Programm September 2018 bis August 2019

26.03.2019 | Ort: 88433 Schemmerhofen

Ohne Helikopter durch die Kindheit

Termin: Dienstag, 26.03.2019, 20 Uhr
Ort: 88433 Schemmerhofen
Haus/Raum: Kinder und Familienhaus Schemmerhofen,
Adresse: Schulstraße14/1, 88433 Schemmerhofen
Referent/in: Friederike Höhndorf, Elterntrainerin und Individualpsychologische Beraterin, Schemmerhofen
Anmeldung: nicht erforderlich!
Kooperationspartner: vor Ort: Kinder- und Familienhaus Schemmerhofen


Er wendet sich an Eltern, die es besser machen wollen:
• ermutigen statt kritisieren,
• loslassen statt Streit und Machtkampf
• Vertrauen statt Kontrolle

Der Begriff „Helikopter-Eltern“ ist das neue Schlagwort von „Erziehungs-Experten“.
Gemeint sind überwachsame Eltern, die sich immer und jederzeit bereithalten, ihren Kindern möglichst alle Wege zu ebnen.

Welche Sorge treibt Eltern dabei um? Erziehen in der heutigen Zeit unterscheidet sich sehr stark von dem, was die Eltern erlebt haben. Das gilt für den häuslichen Umgang mit Informationen und Medien genauso wie für die Anforderungen der Schulen.
Durch die Unsicherheit, welche Entscheidungen und Noten optimal für einen Erfolg im späteren Leben sind, gibt es Druck, Kritik und Streit in der Familie.
Lassen Sie sich ermutigen, einen anderen Weg als den der ständigen Wachsamkeit und Kontrolle auszuprobieren.
Damit erreichen Sie mehr Gelassenheit und Frieden in Ihrer Familie und stärken gleichzeitig die Kooperations- und Leistungsbereitschaft Ihrer Kinder.
Die Referentin Friederike Höhndorf aus Schemmerberg hat in der eigenen Familie und in 20 Jahren Tätigkeit als Elterntrainerin und psychologische Beraterin eine Fülle an Tipps und Beispielen gesammelt, um Ihnen einen kurzweiligen und informativen Abend zu bieten.
Vieles können Sie zu Hause sofort anwenden und Sie werden feststellen, es verändert sich etwas zum Guten.

Ohne Helikopter durch die Kindheit

Kinder und Familienhaus Schemmerhofen, , Schulstraße14/1, 88433 Schemmerhofen 


Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2177&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2177

27.03.2019 | Ort: 88433 Altheim

Erziehung – eine Gratwanderung zwischen Halt geben und Loslassen

Was brauchen Kinder, um sich gesund entwickeln zu können?

27.03.2019 | Ort: 88427 Unlingen

Wie Eltern ihr Kind bei den Hausaufgaben unterstützen und ihm Hilfe zur Selbsthilfe geben.

Was ist wichtig für eine gute Konzentration?

04.04.2019 | Ort: 88416 Ochsenhausen

Kess-Café

Kess erziehen - Mehr Freude – Weniger Stress

09.04.2019 | Ort: 88437 Laupertshausen

Kess-Café

Kess erziehen - Mehr Freude – Weniger Stress

08.05.2019 | Ort: 88436 Oberessendorf

„Rituale, Grenzen und Regeln in der Erziehung“

Mut zur deutlichen Beziehungsarbeit

09.05.2019 | Ort: 88416 Ochsenhausen

Zwischen Eifersucht und Geschwisterliebe

09.05.2019 | Ort: 88471 Untersulmetingen

Atempause

13.05.2019 | Ort: 88422 Alleshausen

Erziehung – eine Gratwanderung zwischen Halt geben und Loslassen

Was brauchen Kinder, um sich gesund entwickeln zu können?

15.05.2019 | Ort: 88483 Bühl

... im Himmel welken keine Blumen ...

16.05.2019 | Ort: 88512 Blochingen

Rituale und Feiern im Kirchenjahr

22.05.2019 | Ort: 88436 Eberhardzell

Die Sorge um unsere Kinder ist allgegenwärtig!



Aktuelle Veranstaltungen
30.03.2019

Körpererfahrung und Meditation

Kraft der Gelassenheit – Ki, Kijutsu, Aikido und Meditation (Basisübungen)

Könnte es sein, dass es möglich ist, gelassener zu werden? Gelassener in Bezug auf sich selbst und im Umgang mit anderen? Gelassener vor allem in Situationen, die Angst und Druck ...

30.03.2019

Sensibilisierung für den inklusiven Umgang mit tauben und hörbehinderten Menschen

Fachtag/Fortbildung

Ziel des Seminars ist es, bei den TeilnehmerInnen ein Bewusstsein für eine angemessene Kontaktaufnahme und einen fairen Umgang mit tauben und hörbehinderten Menschen zu wecken. Inhalte: Kommunikation und Kulturunterschiede: Eine bedarfsgerechte und erfolgreiche ...

Erneuerung der Kirche

- ohne Mogelpackung!

Dass sich etwas ändern muss in der Katholischen Kirche, darüber sind sich (fast) alle einig. Doch was sich ändern muss, darüber gehen die Meinungen auseinander. Wolfgang Kramer, Sprecher der Initiative pro concilio, stellt am Donnerstag, 21. März in Riedlingen vor, wie sich seine Initiative die Erneuerung der Kirche vorstellt. ...

Kirche, Sexualität und Macht

Reuter Gespräche am 2. Juli

Bei den diesjährigen Reuter Gesprächen zur Erwachsenenbildung ist der bekannte Theologe und Psychotherapeut Dr. Wunibald Müller aus Würzburg zu Gast. ...

© Katholische Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. 2019
Grabenstr. 10, 88499 Riedlingen |
Tel.: 07371/9359-0 | Fax.: 07371/9359-20 | info@keb-bc-slg.de
www.keb-bc-slg.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8i -2019