Programm September 2019 bis August 2020

01.04.2020 | Ort: 88436 Oberessendorf | Nr.: 20ES15

Entschleunigung im Alltag mit Kindern

Vortrag wurde abgesagt

Termin: Mittwoch, 01.04.2020, 19.30 Uhr
Ort: 88436 Oberessendorf
Haus/Raum: Kindergarten Schwalbennes
Adresse: Hülbengasse 2, 88436 Oberessendorf
Referent/in: Monika Pfister, Erzieherin, Herbertingen
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter vor Ort: Elternbeirat Kindergarten "Schwalbennest" Oberessendorf


"Die Zeit langsamer machen, die Eile ins Abseits schicken, den Augenblick tief einatmen und dem Lächeln gute Gründe geben." (Hans Kruppa)

Familie/Eltern sein heute ist ein Balanceakt, der nicht immer leicht ist. Für ein gutes Miteinander in Familie, Arbeitswelt und Freizeit tut es gut, sich der vorherrschenden Hektik im Alltag bewusst zu werden und zusammen Handlungskonzepte zu erarbeiten.
Durch Anregungen, Impulse und Austausch will der Fortbildungsabend dazu beitragen, neue Kraft zu finden, Gleichgewicht, Gelassenheit und Sicherheit zu spüren, um "ganz einfach" besser zu leben und Freude am gemeinsamen Wachsen zu haben.





Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2438&P_No=1#course_id2438

07.04.2020 | Ort: 88400 Ringschnait | Nr.: 20ES16

Regeln setzen und Halt geben

Vortrag wurde abgesagt

Termin: Dienstag, 07.04.2020, 20.00 Uhr
Ort: 88400 Ringschnait
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus
Adresse: Schulweg 4, 88400 Ringschnait
Referent/in: Friederike Höhndorf, Elterntrainerin und Individualpsychologische Beraterin, Biberach
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter vor Ort: Elternbeirat Kindergarten Ringschnait


Inmitten einer Flut von Informationen fühlen sich Eltern oft eher verwirrt als sicher im Umgang mit ihren Kindern. Ermutigung ist das Zauberwort für eine Erziehung, die sich an den positiven Aspekten des Miteinanders orientiert. Kinder lernen aus Erfahrung, weniger durch endlose Diskussionen.

Eine gute Erfahrung ist, wenn Eltern gut für sich selbst sorgen und damit klare Regeln und Grenzen aufzeigen. Das stärkt die Beziehung, die gegenseitige Achtung und gibt Kindern ein unbezahlbares Beispiel von Selbstachtung. Ermutigung liefert den Halt, den die Kinder brauchen, um einen guten und gesunden Selbstwert zu entwickeln. Eltern legen damit den Grundstein für eine lebenslange gute Beziehung zu ihren Kindern.

Hierfür bekommen Sie Buchtipps und ganz praktische Hinweise, mit denen Sie in Ihrem Erziehungsalltag sofort etwas anfangen können.





Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2439&P_No=1#course_id2439

22.04.2020 | Ort: 88437 Äpfingen | Nr.: 20ES23

Sexualerziehung im frühen Kindesalter

Vortrag wurde abgesagt

Termin: Mittwoch, 22.04.2020,15.00 Uhr mit Kinderbetreuung
Ort: 88437 Äpfingen
Haus/Raum: Familienzentrum St. Johannes
Adresse: Hauptstr. 49, 88437 Äpfingen
Referent/in: Elfi Eyssel, Fortbildnerin für Sexualerziehung, Biberach
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Veranstalter vor Ort: Familienzentrum St. Johannes Äpfingen


Kinder sind neugierig auf sich selbst und auf alles, was ihnen begegnet. Vom Babyalter an sind sie mit ihrem Körper, seinen Besonderheiten und Veränderungen beschäftigt. Mit allen Sinnen erkunden und entdecken sie ihre immer größer werdende Welt. Das Bedürfnis nach Geborgenheit, Zärtlichkeit und Nähe, die Freude und Lust am eigenen und anderen Körper, aber auch Ängste und Unsicherheiten sind Äußerungen kindlicher Sexualität.

