Programm September 2021 bis August 2022 / Frauen

Berufung - eine Frage des Geschlechts?!

27.10.2021, 19:00 Uhr – 21:00 Uhr | Online-Veranstaltung
Bild: © cottonbro von Pexels, canva

© cottonbro von Pexels, canva

Die Diskussionen um die am biologischen Geschlecht sich orientierenden Zugangsvoraussetzungen zu Amt und Weihe sind Bestandteil vieler aktuellen Debatten um die Struktur und die Reformbedürftigkeit der Katholischen Kirche, beispielsweise auch im Rahmen des Synodalen Weges in Deutschland. Es kann der Eindruck entstehen, dass seit Gründung der Kirche schon immer alles so gewesen ist wie es im Moment ist. Auf der Suche nach einer Antwort auf diese Fragen soll ein Blick in die Kirchengeschichte, aber auch in Texte des Lehramts und ins Kirchenrecht (Codex Iuris Canonici, kurz: CIC) zur Klärung weiterhelfen. Nach der Lektüre ergibt sich ein anderes, ein vielfältigeres Bild. Es zeigt sich in der Ge-schichte, dass Kirche keine starre Struktur ist, sondern sich vielmehr immer verändert und gewandelt hat, wofür die Lebensgeschichten großer weiblicher und männlicher Persönlichkeiten in der Geschichte der Katholischen Kirche Zeugnis geben.

Kursnummer
21Fr26
Termin
Mittwoch, 27.10.2021, 19.00 Uhr
Referent/in

Knoll, Verena Simone

(LL.M.), Betriebswirtschaft und Wirtschaftsrecht, z.Zt., Studium der kath. Theologie, Universität Luzern

Kosten
Teilnahmegebühr nach Selbsteinschätzung
Anmeldung
erforderlich siehe Zusatzinformation
Veranstalter
Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Zusatzinformation
Anmeldung bis 20.10.2021