Programm September 2020 bis August 2021

26.04.2021 | Ort: 88416 Steinhausen | Nr.: 21ES16

Umgang mit Streit und Machtkämpfen

Ermutigung als Erziehungskonzept

Termin: Montag, 26.04.2021, 20 Uhr
Ort: 88416 Steinhausen
Haus/Raum: Sitzungssaal Rathaus
Adresse: Ehrensberger Str. 13, 88416 Steinhausen a.d.Rottum
Referent/in: Friederike Höhndorf, Elterntrainerin und Individualpsychologische Beraterin, Biberach
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Veranstalter vor Ort: Kindergarten und Elternbeirat der Kindergärten „Traumland“ und die Grundschule Steinhausen a.d. Rottum


ImageDas Miteinander von Eltern und Kindern wird immer anstrengender, je mehr sie in Machtkämpfe verstrickt sind. Streit unter Geschwistern ist der Grund für viel Stress in den Familien. Daraus auszusteigen ist eine Herausforderung. Eltern brauchen hierzu vor allem eine Vorstellung von den Motiven, die ihre Kinder zu solch störendem Verhalten veranlassen.

Ermutigung ist das Zauberwort für eine Erziehung, die sich an den positiven Aspekten des Miteinanders orientiert. Kinder lernen aus Erfahrung, weniger durch endlose Diskussionen. Wichtig ist, dass Eltern gut für sich selbst sorgen und klare Regeln und Grenzen aufzeigen. Das stärkt die Beziehung, die gegenseitige Achtung und gibt Kindern ein unbezahlbares Beispiel von Selbstachtung. Ermutigung liefert den Halt, den die Kinder brauchen, um einen guten und gesunden Selbstwert zu entwickeln. Eltern legen damit den Grundstein für eine lebenslange gute Beziehung zu ihren Kindern.

Hierfür bekommen Sie Buchtipps und ganz praktische Hinweise, mit denen Sie in Ihrem Erziehungsalltag sofort etwas anfangen können.




Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2654#course_id2654

27.04.2021 | Ort: 88499 Riedlingen | Nr.: 21ES17

Regeln setzen und Halt geben

Termin: Dienstag 27.04.2021, 19.30 Uhr
Ort: 88499 Riedlingen
Haus/Raum: Evangelischer Kindergarten
Adresse: Goldbronnenstr. 52, 88499 Riedlingen
Referent/in: Friederike Höhndorf, Elterntrainerin und Individualpsychologische Beraterin, Biberach
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Veranstalter vor Ort: Evangelischer Kindergarten mit Kinderkrippe Riedlingen


Inmitten einer Flut von Informationen fühlen sich Eltern oft eher verwirrt als sicher im Umgang mit ihren Kindern. Ermutigung ist das Zauberwort für eine Erziehung, die sich an den positiven Aspekten des Miteinanders orientiert. Kinder lernen aus Erfahrung, weniger durch endlose Diskussionen.

Eine gute Erfahrung ist, wenn Eltern gut für sich selbst sorgen und damit klare Regeln und Grenzen aufzeigen. Das stärkt die Beziehung, die gegenseitige Achtung und gibt Kindern ein unbezahlbares Beispiel von Selbstachtung. Ermutigung liefert den Halt, den die Kinder brauchen, um einen guten und gesunden Selbstwert zu entwickeln. Eltern legen damit den Grundstein für eine lebenslange gute Beziehung zu ihren Kindern.

Hierfür bekommen Sie Buchtipps und ganz praktische Hinweise, mit denen Sie in Ihrem Erziehungsalltag sofort etwas anfangen können.




Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2655#course_id2655

28.04.2021 | Ort: 88400 Biberach | Nr.: 21EKG01

Sichere Bindung als stabile Grundlage für ein gelingendes Leben

Termin: Termin: Mittwoch 28.04.2021,19.30 Uhr
Ort: 88400 Biberach
Haus/Raum: Alfons-Auer-Haus, Adolph-Kolping-Saal
Adresse: Kolpingstr. 43, 88400 Biberach
Referent/in: Sr. Maritta Rapp, Erzieherin, Kloster Sießen
Kosten: € 5,-
Anmeldung: bis 14.04.2021 bei der keb
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Leiter und Leiterinnen von Eltern-Kind-Gruppen der Kath. Erwachsenenbildung Dekanate
Biberach und Saulgau e.V. frei


ImageIn der heutigen Zeit ist es für Eltern nicht einfach in der Flut der medialen Informationen und der Verwirrung des Zeitgeistes, Zugang zu ihren elterlichen Intuitionen zu behalten, die auf natürliche Weise gegeben wären.
Ein wichtiges und großes Ziel junger Eltern ist ein gelingender Aufbau von Bindung und Beziehung zu ihren Kindern, damit sie fähig werden, ihr Leben einmal selbst in die Hand zu nehmen und gestalten zu können.

