Programm September 2021 bis August 2022 / Gesellschaft und Politik

Der Krieg gegen die Ukraine und die Rolle der Kirchen

05.07.2022, 19:30 Uhr – 21:00 Uhr | Biberach
Bild:

Seit acht Jahren führt Russland Krieg in der Ostukraine, seit einigen Monaten gegen das gesamte Land. Millionen von Menschen sind bereits vor dem Angriffskrieg geflohen, auch nach Deutschland. Woher kommen sie, warum führt Russland diesen Krieg, und welche Rolle spielen die Kirchen? Die religiöse Dimension des Kriegs erschüttert die Orthodoxie weltweit.
Am Dienstag, den 5. Juli ab 19:30 gibt Dr. Regula M. Zwahlen Einblick in die politische, gesellschaftliche und religiöse Landschaft eines faszinierenden Landes mit einer mutigen und freiheitsliebenden Bevölkerung. Der Vortrag findet im Gemeindezentrum St. Martin, Kirchplatz 3-4, Biberach statt.

Dr. Regula M. Zwahlen studierte Slavistik und promovierte am Institut für Ost- und Ostmitteleuropa der Universität Freiburg (Schweiz). Sie ist stv. Leiterin des Instituts G2W – Ökumenisches Forum in Zürich. Das Institut G2W vermittelt Wissen über das östliche Europa, informiert in Fragen zum Neben- und Miteinander der europäischen Religionskulturen. Mit einem Partner verantwortet es den Nachrichtendienst Östliche Kirchen (www.noek.info).

Termin
Dienstag, 05.07.2022, ab 19:30 Uhr
Ort
Gemeindehaus St. Martin
Kirchplatz 3-4, 88400 Biberach
Referent/in
Dr. Regula M. Zwahlen

Kosten
Freiwilliger Beitrag nach Selbsteinschätzung
Veranstalter
Runder Tisch der Erwachsenenbildung der Katholischen Biberacher Kirchengemeinden