Das hört sich ganz plausibel an. Aber wer kennt nicht die Situation, dass Kinder sehr neugierig aufeinander zugehen und nicht nur im Bilderbuch die Unterschiede zwischen Mädchen und Jungen beobachten wollen, sondern auch einmal live? Wir Erwachsene reagieren dann sehr unterschiedlich: von Verständnis und Unterstützung bis hin zur Empörung.

Doch wie reagieren wir richtig? Wie können wir unseren Kindern begegnen, wenn wir selbst unsicher sind? Wie gehen wir mit Grenzen und Grenzüberschreitungen um? Wie entwickelt und äußert sich kindliche Sexualität und wie kann eine sexualfreundliche Erziehung aussehen? Das sind nur einige Fragen, über die wir uns an unserem Elternabend gemeinsam mit unserer Referentin austauschen wollen.



Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2517&P_No=1#course_id2517

24.04.2020 | Ort: 88437 Laupertshausen | Nr.: 20ES24

Mut tut gut!

Vortrag wurde abgesagt

Termin: Freitag, 24.04.2020 , 8 Uhr bis 10.30 Uhr
Ort: 88437 Laupertshausen
Haus/Raum: Kath. Familienzentrum St. Jakobus
Adresse: Ellmannsweiler Str. 26, Kinder-Cafe, 88437 Laupertshausen
Referent/in: Sabine Laub, Montessoripädagogin und Kess-Leiterin, Biberach
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Veranstalter vor Ort: Kath. Familienzentrum St. Jakobus, Laupertshausen


„Mut, das ist ganz sicher, gehört am notwendigsten von allen menschlichen Eigenschaften zum Glück.“ (Johann Heinrich Pestalozzi)

Mut ist der (E-)Sprit in unserem Leben. Immer wieder sind wir gefordert Entscheidungen zu treffen, auf etwas zu bestehen, anderes loszulassen, den Konflikt an der Grenze und Neues zu wagen, mutig „Ja“ oder „Nein“ zu sagen. Mut ist vor allem ein starkes Vertrauen in uns selbst. Wir sind die Modelle unserer Kinder. Mut macht stark – durch Zumuten, Zutrauen und Fordern erfährt das Kind Ermutigung.





Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2514&P_No=1#course_id2514

29.04.2020 | Ort: 88400 Biberach | Nr.: 20ES21

Mut tut gut!

Vortrag wurde abgesagt

Termin: Mittwoch, 29.04.2020, 19.30 Uhr
Ort: 88400 Biberach
Haus/Raum: Familienzentrum St. Nikolaus
Adresse: Fanny-Hensel-Str. 5, 88400 Biberach
Referent/in: Sabine Laub, Montessoripädagogin und Kess-Leiterin, Biberach
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter vor Ort: Familienzentrum St. Nikolaus, Biberach


"Mut, das ist ganz sicher, gehört am notwendigsten von allen menschlichen Eigenschaften zum Glück." (Johann Heinrich Pestalozzi)

Mut ist der (E-)Sprit in unserem Leben. Immer wieder sind wir gefordert Entscheidungen zu treffen, auf etwas zu bestehen, anderes loszulassen, den Konflikt an der Grenze und Neues zu wagen, mutig "Ja" oder "Nein" zu sagen. Mut ist vor allem ein starkes Vertrauen in uns selbst. Wir sind die Modelle unserer Kinder. Mut macht stark – durch Zumuten, Zutrauen und Fordern erfährt das Kind Ermutigung.





Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2440&P_No=1#course_id2440

07.05.2020 | Ort: 88436 Eberhardzell | Nr.: 20ES18

Kinder stark machen zum Schutz vor Medienrisiken

Termin: Donnerstag, 07.05.2020, 20 Uhr
Ort: 88436 Eberhardzell
Haus/Raum: Kinderhaus "Umlachmäuse", Turnraum
Adresse: Untere Gasse 2, 88436 Eberhardzell
Referent/in: Sabine Ring, Tagesmutter, IPSUM-Elternberaterin Kindheit und Jugend, medienpädagogische Beraterin, Oberopfingen,
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter vor Ort: Kinderhaus "Umlachmäuse", Eberhardzell


Tagtäglich fordert uns der Medienkonsum unserer Kinder heraus. Die Medienwirkungsforschung zeigt, dass Bildschirmmedien auf Kinder anders wirken als auf Erwachsene. Kinder brauchen Unterstützung auf dem Weg zur Medienmündigkeit.