Durch viele Verunsicherungen kommt es dabei häufig zu Störungen und Irritationen, die den Aufbau und die Entwicklung von sicherer Bindung und vertrauensvoller Beziehung beeinträchtigen. Zudem macht ein hoher gesellschaftlicher und auch politischer Druck es Eltern oft schwer, der eigenen Intuition zu vertrauen.

Dieser Abend will sich mit den Grundlagen und Zusammenhängen eines sicheren Bindungsaufbaus beschäftigen und Eltern unterstützen und stärken in ihren täglichen Anforderungen.

Theoretische Einheiten, Gespräch und Austausch sollen Einblicke in diese grundlegende Thematik geben.

Sie erhalten keine schriftliche Bestätigung der Anmeldung!



Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=10&ICWO_course_id=2570#course_id2570

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
0ab1f2570
29.04.2021 | Ort: 88437 Maselheim | Nr.: 21ES18

Autonomiephase des Kleinkindes - zwischen 1 ½ - 3 Jahren

Termin: Donnerstag, 29.04.2021, 19.30 Uhr
Ort: 88437 Maselheim
Haus/Raum: Familienzentrum St. Petrus und Paulus, Bewegungsraum
Adresse: Gartenstraße 9, 88437 Maselheim
Referent/in: Chantal Michaelsen, systemische Familientherapeutin und Kess-Leiterin, Tettnang
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Veranstalter vor Ort: Familienzentrum St. Petrus und Paulus, Maselheim


ImageDiese Phase wird von vielen Eltern gefürchtet, ist dennoch für das Kind ein wichtiger Entwicklungsschritt: es entdeckt sich und die Welt und möchte die Grenzen – seine und die seines Umfeldes - austesten. Wutanfälle sind meist das Resultat von missglückten Erwartungen oder Handlungen des Kindes.

Eltern reagieren oft hilflos in solchen dramatischen Situationen. Doch was sollen/können sie tun?

In diesem Vortrag erfahren Eltern, welche Bedeutung diese Entwicklungsphase für die Persönlichkeitsbildung des Kindes hat. Sie bekommen Impulse, wie sie das Verhalten ihres „trotzenden“ Kindes besser verstehen und wie sie ihm in den kritischen Situationen mit mehr Gelassenheit begegnen können.




Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2656#course_id2656

03.05.2021 | Ort: 88400 Biberach | Nr.: 21ES19

„Kess – erziehen“: Mehr Freude – weniger Stress

Elternkurs für Eltern mit Kindern von 2 -12 Jahren

Termin: montags, 03.05., 10.05., 17.05., 07.06. und 14.06.2021, jeweils von 19.30 bis 22 Uhr
Ort: 88400 Biberach
Haus/Raum: Familienzentrum St. Nikolaus, Mehrzweckraum
Adresse: Fanny-Hensel-Str. 5
Referent/in: Sabine Laub, Montessoripädagogin und Kess-Leiterin, Biberach
Kosten: Einzelperson € 50,-, Paare € 80,-, Kosten für Elternhandbuch € 7,50
Anmeldung: bis 19.04.2021 erforderlich bei keb
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Veranstalter vor Ort: Familienzentrum St. Nikolaus, Biberach


ImageKess - erziehen vermittelt Eltern viele praktische Anregungen für den Erziehungsalltag, und noch wichtiger, eine Einstellung, die das Zusammenleben in der Familie erleichtert.

  • K wie kooperativ:


Eltern und Kinder können gut zusammenarbeiten. Sie verabreden gemeinsam Regeln und lösen Konflikte gemeinsam.

  • e wie ermutigend


Eltern nehmen ihre Kinder so an, wie sie sind, und fördern ihre Selbständigkeit.

  • s wie sozial


Eltern und Kinder sind gleichwertig, Eltern achten die sozialen Grundbedürfnisse der Kinder und legen Wert darauf, dass diese auch die Bedürfnisse der Eltern respektieren.

  • s wie situationsorientiert


Erziehen geht nicht nach Lehrbuch, sondern so, wie es den Möglichkeiten der beteiligten Eltern und Kinder entspricht.

