Programm September 2020 bis August 2021

22.04.2021 | Ort: 88437 Laupertshausen | Nr.: 21ES15

Sauberkeitserziehung - Sauberkeitsentwicklung – der Weg zur Windelfreiheit!

Termin: Donnerstag, 22.04.2021, 15.30 Uhr
Ort: 88437 Laupertshausen
Haus/Raum: Kath. Familienzentrum St. Jakobus, Kinder-Cafe
Adresse: Ellmannsweiler Str. 26, , 88437 Laupertshausen
Referent/in: Gertrud Menz, Praxis Eltern-Kind-Kompetenz, Elternberaterin frühe Kindheit, Neu-Ulm
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Veranstalter vor Ort: Kath. Familienzentrum St. Jakobus, Laupertshausen


Sauber werden – Sauber sein – ein bedeutender Meilenstein für die Kinder, eine spannende Zeit für die Eltern. „Eigentlich“ kommt es von alleine, aber trotzdem entstehen viele Fragen rund ums Sauberwerden.

Wann ist das Kind soweit, wann braucht mein Kind keine Windel mehr, wie können wir es dabei ohne Druck und Training unterstützen, wie gehen wir mit Rückfällen um?

Gerne beantworte ich ihnen an diesem Abend ihre Fragen.





Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2653&P_No=3#course_id2653

26.04.2021 | Ort: 88416 Steinhausen | Nr.: 21ES16

Umgang mit Streit und Machtkämpfen

Ermutigung als Erziehungskonzept

Termin: Montag, 26.04.2021, 20 Uhr
Ort: 88416 Steinhausen
Haus/Raum: Sitzungssaal Rathaus
Adresse: Ehrensberger Str. 13, 88416 Steinhausen a.d.Rottum
Referent/in: Friederike Höhndorf, Elterntrainerin und Individualpsychologische Beraterin, Biberach
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Veranstalter vor Ort: Kindergarten und Elternbeirat der Kindergärten „Traumland“ und die Grundschule Steinhausen a.d. Rottum


ImageDas Miteinander von Eltern und Kindern wird immer anstrengender, je mehr sie in Machtkämpfe verstrickt sind. Streit unter Geschwistern ist der Grund für viel Stress in den Familien. Daraus auszusteigen ist eine Herausforderung. Eltern brauchen hierzu vor allem eine Vorstellung von den Motiven, die ihre Kinder zu solch störendem Verhalten veranlassen.

Ermutigung ist das Zauberwort für eine Erziehung, die sich an den positiven Aspekten des Miteinanders orientiert. Kinder lernen aus Erfahrung, weniger durch endlose Diskussionen. Wichtig ist, dass Eltern gut für sich selbst sorgen und klare Regeln und Grenzen aufzeigen. Das stärkt die Beziehung, die gegenseitige Achtung und gibt Kindern ein unbezahlbares Beispiel von Selbstachtung. Ermutigung liefert den Halt, den die Kinder brauchen, um einen guten und gesunden Selbstwert zu entwickeln. Eltern legen damit den Grundstein für eine lebenslange gute Beziehung zu ihren Kindern.

Hierfür bekommen Sie Buchtipps und ganz praktische Hinweise, mit denen Sie in Ihrem Erziehungsalltag sofort etwas anfangen können.




Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2654&P_No=3#course_id2654

27.04.2021 | Ort: 88499 Riedlingen | Nr.: 21ES17

Regeln setzen und Halt geben

Termin: Dienstag 27.04.2021, 19.30 Uhr
Ort: 88499 Riedlingen
Haus/Raum: Evangelischer Kindergarten
Adresse: Goldbronnenstr. 52, 88499 Riedlingen
Referent/in: Friederike Höhndorf, Elterntrainerin und Individualpsychologische Beraterin, Biberach
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Veranstalter vor Ort: Evangelischer Kindergarten mit Kinderkrippe Riedlingen


Inmitten einer Flut von Informationen fühlen sich Eltern oft eher verwirrt als sicher im Umgang mit ihren Kindern. Ermutigung ist das Zauberwort für eine Erziehung, die sich an den positiven Aspekten des Miteinanders orientiert. Kinder lernen aus Erfahrung, weniger durch endlose Diskussionen.

