionstags sind die Lohnunterschiede zwischen Männern und Frauen, die in Deutschland seit Jahren nahezu unverändert bei insgesamt 22 Prozent liegen. Die Bundesrepublik bildet damit eines der Schlusslichter in der Europäischen Union, in der Frauen nach jüngsten Statistiken im Durchschnitt 17 Prozent weniger verdienen als ihre männlichen Kollegen.


Information:
Siehe Tagespresse und Flyer der Agenda 21- Geschlechter gerecht Stadt Biberach oder www.keb-bc-slg.de

Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=52&ICWO_course_id=2253&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2253

06.04.2019 | Ort: 88400 Biberach
Meditatives Tanzen – Frühlingsdank

Meditatives Tanzen – Frühlingsdank

Termin: Samstag, 06.04.2019, 14 bis 18 Uhr
Ort: 88400 Biberach
Haus/Raum: Adolph-Kolping-Saal im Alfons-Auer-Haus
Adresse: Kolpingstraße 43, 88400 Biberach
Referent/in: Choon-Sil Christian, Biberach
Kosten: Kursgebühr: € 20,-
Anmeldung: bis 25.03.2019 bei Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach u. Saulgau e.V.
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.

Die von uns Menschen verursachten Veränderungen unserer Umwelt sind ja unübersehbar. Leben wir tatsächlich so, als „hätten wir eine zweite Erde im Kofferraum“ (Jane Fonda), so quasi wie ein Ersatzrad? Umso mehr erlebe ich Frühling, dieses Auferstehen der Natur, die auch mein eigener Körper mitfeiert, immer weniger als ein gewohntes Geschehen. Vielmehr: bestätigt von naturwissenschaftlicher Erkenntnis, als Folge eines einzigartigen kosmischen Wunderwerks. Darin sind wir untrennbar hineingewoben. Und in mir erklingt ein vertrauter Satz … einer rief ins Leben und sagte und sah, dass es gut war …
So lassen wir uns dankbar mitnehmen in die Freude der Erneuerung mit dazu passenden meditativen Tänzen.




Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
b448f2255

Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=2255&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2255



© Katholische Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. 2018
Grabenstr. 10, 88499 Riedlingen |
Tel.: 07371/9359-0 | Fax.: 07371/9359-20 | info@keb-bc-slg.de
www.keb-bc-slg.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8