Kess - erziehen eröffnet Müttern und Vätern Wege zu einem entspannten und erlebnisreichen Miteinander:

  • durch „Edelstein-Momente“ das Familien-Gefühl stärken
  • respektvoll miteinander umgehen
  • die Selbstverantwortung des Kindes fördern
  • störendes Verhalten besser verstehen
  • gelassener reagieren
  • notwendige Grenzen durchsetzen
  • drohende Konflikte kreativ entschärfen
  • Oasen für sich schaffen



Zu jeder Einheit gehören Informationen über die Entwicklung und die Bedürfnisse von Kindern, kurze Übungen, Demonstrationen und Anregungen für die Praxis zu Hause.



Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2658#course_id2658

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
1f29a2658
05.05.2021 | Ort: 88436 Eberhardzell | Nr.: 21ES20

Wie Kommunikation in der Familie gelingen kann?!

Termin: Mittwoch, 05.05.2020, 19.30 Uhr
Ort: 88436 Eberhardzell
Haus/Raum: Kinderhaus „Umlachmäuse“, Turnraum
Adresse: Untere Gasse 2, 88436 Eberhardzell
Referent/in: Sabine Laub, Montessoripädagogin und Kess-Leiterin, Biberach,
und Björn Held, Dekanatsreferent; Dekanatsbeauftragte für Familienpastoral Biberach
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Kooperationspartner: Veranstalter vor Ort: Kinderhaus „Umlachmäuse“, Eberhardzell


Familien sind heute vielfältigen Belastungen ausgesetzt. Dabei entstehen auch Konflikte in der Partner- bzw. Eltern-Kind-Beziehung durch Missverständnisse oder verletzende Kommunikation. Um in Partnerschaft und Familie jedoch glücklich zu sein, braucht es eine gelingende und wertschätzende Kommunikation. An diesem Abend erfahren Sie nicht nur wichtige Basics zu diesem Thema, sondern erhalten alltagsorientierte Anregungen und Impulse, wie Kommunikation in der Familie gelingen kann.




Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2659#course_id2659

12.05.2021 | Ort: 72172 Sulz

„Heilende Kraft…in die Stille des Herzens“

Kennenlerntage für einen dreijährigen Grundkurs im Herzensgebet VIA CORDIS©

Termin: Termin 1: Mittwoch, 12.05.2021, 17 Uhr bis Sonntag, 16.05.2021, 12.30 Uhr
Termin 2 : Freitag, 05.11.2021, 17 Uhr bis Montag, 08.11. 2021, 12.30 Uhr
Ort: 72172 Sulz
Haus/Raum: Berneuchener Haus
Adresse: Kloster Kirchberg, 72172 Sulz,
Referent/in: Cornelia Staib, MAS Spiritualität UZH ( Uni Zürich), Tanzpädagogin Meditations- und Kontemplationslehrerin VIA CORDIS©,
Edeltraud Wiedmann, Bildungsreferentin keb Biberach und Saulgau, Meditations- und Kontemplationslehrerin VIA CORDIS©


Der Meditationsweg des Herzens ist ein intensiver und persönlicher Übungsweg in der christlichen Spiritualität. Dieser mystische Weg ist ein uralter Schatz des Christentums. Wüstenmütter und -väter, der ersten Jahrhunderte, haben diese Tradition des Gebets begründet, die in die Erfahrung des göttlichen Geheimnisses führt. Für uns heutige Menschen ist der heilende Weg in die Ruhe des Herzens eine Kraftquelle, die wir für die Heilung unserer Erde und unserer Zeit dringend brauchen.

Wir laden Sie ein zu einem heilenden Weg im Sitzen in der Stille und im Beten mit Leib und Seele, in Gebärde und Tanz. Ein Schweigekurs mit Austausch in der Gruppe und geistlicher Begleitung.

Die Kennenlerntage sind offen für alle, die ihre persönliche spirituelle Praxis vertiefen und sich auf einen möglichen dreijährigen Übungsweg einlassen möchten.

www.klosterkirchberg.de

Weitere Informationen siehe Flyer!