Eine gute Erfahrung ist, wenn Eltern gut für sich selbst sorgen und damit klare Regeln und Grenzen aufzeigen. Das stärkt die Beziehung, die gegenseitige Achtung und gibt Kindern ein unbezahlbares Beispiel von Selbstachtung. Ermutigung liefert den Halt, den die Kinder brauchen, um einen guten und gesunden Selbstwert zu entwickeln. Eltern legen damit den Grundstein für eine lebenslange gute Beziehung zu ihren Kindern.

Hierfür bekommen Sie Buchtipps und ganz praktische Hinweise, mit denen Sie in Ihrem Erziehungsalltag sofort etwas anfangen können.




Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2655&P_No=3#course_id2655

29.04.2021 | Ort: 88437 Maselheim | Nr.: 21ES18

Autonomiephase des Kleinkindes - zwischen 1 ½ - 3 Jahren

Termin: Donnerstag, 29.04.2021, 19.30 Uhr
Ort: 88437 Maselheim
Haus/Raum: Familienzentrum St. Petrus und Paulus, Bewegungsraum
Adresse: Gartenstraße 9, 88437 Maselheim
Referent/in: Chantal Michaelsen, systemische Familientherapeutin und Kess-Leiterin, Tettnang
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Veranstalter vor Ort: Familienzentrum St. Petrus und Paulus, Maselheim


ImageDiese Phase wird von vielen Eltern gefürchtet, ist dennoch für das Kind ein wichtiger Entwicklungsschritt: es entdeckt sich und die Welt und möchte die Grenzen – seine und die seines Umfeldes - austesten. Wutanfälle sind meist das Resultat von missglückten Erwartungen oder Handlungen des Kindes.

Eltern reagieren oft hilflos in solchen dramatischen Situationen. Doch was sollen/können sie tun?

In diesem Vortrag erfahren Eltern, welche Bedeutung diese Entwicklungsphase für die Persönlichkeitsbildung des Kindes hat. Sie bekommen Impulse, wie sie das Verhalten ihres „trotzenden“ Kindes besser verstehen und wie sie ihm in den kritischen Situationen mit mehr Gelassenheit begegnen können.




Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2656&P_No=3#course_id2656

03.05.2021 | Ort: 88400 Biberach | Nr.: 21ES19

„Kess – erziehen“: Mehr Freude – weniger Stress

Elternkurs für Eltern mit Kindern von 2 -12 Jahren

Termin: montags, 03.05., 10.05., 17.05., 07.06. und 14.06.2021, jeweils von 19.30 bis 22 Uhr
Ort: 88400 Biberach
Haus/Raum: Familienzentrum St. Nikolaus, Mehrzweckraum
Adresse: Fanny-Hensel-Str. 5
Referent/in: Sabine Laub, Montessoripädagogin und Kess-Leiterin, Biberach
Kosten: Einzelperson € 50,-, Paare € 80,-, Kosten für Elternhandbuch € 7,50
Anmeldung: bis 19.04.2021 erforderlich bei keb
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Veranstalter vor Ort: Familienzentrum St. Nikolaus, Biberach


ImageKess - erziehen vermittelt Eltern viele praktische Anregungen für den Erziehungsalltag, und noch wichtiger, eine Einstellung, die das Zusammenleben in der Familie erleichtert.

  • K wie kooperativ:


Eltern und Kinder können gut zusammenarbeiten. Sie verabreden gemeinsam Regeln und lösen Konflikte gemeinsam.

  • e wie ermutigend


Eltern nehmen ihre Kinder so an, wie sie sind, und fördern ihre Selbständigkeit.

