Programm September 2023 bis August 2024 / Alleinerziehende

„Resilienz – was die Seele stark macht“

Wochenende für Alleinerziehende mit Kinderbetreuung

19.04.2024, 00:00 Uhr – 21.04.2024, 00:00 Uhr | Rot a.d. Rot

Wie gut wäre es, so etwas wie eine Hornhaut auf der Seele zu haben. Ein Rüstzeug, das schützt vor den ständigen Spitzen im fordernden Familien- und Berufsleben und den oft kaum zu bewältigenden Ansprüchen im Alltag.

Es gibt Menschen, die sich nicht erschüttern lassen und freudig nach vorne schauen, trotz schwieriger Lebensbedingungen. Sie werden resilient genannt, da sie eine innere Kraft besitzen, mit der sie den Zumutungen der Umwelt Widerstand leisten.

Wir beschäftigen uns an diesem Wochenende mit verschiedenen Wegen, die aufzeigen, was die eigene Resilienz fördern kann – und wie man sich und die eigenen Kinder mit Zuversicht durch die größeren und kleineren Krisen des Lebens manövrieren kann.

In den Elternrunden wird das Modell der sieben Resilienzsäulen vorgestellt. Zwei davon werden uns stärker beschäftigen, die Selbstwirksamkeit und der Optimismus. Wir tauschen uns dazu aus und üben sie ein.“

Termin
Freitag 19.04. - Sonntag, 21.04.2024
Referent/in
Edith Lauble

Kosten
€ 90,00 € für Erw. (eine Ermäßigung ist ggf. möglich), 20,00 € pro Kind
Veranstalter
Diözese Rottenburg-Stuttgart, Fachbereich Ehe & Familie
Zusatzinformation
Anmeldung: bei der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Fachbereich Ehe & Familie, Jahnstraße 30, 70597 Stuttgart, Tel.: 0711 9791-1040, E-Mail: ehe-familie@bo.drs.de (Lassen Sie sich bitte den Flyer zuschicken.)