keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
„Wege erkennen – begehen – begleiten“

Bild: © werner, keb

© werner, keb

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Kurse und Veranstaltungen,
wir laden Sie herzlich ein, in den vielfältigen Angeboten unseres Programms zu schauen, was Sie in Ihrer ganz persönlichen Lebenssituation anspricht, was Sie lockt und interessiert - und freuen uns, wenn Sie fündig werden.

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit unserem Programm.
Ihr keb-Team

Bitte informieren Sie sich aktuell über unsere Homepage, ob die Kurse wie geplant stattfinden können.

Selbstverständlich ist eine Stornierung eines gebuchten Kurses im Falle einer Absage aufgrund von COVID-19 nicht kostenpflichtig.


Ihr keb Team

Eine Auswahl aus dem Programm - Programm September 2022 bis August 2023
08.10.2022
   

Reden hebt die Stimmung - Seelisch gesund in unserer Gesellschaft

Veranstaltungen • „Coff ee and Conversation“ Wir wollen mit Ihnen ins Gespräch kommen. Ort: Marktplatz Biberach 08.10.2022 10.00 bis 13.00 Uhr • Spaziergang „Walk and talk“ mit Gertraud Koch und Friederike Höhndorf. Eine ungewohnte Art, im Gehen mehr...

11.10.2022
   

Mut tut gut!

Mut, das ist ganz sicher, gehört am notwendigsten von allen menschlichen Eigenschaften zum Glück. (Johann Heinrich Pestalozzi)

Mut ist der (E-)Sprit in unserem Leben. Immer wieder sind wir gefordert Entscheidungen zu treffen, auf etwas zu bestehen, anderes loszulassen, den Konflikt an der Grenze und Neues zu wagen, mehr...

22.10.2022
   

Wilde Weisheit … Die Natur als Spiegel der Seele

77. Männertag der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Vom 22. bis 23. Oktober 2021 findet im Bildungsforum Kloster Untermarchtal der 77. Männertag der Diözese statt. Die Schöpfung ist die erste Bibel. Wir Menschen/Männer selbst sind als Geschöpfe in mehr...

Unsere aktuellen Corona Regelungen - ab 03.04.2022

geimpft - getestet - genesen

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltungen der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V., wir freuen uns, dass Sie an unserer Präsenzveranstaltung teilnehmen. Aufgrund des COVID-19 Virus („Coronavirus“) sind zum Schutz vor mehr...

Musiker stimmt nachdenkliche Klänge an

Musiker stimmt nachdenkliche Klänge an Nachdenkliche Töne hat der Musiker Arne Kopfermann bei seinem Konzert in der Dreifaltigkeitskirche am Freitagabend in Biberach angeschlagen. Vor rund 80 Zuhörern präsentierte er und Katrin mehr...

Gemeinsam mit der keb DRS für Diversität in der katholischen Kirche

Die keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V. solidarisiert sich mit der Initiative #OutInChurch

"Die Katholische Erwachsenenbildung der Dekanate Biberach und Saulgau e.V. versteht sich als Ort der Bildung und kulturellen Begegnung. Unsere Arbeit gründet auf einem christlichen personalen Menschenbild. Die Basis unseres Handelns mehr...

Weitere Highlights: Programm September 2022 bis August 2023
10.10.2022
   

Gebärdensprache lernen – DGS II

Die Teilnehmer die DGS 1 und Fortgeschrittene schon absolviert haben, können den DGS Fortgeschrittene II teilnehmen.

Es werden die Grammatik von der deutschen Gebärdensprache vertieft und es werden neue Vokabeln gelernt und umgesetzt. Ebenso werden viele Dialoge und Konversationen stattfinden. Die deutsche Gebärdensprache ist eine anerkannte Sprache mit eigenständiger Grammatik. mehr...

12.10.2022
   

Filzen -

entspannt und meditativ

Ruhe und Entspannung finden beim Zupfen, Legen, Reiben und Walken der Wolle. Dabei kann man den Alltag hinter sich lassen. Eintauchen in die Welt der Farben und Formen und eigene Ideen mehr...

13.10.2022
   

Kulturelle Vielfalt bewahren

Das "kulturelle Artensterben (Vielfalt)" im Nahen Osten

Vielfalt bedeutet Reichtum. Vielfalt bedeutet aber auch Konflikt. Besonders gut lässt sich das am Nahen Osten zeigen. In kaum einer anderen Region der Welt haben über Jahrtausende so viele Kulturen mehr...

16.10.2022
   

Ausstellung mit Marlies Spiekermann

"Unsere Würde tanzt"

Würde ist eine schützenswerte Kostbarkeit. Würdeverlust geschieht oft subtil in Formen von Entfremdung vom Eigenen, von Machtlosigkeit, Namenlosigkeit und Depersonalisierung. Durch die jahrhundertelange Auslegungstradition der Bibel wurden Frauenfiguren und die mehr...