Cornelia Staib
Kreative Lebensentwicklung
Alemannenstraße 9, 71384 Weinstadt,
Tel: 0049 (0)160 97918638,
Mail: cornelia@staib-online.com
Internet: www.csta.de

Flyer



Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=43&ICWO_course_id=2751#course_id2751

15.05.2021 | Ort: 88427 Bad Schussenried | Nr.: 21Al12

Offener Treff für Alleinerziehende in Bad Schussenried

mit Brunch

Termin: Samstag, 15.05.2021, 10 bis 13 Uhr
Ort: 88427 Bad Schussenried
Haus/Raum: Am Törle
Adresse: Klosterhof 1, 88427 Bad Schussenried
Referent/in: Tanja Beck-Huber, Familientherapeutin, Dürmentingen
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Seelsorgeeinheit Bad Schussenried


ImageSind Sie eine alleinerziehende Mutter oder ein alleinerziehender Vater? Dann sind Sie bei uns richtig! Wir bieten Ihnen regelmäßig und kostenfrei einen offenen Treff an, mit Kinderbetreuung. Gespräch, Austausch, gemeinsamer Spaß und ein gutes Miteinander sind die Grundlagen unserer Treffen. Wir orientieren uns an den Bedürfnissen und gewünschten Themen und stellen gerne Angebote zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Vormittags beginnen wir um 10 Uhr mit einem Brunch.

Jede/r bringt eine Kleinigkeit mit, um miteinander zu teilen. Getränke gibt es vor Ort. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!




Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=2555#course_id2555

15.05.2021 | Ort: 88416 Ochsenhausen | Nr.: 21Al13

Offener Treff für Alleinerziehende in Ochsenhausen

nachmittags mit Kaffee/Tee

Termin: Samstag, 15.05.2021, 14.30 bis 16.30 Uhr
Ort: 88416 Ochsenhausen
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus St. Georg
Adresse: Jahnstr. 6, 88416 Ochsenhausen
Referent/in: Tanja Beck-Huber, Familientherapeutin, Dürmentingen
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Seelsorgeeinheit St. Benedikt Ochsenhausen


ImageSind Sie eine alleinerziehende Mutter oder ein alleinerziehender Vater? Dann sind Sie bei uns richtig! Wir bieten Ihnen regelmäßig und kostenfrei einen offenen Treff an, mit Kinderbetreuung. Gespräch, Austausch, gemeinsamer Spaß und ein gutes Miteinander sind die Grundlagen unserer Treffen. Wir orientieren uns an den Bedürfnissen und gewünschten Themen und stellen gerne Angebote zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Verantwortlich: Tanja Beck-Huber, Familientherapeutin, Dürmentingen, Tel.: 07371/909526




Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=2566#course_id2566

16.05.2021 | Ort: 88348 Bad Saulgau | Nr.: 21Al14

Offener Treff für Alleinerziehende in Bad Saulgau

Termin: Sonntag, 16.05.2021, 14.30 bis 16.30 Uhr
Ort: 88348 Bad Saulgau
Haus/Raum: St. Joseftreff (Kath. Kindergarten St. Josef)
Adresse: Geschwister-Scholl-Str. 7, 88348 Bad Saulgau
Referent/in: Tanja Beck-Huber, Familientherapeutin
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.


ImageOffener Treff für Alleinerziehende in Bad Saulgau
Sind Sie eine alleinerziehende Mutter oder ein alleinerziehender Vater? Dann sind Sie bei uns richtig! Wir bieten Ihnen regelmäßig und kostenfrei einen offenen Treff an, mit Kinderbetreuung. Gespräch, Austausch, gemeinsamer Spaß und ein gutes Miteinander sind die Grundlagen unserer Treffen. Wir orientieren uns an den Bedürfnissen und gewünschten Themen und stellen gerne Angebote zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Verantwortlich: Tanja Beck-Huber, Familientherapeutin, Dürmentingen, Tel.: 07371/909526



Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=2542#course_id2542

18.05.2021 | Ort: 88444 Ummendorf | Nr.: 21ES21

„Rituale, Grenzen und Regeln in der Erziehung“

Mut zur deutlichen Beziehungsarbeit

Termin: Dienstag, 18.05.2021, 19.30 Uhr
Ort: 88444 Ummendorf
Haus/Raum: Kindertagesstätte „Storchennest“
Adresse: Schulstr. 25, 88444 Ummendorf
Referent/in: Friederike Höhndorf, Elterntrainerin und Individualpsychologische Beraterin, Biberach
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Veranstalter vor Ort: Kindertagesstätte „Storchennest“ Ummendorf


ImageErfolgreiche Erziehung braucht solides Handwerkszeug. Manchmal genügen ganz einfache Veränderungen, um ein dauerhaft angenehmes Miteinander in der Familie zu erreichen.

Das Prinzip Ermutigung hilft Eltern, kreativ, liebevoll und deutlich zu erziehen. Kinder, die Regeln als stützend empfinden, fühlen sich sicher und sind bereit, im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu kooperieren.