  • s wie sozial


Eltern und Kinder sind gleichwertig, Eltern achten die sozialen Grundbedürfnisse der Kinder und legen Wert darauf, dass diese auch die Bedürfnisse der Eltern respektieren.

  • s wie situationsorientiert


Erziehen geht nicht nach Lehrbuch, sondern so, wie es den Möglichkeiten der beteiligten Eltern und Kinder entspricht.

Kess - erziehen eröffnet Müttern und Vätern Wege zu einem entspannten und erlebnisreichen Miteinander:

  • durch „Edelstein-Momente“ das Familien-Gefühl stärken
  • respektvoll miteinander umgehen
  • die Selbstverantwortung des Kindes fördern
  • störendes Verhalten besser verstehen
  • gelassener reagieren
  • notwendige Grenzen durchsetzen
  • drohende Konflikte kreativ entschärfen
  • Oasen für sich schaffen



Zu jeder Einheit gehören Informationen über die Entwicklung und die Bedürfnisse von Kindern, kurze Übungen, Demonstrationen und Anregungen für die Praxis zu Hause.



Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2658&P_No=3#course_id2658

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
e1fa82658
05.05.2021 | Ort: 88436 Eberhardzell | Nr.: 21ES20

Wie Kommunikation in der Familie gelingen kann?!

Termin: Mittwoch, 05.05.2020, 19.30 Uhr
Ort: 88436 Eberhardzell
Haus/Raum: Kinderhaus „Umlachmäuse“, Turnraum
Adresse: Untere Gasse 2, 88436 Eberhardzell
Referent/in: Sabine Laub, Montessoripädagogin und Kess-Leiterin, Biberach,
und Björn Held, Dekanatsreferent; Dekanatsbeauftragte für Familienpastoral Biberach
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Kooperationspartner: Veranstalter vor Ort: Kinderhaus „Umlachmäuse“, Eberhardzell


Familien sind heute vielfältigen Belastungen ausgesetzt. Dabei entstehen auch Konflikte in der Partner- bzw. Eltern-Kind-Beziehung durch Missverständnisse oder verletzende Kommunikation. Um in Partnerschaft und Familie jedoch glücklich zu sein, braucht es eine gelingende und wertschätzende Kommunikation. An diesem Abend erfahren Sie nicht nur wichtige Basics zu diesem Thema, sondern erhalten alltagsorientierte Anregungen und Impulse, wie Kommunikation in der Familie gelingen kann.




Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2659&P_No=3#course_id2659

18.05.2021 | Ort: 88444 Ummendorf | Nr.: 21ES21

„Rituale, Grenzen und Regeln in der Erziehung“

Mut zur deutlichen Beziehungsarbeit

Termin: Dienstag, 18.05.2021, 19.30 Uhr
Ort: 88444 Ummendorf
Haus/Raum: Kindertagesstätte „Storchennest“
Adresse: Schulstr. 25, 88444 Ummendorf
Referent/in: Friederike Höhndorf, Elterntrainerin und Individualpsychologische Beraterin, Biberach
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Veranstalter vor Ort: Kindertagesstätte „Storchennest“ Ummendorf


ImageErfolgreiche Erziehung braucht solides Handwerkszeug. Manchmal genügen ganz einfache Veränderungen, um ein dauerhaft angenehmes Miteinander in der Familie zu erreichen.

Das Prinzip Ermutigung hilft Eltern, kreativ, liebevoll und deutlich zu erziehen. Kinder, die Regeln als stützend empfinden, fühlen sich sicher und sind bereit, im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu kooperieren.

Es gibt total einfache, sofort anwendbare Methoden für den Familien-Alltag. Streit und Machtkämpfe werden vermieden, ohne dass Eltern immer wieder das Gleiche sagen müssen.

Im Anschluss an den Vortrag werden Bücher zum Thema vorgestellt und es gibt Gelegenheit zu Fragen und Austausch.




Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2660&P_No=3#course_id2660

09.06.2021 | Ort: 88433 Altheim bei Schemmerhofen | Nr.: 21ES22

Die Sorge um unsere Kinder ist allgegenwärtig!

Termin: Mittwoch, 09.06.2021, 19.30 Uhr
Ort: 88433 Altheim bei Schemmerhofen
Haus/Raum: Kindergarten Altheim, Mehrzweckraum
Adresse: Hopfenweg 3, 88433 Altheim bei Schemmerhofen
Referent/in: Elfi Eyssel, Fortbildnerin für Sexualerziehung, Biberach
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Veranstalter vor Ort: Kindergarten Altheim


  • Wissen Sie, wie Sie Ihre Kinder vor Übergriffen / Gewalt schützen können?
  • Wissen Sie, wie Sie Ihre Kinder vor Übergriffen durch Fremde schützen können? Wissen Sie, wie Sie Ihre Kinder vor unangemessener Sexualaufklärung schützen können?



Es stellt sich die Frage: „Können wir unsere Kinder schützen – vor unangemessener Sexualaufklärung, Gewalt, Übergriffen durch andere Kinder / Erwachsene und vor Fremden?“

Bei unserem Elternabend geht Frau Eyssel auf diese Themen umfassend ein und zeigt vielseitige Möglichkeiten auf, wie Sie Ihr Kind stärken / schützen können.

Termin:




Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2661&P_No=3#course_id2661



Aktuelle Veranstaltungen
22.07.2020

Wie unendlich ist die Unendlichkeit? Der Beginn einer weiten Reise

Online-Kurs zum Thema "Astronomie"

"Der Weltraum, unendliche Weiten..." - So beginnt die Star-Trek-Serie aus den 60er Jahren mit William Shatner als Captain Kirk. Doch wie weit geht die Unendlichkeit wirklich? Und wie können wir ...

18.09.2020

Goldschmieden

Der Wunsch, sich zu schmücken, ist so alt wie die Menschheit. Goldschmied ist einer der ältesten Handwerksberufe. In vielen Klöstern wurden weltweit nicht nur Sakrales, sondern auch Schmuckstücke und Verzierungen ...

Reuter Gespräche

"Gott funktioniert nicht" - mit Thomas Frings

Quelle: Facebook: Franziskanerinnen von Reute @franziskanerinnen.reute ...

Wir machen Sommerpause

Geschäftsstelle vom 31.07.2020 bis 23.08.2020 geschlossen

Unsere Geschäftsstelle ist vom 31.07. bis einschließlich 23.08. geschlossen.

Ab Montag, den 24. August sind wir dann zu den üblichen Bürozeiten gerne wieder für Sie da.

Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit!

Ihr Team der keb-Geschäftsstelle ...

Von dogmatischen Störfeuern, dem Preis der Vergegenwärtigung und Innovation unter dem Deckmantel der Tradition

Bericht über den Online-Video-Vortrag mit dem Ausnahmewissenschaftler Prof. Dr. Michael Seewald - von Iris Egger keb Bodenseekreis e.V.

Da der live- Vortrag mit Prof. Michael Seewald zum Thema „Dieselbe Kirche anders denken – Tradition und Innovation in der Kirche“ am 01. Juli im Haus der kirchlichen Dienste (HKD) in Friedrichshafen coronabedingt nicht stattfinden konnte, verlegte ihn die keb Bodenseekreis e.V. in den virtuellen Raum, kooperierte mit ihren Partnern, der keb Ravensburg und keb Biberach/ Saulgau, im Verbund Oberland und vergrößerte somit den Kreis der Teilnehmenden weit über Friedrichshafen hinaus. ...

Diese Fehler sollten Eltern in der Erziehung vermeiden

– Pädagogin klärt auf

Foto: Andreas Spengler ...

© Katholische Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. 2020
Grabenstr. 10, 88499 Riedlingen |
Tel.: 07371/9359-0 | Fax.: 07371/9359-20 | info@keb-bc-slg.de
https://keb-bc-slg.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8i -2019