Was heißt das konkret?

  • Mehr Verankerung im realen Leben und weniger Bildschirmzeit
  • Mehr Lernen mit allen Sinnen
  • Keine Bildschirmgeräte im Kinderzimmer
  • Mehr Zeit lassen um Muße zu erleben – gegen "Dauerbespaßungsdruck".



Eltern bekommen beim Fortbildungsabend Tipps und Tricks für eine entspannte Medienerziehung in der Familie.






Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2443&P_No=1#course_id2443

11.05.2020 | Ort: 88371 Ebersbach | Nr.: 20ES29

„Mehr Freude – weniger Stress!“ - Kinder und Eltern stark machen

Termin: Montag, 11.5.2020, 19 Uhr
Ort: 88371 Ebersbach
Haus/Raum: Kinderhaus St. Elisabeth
Adresse: Altshauser Str. 22/1, 88371 Ebersbach-Musbach
Referent/in: Sabine Laub, Montessoripädagogin und Kess-Leiterin, Biberach
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Veranstalter vor Ort: Kinderhaus St. Elisabeth, Ebersbach-Musbach


Mehr denn je sind wir in unseren Familien mit Situationen, Wünschen, Möglichkeiten und Problemen konfrontiert, die Entscheidungen und starke Kinder fordern. Unsere Kinder brauchen einerseits klare Regeln, Grenzen und Konsequenzen, andererseits Sicherheit, Zutrauen und Ermutigung. An diesem Abend geht es darum, wie wir
diesem Anspruch in unserer Familien begegnen und wie wir unsere Kinder stärken und ermutigen können!






Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2526&P_No=1#course_id2526

14.05.2020 | Ort: 88471 Untersulmetingen | Nr.: 20ES19

Mut tut gut!

Termin: Donnerstag, 14.05.2020 , 19.30 Uhr
Ort: 88471 Untersulmetingen
Haus/Raum: Gemeindehaus St. Martin
Adresse: Köhlweg 12/1, 88471 Untersulmetingen
Referent/in: Sabine Laub, Montessoripädagogin und Kess-Leiterin, Biberach
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter vor Ort: Kath. Kirchengemeinde Laupheim – Arbeitskreis Ehe und Familie, Kath. Kirchengemeinde Untersulmetingen


"Mut, das ist ganz sicher, gehört am notwendigsten von allen menschlichen Eigenschaften zum Glück." (Johann Heinrich Pestalozzi)

Mut ist der (E-)Sprit in unserem Leben. Immer wieder sind wir gefordert Entscheidungen zu treffen, auf etwas zu bestehen, anderes loszulassen, den Konflikt an der Grenze und Neues zu wagen, mutig "Ja" oder "Nein" zu sagen. Mut ist vor allem ein starkes Vertrauen in uns selbst. Wir sind die Modelle unserer Kinder. Mut macht stark – durch Zumuten, Zutrauen und Fordern erfährt das Kind Ermutigung.








Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2441&P_No=1#course_id2441

19.05.2020 | Ort: 88430 Ellwangen | Nr.: 20ES20

Umgang mit Streit und Machtkämpfen

Ermutigung als Erziehungskonzept

Ort: 88430 Ellwangen
Haus/Raum: Kindergarten Ellwangen
Adresse: Unterwaldhauser Weg 9, 88430 Ellwangen
Referent/in: Friederike Höhndorf, Elterntrainerin und Individualpsychologische Beraterin, Biberach
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Veranstalter vor Ort: Kindergarten Ellwangen


Das Miteinander von Eltern und Kindern wird immer anstrengender, je mehr sie in Machtkämpfe verstrickt sind. Streit unter Geschwistern ist der Grund für viel Stress in den Familien. Daraus auszusteigen ist eine Herausforderung. Eltern brauchen hierzu vor allem eine Vorstellung von den Motiven, die ihre Kinder zu solch störendem Verhalten veranlassen.