Es gibt total einfache, sofort anwendbare Methoden für den Familien-Alltag. Streit und Machtkämpfe werden vermieden, ohne dass Eltern immer wieder das Gleiche sagen müssen.

Im Anschluss an den Vortrag werden Bücher zum Thema vorgestellt und es gibt Gelegenheit zu Fragen und Austausch.




Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2660#course_id2660

21.05.2021 | Ort: 88400 Biberach | Nr.: 21Gehörl/Mittendrin01

Historische Stadtführung in Biberach / voll inklusiv

…eine StadtVerführung durch die faszinierende Altstadt

Termin: Freitag, 21.05.2021, 16 Uhr
Ort: 88400 Biberach
Haus/Raum: Treffpunkt im Spitalhof
Adresse: Bachgasse 29, 88400 Biberach an der Riß
Kosten: € 8,-
Anmeldung: bis 05.05.2021 bei Kath. Erwachsenenbildung der Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Seelsorge bei Menschen mit Hörschädigung in der Region Südostwürttemberg und
Stiftung Pro Kommunikation, Baden-Württemberg.


Historische Stadtführung in Biberach / voll inklusiv
…eine StadtVerführung durch die faszinierende Altstadt

Wir nehmen Sie mit auf eine amüsante Zeitreise: Einer der schönsten Marktplätze
Süddeutschlands, das älteste Haus der Stadt, der Weberberg mit seinen uralten
Fachwerkhäusern gehören zu den Stationen eines amüsanten Rundgangs
durch die Altstadt. Besteigen Sie den imposanten „Weißen Turm“ und lassen Sie sich ein Biberacher Kuriosum zeigen: Die Stadtpfarrkirche – innen barockisiert – ist das älteste
Simultaneum Deutschlands und macht Biberach zur Station der Oberschwäbischen
Barockstraße.

Diese Führung wird in Gebärdensprache übersetzt.



Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=48&ICWO_course_id=2758#course_id2758

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
1f29a2758
24.05.2021 | Nr.: 21Fr12

11tägige Frauen-Begegnungs- und Wanderreise nach Israel/Palästina

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum“ Ps 31,9

Termin: Montag, 24.05.2021 bis Donnerstag, 03.06.2021
Referent/in: Claudia Wendt-Lamparter, Pastoralreferentin,
Edeltraud Wiedmann, Bildungsreferentin, Meditations- und Kontemplationslehrerin VIA CORDIS©
Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro e.V., Studienreisen GmbH, München
Kooperationspartner: in Zusammenarbeit mit Kath. Erwachsenenbildung (Keb) Dekanate Biberach und Saulgau e.V., Kath. Kirchengemeinde und Seelsorgeeinheit Bad Buchau
Katholische Erwachsenenbildung (keb) Ravensburg und Bodenseekreis e.V., Fachbereich Frauen der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Für Anfragen und weitere Informationen bitte Flyer, ab Oktober 2020, bei der keb der Dekanate Biberach und Saulgau e.V., anfordern!


Image„Du stellst meine Füße auf weiten Raum“ Ps 31,9

Das Psalmwort „ Du stellst meine Füße auf weiten Raum“ ist Inspiration und Wegweisung dieser besonderen Frauenreise ins Heilige Land sein.

Die Symbolik der „Füße“ ist sehr vielfältig. In der Kultur des alten Ägyptens war es ein Sinnbild für die Wanderung durch das Leben. In der christlichen Bildsprache ein Symbol des Pilgerns. Mit den Füßen unterwegs sein, mit den Füßen auf heiliger Spurensuche, da kommt die Seele in Bewegung. So wird diese Reise zu einer ganzheitlichen Erfahrung.

Israel und Palästina, ein Land mit vielen Facetten. Geschichte und Gegenwart begegnen uns in großer Intensität und Vielfalt. Land und Natur im Wandern erfahren, Besichtigungen und Besuche von historischen und heiligen Stätten und in Begegnungen mit Menschen und deren Arbeit, stellen wir unsere Füße auf dieser Reise „auf weiten Raum“.

In Nazareth, am Ort der Berufung Mariens, beginnt unsere Reise. Diese führt uns weiter mit den Füßen auf dem „Jesus Trail“ nach Sepphoris und Kana, führt uns über die Felder zu den „Hörnern von Hattim“ und auf den Berg Arbel. Durch das Taubental an den See Genezareth nach Magdala und mit dem Schiff an das Westufer nach Tabgha. Nach einem Einkehrtag am See geht es über einen Ausflug mit dem Bus in den Norden Israels, an die Quellen des Jordans. Weiterfahrt durch das Westjordanland in die judäische Wüste mit einer Etappenwanderung ins Wadi Qelt zum St. Georgs Kloster und zu den Quelt-Quellen. Von dort geht es nach Jerusalem.

