Programm September 2018 bis August 2019

30.04.2019 | Ort: 88400 Biberach

Frauenfilmreihe mit Filmgespräch vom 30.04.2019 bis 28.05.2019

Ort: 88400 Biberach
Haus/Raum: Adolph-Kolping-Saal im Alfons-Auer-Haus
Adresse: Kolpingstraße 43, 88400 Biberach
Kosten: freiwilliger Beitrag erwünscht
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.


Mit einer kleinen Filmauswahl zeigen wir an jeweils drei Dienstagabenden einen Film von und mit Frauen für Frauen mit Einführung in den jeweiligen Film und anschließendem Filmgespräch.

Am Anfang der Frauenfilmreihe steht eine bisher noch nicht erzählte und unglaubliche Geschichte von Katherine Johnson (Taraji P. Henson), Dorothy Vaughn (Octavia Spencer) und Mary Jackson (Janelle Monáe). Eine leidenschaftliche Hommage an drei herausragende afroamerikanische Frauen, die zu Beginn der sechziger Jahre bei der NASA arbeiten und an vorderster Front an einem der wichtigsten Ereignisse der jüngeren Zeitgeschichte beteiligt sind. Die brillanten Mathematikerinnen sind Teil jenes Teams, das dem ersten US- Astronauten John Glenn die Erdumrundung ermöglicht. Eine atemberaubende Leistung, die der amerikanischen Nation neues Selbstbewusstsein gibt, den Wettlauf ins All neu definiert und die Welt aufrüttelt. Dabei kämpft das visionäre Trio um die Überwindung der Geschlechter- und Rassengrenzen und ist eine Inspiration für kommende Generationen, an ihren großen Träumen festzuhalten.



„Hidden Figgers“ – Unerkannte Heldinnen
Termin: Dienstag, 30.04.2019, 20 Uhr
Ort: Adolph-Kolping-Saal, Alfons-Auer-Haus, Kolpingstraße 43, Biberach
Filmgespräch mit Helga Reichert, Schauspielerin
Eintritt frei, freiwilliger Beitrag erwünscht
Der Film und die Beteiligten erhielten eine große Zahl von Nominierungen und Auszeichnungen. Im Rahmen der Oscarverleihung 2017 erhielt Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen in drei Kategorien eine Nominierung, darunter eine als Bester Film.



„Embrace – Du bist schön“
„Embrace“ ist ein australischer Dokumentarfilm, der sich mit dem Schönheitsideal der Frau in der westlichen Welt auseinandersetzt. Die deutsche Schauspielerin Nora Tschirner hat Embrace mitproduziert und ist eine der Protagonistinnen im Film.
„Embrace“ folgt der Body-Image-Aktivistin Taryn Brumfitt auf ihrer Weltreise. Sie will herausfinden, warum so viele Frauen mit ihrem Körper unzufrieden sind. Die Initialzündung war ihr eigener Foto-Post bei Facebook, der auf große Resonanz stieß. „Embrace“ ist ein mutiger, engagierter Film, der sich für ein positiveres Körperbild einsetzt. Zudem versteht er sich als Plädoyer für mehr Selbstakzeptanz. Er verkommt dabei aber nicht zum deprimierenden Tränendrücker-Machwerk, sondern vermittelt seine Botschaften unterhaltsam, frisch und mit Hilfe kreativer visueller Einfälle.
Termin: Dienstag, 14.05.2019 20 Uhr
Ort: Adolph-Kolping-Saal, Alfons-Auer-Haus, Kolpingstraße 43, Biberach
Filmgespräch mit Helga Reichert, Schauspielerin
Eintritt frei, freiwilliger Beitrag erwünscht



Suffragette - Taten statt Worte
Maud Watts (Carey Mulligan) arbeitet seit ihrem siebten Lebensjahr im Londoner East End in einer Wäscherei. Inzwischen ist sie mit ihrem Kollegen Sonny (Ben Whishaw) verheiratet und hat einen kleinen Sohn. Über die Qualität ihres Lebens stellt sich Maud nur wenige Fragen, bis sie eines Tages bei einem Botengang für ihren Boss Taylor (Geoff Bell) in einen Aufstand der Suffragetten gerät. Unter den Steinewerferinnen ist auch Mauds Kollegin Violet (Anne-Marie Duff), die mit Herzblut für das Frauenwahlrecht kämpft. Zunächst will Maud nichts von dieser Gruppierung wissen, lässt sich dann aber von Violet und ihren Freundinnen überreden, an einem geheimen Treffen der Bewegung teilzunehmen. Vom Kampfgeist ihrer Mitstreiterinnen angesteckt und einer Rede der Suffragetten-Anführerin Emmeline Pankhurst (Meryl Streep) angestachelt, ist Maud bald bereit, immer militanter für die Frauenrechte einzutreten. Dabei setzt sie nicht nur Job und Familie, sondern auch ihr Lebens auf Spiel…aus filmstarts.de
Termin: Dienstag, 28.05.2019, 20 Uhr
Ort: Adolph-Kolping-Saal, Alfons-Auer-Haus, Kolpingstraße 43, Biberach
Filmgespräch mit Helga Reichert, Schauspielerin
Eintritt frei, freiwilliger Beitrag erwünscht

Frauenfilmreihe mit Filmgespräch vom 30.04.2019 bis 28.05.2019

Adolph-Kolping-Saal im Alfons-Auer-Haus, Kolpingstraße 43, 88400 Biberach 


Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=2289&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2289

27.06.2019

Frauenfahrt in den Stuttgarter Landtag

mit Petra Krebs, MdL

Aktuelle Veranstaltungen
18.05.2019

Intuitiv treffen

Einführung ins Intuitive Bogenschießen für Männer

Wir üben mit einfachen Langbögen ohne technische Hilfsmittel. Jeder für sich, aber auch gemeinsam. Wir verlassen uns auf unsere ureigene männliche Intuition und schießen quasi „aus dem Bauch heraus“: stehen, ...

24.05.2019

„Es ist so schön, durch unsere Welt zu gehen“

Wochenende für Familien

Schönes und Abenteuerliches mit der Familie erleben. In einem der schönsten Seitentäler des Kleinwalsertales, im Au-Wäldele, 1200 m, gilt es, miteinander unterwegs zu sein, Zeit füreinander zu haben und einfach ...

Vorstand neu gewählt

Elisabeth Birnbickel und Norbert König herzlich verabschiedet

Bei der Mitgliederversammlung der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. am 9. April im Alfons-Auer-Haus in Biberach standen neben den üblichen Regularien auch Neuwahlen im Vorstand an. ...

Stellenausschreibung Bildungsreferent/in

für Seniorenbildungsarbeit

Wir suchen zum 1.9.19 im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung eine Bildungsreferentin / einen Bildungsreferenten für den Bereich Seniorenbildung, (zunächst) befristet auf drei Jahre.
...

© Katholische Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. 2019
Grabenstr. 10, 88499 Riedlingen |
Tel.: 07371/9359-0 | Fax.: 07371/9359-20 | info@keb-bc-slg.de
www.keb-bc-slg.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8i -2019