Ermutigung ist das Zauberwort für eine Erziehung, die sich an den positiven Aspekten des Miteinanders orientiert. Kinder lernen aus Erfahrung, weniger durch endlose Diskussionen. Wichtig ist, dass Eltern gut für sich selbst sorgen und klare Regeln und Grenzen aufzeigen. Das stärkt die Beziehung, die gegenseitige Achtung und gibt Kindern ein unbezahlbares Beispiel von Selbstachtung. Ermutigung liefert Halt, den die Kinder brauchen, um einen guten und gesunden Selbstwert zu entwickeln. Eltern legen damit den Grundstein für eine lebenslange gute Beziehung zu ihren Kindern.
Hierfür bekommen Sie Buchtipps und ganz praktische Hinweise, mit denen Sie in Ihrem Erziehungsalltag sofort etwas anfangen können.





Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2512&P_No=1#course_id2512

19.06.2020 | Ort: 88433 Schemmerhofen | Nr.: 20ES17

Geschwister haben sich zum Streiten gern -

Kinder und Eifersucht und Streit

Termin: Freitag, 19.06.2020,
9 bis 11.30 Uhr
Ort: 88433 Schemmerhofen
Haus/Raum: Kinder- und Familienhaus Schemmerhofen
Adresse: Schulstraße 14/1, 88433 Schemmerhofen
Referent/in: Gertrud Menz, Praxis Elternkompetenz, Schreiambulanz Elternberaterin frühe Kindheit; Fachkraft für Emotionelle Erste Hilfe (EEH)
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter vor Ort: Kinder- und Familienhaus Schemmerhofen


Image In der Auseinandersetzung unter Geschwister / Spielgefährten üben die Kinder ihre sozialen Kompetenzen wie Toleranz, Behauptung, Akzeptanz, Kompromisse schließen, Nachgeben, Mitgefühl, Konfliktbewältigung, Zielsetzung, Umgang mit Gefühlen und Abgrenzung untereinander. Die Kinder darin zu unterstützen ist für die Eltern nicht immer einfach. Wann entstehen Streitigkeiten, warum Auseinandersetzungen wichtig sind, wie wir die Eifersucht / Rivalität unter Geschwistern klein halten und mit Geschwister-, Kinderstreit umgehen können ist Inhalt des Abends.
Am Ende stehe ich ihnen gern noch für einen Dialog zur Verfügung







Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2442&P_No=1#course_id2442

30.06.2020 | Ort: 88499 Riedlingen | Nr.: 20ES33

Kess-Café - Kess erziehen - Mehr Freude – Weniger Stress

Termin: Dienstag, 30.06.2020, 19.30 Uhr
Ort: 88499 Riedlingen
Haus/Raum: Evangelischer Kindergarten
Adresse: Goldbronnenstr. 52, 88499 Riedlingen
Referent/in: Inge Merk, Systemische Familientherapeutin (DGSF), Kess-Leiterin, Biberach,
Sabine Laub, Montessoripädagogin und Kess-Leiterin, Biberach
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Veranstalter vor Ort: Evangelischer Kindergarten mit Kindergripper Riedlingen


Kess-Café - Kess erziehen - Mehr Freude – Weniger Stress

KESS bedeutet: Kooperation entwickeln, ermutigen, sozial und situationsorientiert handeln.
Sie sind eingeladen, in lockerer, gemütlicher Atmosphäre (bei Kaffee/Tee und Gebäck) „kesse“ Inhalte kennen zu lernen.
Kinder verstehen und angemessen reagieren, Grenzen respektvoll setzen, den Kindern Selbständigkeit zumuten und Kooperation entwickeln. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.



Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2527&P_No=1#course_id2527



Neues Programm 2019-2020

Online und als gedrucktes Programmheft

Unser neues Programm ist fertig! Neben interessanten Veranstaltungen zu unserem Schwerpunktthema "Mutig die Zukunft der Kirche gestalten" finden Sie wie immer bei uns Veranstaltungen und Kurse zu den unterschiedlichsten Themenbereichen. ...

Diese Fehler sollten Eltern in der Erziehung vermeiden

– Pädagogin klärt auf

Foto: Andreas Spengler ...

Sie bringen Wissenschaftler aufs Land

Seit 1995 finden in Biberach Akademietage für Wissenschaftsfans statt

Foto: Simon Schwörer ...

© Katholische Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. 2020
Grabenstr. 10, 88499 Riedlingen |
Tel.: 07371/9359-0 | Fax.: 07371/9359-20 | info@keb-bc-slg.de
https://keb-bc-slg.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8i -2019