Die weiteren Tage verbringen wir in Jerusalem. Von dort aus sind Ausflüge zu biblischen Orten, sowie einen Tag in Bethlehem, geplant.

Für Anfragen und weitere Informationen bitte Flyer, ab Oktober 2020, bei der keb der Dekanate Biberach und Saulgau e.V., anfordern!



Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=2732#course_id2732

24.05.2021 | Nr.: 21Stu01

Studienfahrt 2021

Städte und Klöster entlang der Donau von Regensburg nach Krems

Termin: Pfingstmontag 24.05.2021 bis Freitag, 28.05.2021
Referent/in: Franz Gleinser, Ingoldingen (Reiseleitung)
Kosten: Der Reisepreis beträgt voraussichtlich € 570,- im Doppelzimmer, der Einzelzimmerzuschlag € 65,-
Veranstalter: Firma Fromm Reisen OHG in 88489 Wain


Studienfahrt 2021
Städte und Klöster entlang der Donau von Regensburg nach Krems

Die Reise war für die Pfingstwoche 2020 geplant, musste aber wegen der Beschränkungen während der Coronakrise auf das Jahr 2021 verschoben werden.
Die Anreise in die Wachau führt vom Kloster Weltenburg mit dem Schiff durch den Donaudurchbruch nach Kelheim und weiter nach Regensburg mit Besichtigung des Doms St. Peter. Vom Standquartier in Amstetten führen die Tagesausflüge zum Stift Melk, zum Hofgarten beim Stift Seitenstetten, zur Wallfahrtskirche Maria Taferl und zum Stift St. Florian (mit kurzem Orgelkonzert). Die Besichtigung des Keltendorfs Mitterkirchen und eines Donau-Laufwasserkraftwerks sowie eine Weinprobe auf einem familiären Weingut wollen einen Eindruck in die Geschichte und die Wirtschaft der Wachau vermitteln. Ein Stadtrundgang durch Krems und eine Schifffahrt auf einem besonders schönen Abschnitt der Donau nach Spitz runden das Programm ab. Auf der Heimfahrt wird ein längerer Halt in Passau mit einer Führung im Dom St. Stephan eingelegt.

Ein Flyer mit dem ausführlichen Programm und weiteren Informationen kann unter www.keb-bc-slg.de eingesehen und heruntergeladen werden.





Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=42&ICWO_course_id=2602#course_id2602

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
b0fb12602
09.06.2021 | Ort: 88433 Altheim bei Schemmerhofen | Nr.: 21ES22

Die Sorge um unsere Kinder ist allgegenwärtig!

Termin: Mittwoch, 09.06.2021, 19.30 Uhr
Ort: 88433 Altheim bei Schemmerhofen
Haus/Raum: Kindergarten Altheim, Mehrzweckraum
Adresse: Hopfenweg 3, 88433 Altheim bei Schemmerhofen
Referent/in: Elfi Eyssel, Fortbildnerin für Sexualerziehung, Biberach
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Veranstalter vor Ort: Kindergarten Altheim


  • Wissen Sie, wie Sie Ihre Kinder vor Übergriffen / Gewalt schützen können?
  • Wissen Sie, wie Sie Ihre Kinder vor Übergriffen durch Fremde schützen können? Wissen Sie, wie Sie Ihre Kinder vor unangemessener Sexualaufklärung schützen können?



Es stellt sich die Frage: „Können wir unsere Kinder schützen – vor unangemessener Sexualaufklärung, Gewalt, Übergriffen durch andere Kinder / Erwachsene und vor Fremden?“

Bei unserem Elternabend geht Frau Eyssel auf diese Themen umfassend ein und zeigt vielseitige Möglichkeiten auf, wie Sie Ihr Kind stärken / schützen können.

Termin:




Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2661#course_id2661

11.06.2021 | Ort: 88499 Altheim/Heiligkreuztal | Nr.: 21GKS03

Tanz des Herzens

Tanzwochenende

Termin: Freitag, 11.06.2021, 18 Uhr bis Sonntag, 13.06.2021, 13 Uhr
Ort: 88499 Altheim/Heiligkreuztal
Haus/Raum: Tagungshaus Kloster Heiligkreuztal
Adresse: Am Münster 11, 88499 Altheim/Heiligkreuztal
Referent/in: Wilma Vesseur, Tänzerin, Tanzpädagogin, Trogen/CH
Kosten: Kursgebühr: € 175,-, Pensionskosten: € 91,- (VP, Unterbringung im DZ), € 107,- (VP, Unterbringung im DZ mit Dusche und WC), € 111,- (VP, Unterbringung
Anmeldung: bis 06.05.2021 bei Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.


Das pulsierende Herz, Synthesizer vieler Rhythmen im Körper, ist ebenfalls ein Sinnesorgan. Das lädt zum Tanzen ein: Das Herz tanzt mit uns, wenn wir spürend und fühlend uns an die Kraft der Rhythmen hingeben.
Ob lauschend, still, innig, ergriffen, feurig, strömend, betroffen...
Überall im Körper klopft das Herz...

In diesen Tagen nähern wir uns den ‚Geheimnissen des Herzens’ an. Die spirituelle Anatomie und Embryologie enthüllen verschiedene Aspekte des Herzens. Die Vortex-Form (Wirbel) des Herzens lässt uns Spiralbewegungen, Pulsieren, Lebenskraft pur erfahren.

Wir tanzen Herz-Tänze. Wir nähren, öffnen, schützen und berühren unsere Herzen. Wir bewegen uns vom Herzen, hören auf dessen Stimme und tanzen mit der Kraft des roten Blutes.

Teilnehmerinnen brauchen keine andere Voraussetzung als eine Neugier nach dem Tanz des Herzens.

Arbeitsformen: Wilmas Herztänze, Körperarbeit auf Basis von Body Mind® Centering, Tanzimprovisation



Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=2740#course_id2740

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
203f42740
18.06.2021 | Ort: 88400 Biberach | Nr.: 21Se06

„Stop and go“

Termin: Freitag,18.06.2021 von 14 bis 17 Uhr
Ort: 88400 Biberach
Haus/Raum: Alfons-Auer-Haus, Adolph-Kolping-Saal
Adresse: Kolpingstr. 43, 88400 Biberach
Referent/in: Anita Bachthaler, Laupheim, Bildungsreferentin für Seniorenarbeit
Kosten: € 5,-
Anmeldung: Anmeldung bis 18.05.2021 bei keb


„Stop and go“

Dieser Nachmittag ist gedacht für Menschen, die kurz vor dem Ruhestand stehen oder am Beginn ihres Ruhestandes sind.

„… der Beginn des Ruhestandes war wunderschön, aber nach einem halben oder ganzen Jahr im Ruhestand fehlt mir der Kontakt zu Kollegen, fehlt mir die Aufgabe etwas zu bewirken, fehlt mir noch gebraucht zu werden.“

Diesen Themen wollen wir gemeinsam an diesem Nachmittag nachgehen:
• Was kann ich im Ruhestand Sinnvolles mit meinem Leben anfangen?
• Wo braucht`s mich – wo kann ich meine Kompetenzen einbringen?
• Wo kann ich neue Beziehungen knüpfen und neue Erfahrungen machen?
• „Das wollte ich schon immer mal“ – Träume, Wünsche, Dinge, die bisher zu kurz gekommen sind, umsetzen.



Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=18&ICWO_course_id=2697#course_id2697

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
1f29a2697
18.06.2021 | Ort: Riezlern/Hirschegg | Nr.: 21Fa03

„Kraft schöpfen, Familie genießen“

Wochenende für Familien im Kleinwalsertal

Termin: Freitag, 18.06.2021, 16.30 Uhr bis Sonntag, 20.06.2021, 14 Uhr
Ort: Riezlern/Hirschegg
Haus/Raum: Berghaus Kleinwalsertal
Adresse: Wäldele 51, Riezlern/Hirschegg
Kosten: Erwachsene € 90, Kinder € 45,- (Familienhöchstbeitrag € 290,-) Park- und Wegegebühr: pro Auto und Nacht € 2,-
Anmeldung: bis 14.05.2021 bei Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.


ImageSchönes und Abenteuerliches mit der Familie erleben. In einem der schönsten Seitentäler des Kleinwalsertales, im Au-Wäldele auf 1200 m gilt es, miteinander unterwegs zu sein, Zeit füreinander zu haben und einfach gemeinsam die Natur und die Bergwelt zu genießen. Geboten oder geplant ist je nach Wetterlage ein kurzweiliges Programm: Spielen, Wandern, die Natur genießen, Filme schauen, gemütliches Beisammensein.

Für die Kinder gibt es zusätzliche Angebote von erfahrenen Kinderbetreuer/innen: Tischtennis, Fußball, Malen, Basteln, Geschichten …

Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Getränke: Die Getränke müssen aus dem dort befindlichen Getränkeautomaten entnommen werden.

Das Mitbringen von Getränken ist nicht gestattet.

Anreise: Eigenanreise auf eigene Verantwortung

Wir weisen darauf hin, dass die Aufsichtspflicht und der Versicherungsschutz während der gesamten Veranstaltung bei den begleitenden Erwachsenen verbleibt.



Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=2713#course_id2713

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
512922713
19.06.2021 | Ort: 88499 Riedlingen | Nr.: 21Al15

Offener Treff für Alleinerziehende in Riedlingen

mit Brunch

Termin: Samstag, 19.06.2021, 10 bis 13 Uhr,
Ort: 88499 Riedlingen
Haus/Raum: Familienzentrum Riedlingen
Adresse: Sankt-Gerhard-Straße 1, Zugang über Goldbronnenstraße, 88499 Riedlingen
Referent/in: Tanja Beck-Huber, Familientherapeutin, Dürmentingen, Tel.: 07371/909526
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Familienzentrum Riedlingen e.V., Sankt-Gerhard Straße 1, Riedlingen


ImageOffener Treff für Alleinerziehende in Riedlingen vormittags mit Brunch, nachmittags mit Kaffee/Tee
Sind Sie eine alleinerziehende Mutter oder ein alleinerziehender Vater? Dann sind Sie bei uns richtig! Wir bieten Ihnen regelmäßig und kostenfrei einen offenen Treff an, mit Kinderbetreuung. Gespräch, Austausch, gemeinsamer Spaß und ein gutes Miteinander sind die Grundlagen unserer Treffen. Wir orientieren uns an den Bedürfnissen und gewünschten Themen und stellen gerne Angebote zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Vormittags beginnen wir um 10 Uhr mit einem Brunch. Jede/r bringt eine Kleinigkeit mit, um miteinander zu teilen. Getränke gibt es vor Ort. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Verantwortlich: Tanja Beck-Huber, Familientherapeutin, Dürmentingen, Tel.: 07371/909526




Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=2538#course_id2538

19.06.2021 | Ort: 88427 Bad Schussenried | Nr.: 20Al16

Offener Treff für Alleinerziehende in Bad Schussenried

nachmittags mit Kaffee/Tee

Termin: Samstag, 26.09.2020, 14.30 bis 16.30 Uhr
Ort: 88427 Bad Schussenried
Haus/Raum: Am Törle
Adresse: Klosterhof 1, 88427 Bad Schussenried
Referent/in: Tanja Beck-Huber, Familientherapeutin, Dürmentingen
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Seelsorgeeinheit Bad Schussenried


ImageSind Sie eine alleinerziehende Mutter oder ein alleinerziehender Vater? Dann sind Sie bei uns richtig! Wir bieten Ihnen regelmäßig und kostenfrei einen offenen Treff an, mit Kinderbetreuung. Gespräch, Austausch, gemeinsamer Spaß und ein gutes Miteinander sind die Grundlagen unserer Treffen. Wir orientieren uns an den Bedürfnissen und gewünschten Themen und stellen gerne Angebote zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Verantwortlich: Tanja Beck-Huber, Familientherapeutin, Dürmentingen, Tel.: 07371/909526



Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=2548#course_id2548



Aktuelle Veranstaltungen
23.09.2020

Optimale Förderung in der Vorschulzeit

Wichtige Entwicklungsschritte

Schulischer Lernerfolg ist nur dann möglich, wenn beim Kind eine Reihe grundlegender Fähigkeiten ausgebildet werden, z.B. Gleichgewicht, Eigenwahrnehmung, Integration der Sinne (Hören, Sehen, Fühlen), Bewegungskoordination, Raumorientierung sowie Grob- und Feinmotorik. ...

25.09.2020

Lebens-Horizont-Weg

Erlebnisnachmittag für Familien

Der Lebens-Horizont-Weg bei Mundingen auf der Ehinger Alb ist ein Erlebnispfad der besonderen Art. In wunderschöner Landschaft sind sechs Stationen in die Natur eingebettet und laden auf kurzweilige Art ein, ...

© Katholische Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. 2020
Grabenstr. 10, 88499 Riedlingen |
Tel.: 07371/9359-0 | Fax.: 07371/9359-20 | info@keb-bc-slg.de
https://keb-bc-slg.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8i -2019