Programm September 2020 bis August 2021

19.03.2021

Kompetent und erfolgreich Gruppen und Teams leiten



Sie alle sind angesprochen und eingeladen, Handwerkszeug für das Leiten von Gruppen kennen zu lernen, sich in der Gruppe auszuprobieren, gewonnene Erfahrungen zu reflektieren, sich der eigenen Fähigkeiten bewusst zu werden und diese zu perfektionieren.

Nähere Informationen siehe Flyer.

Flyer



Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=58&ICWO_course_id=2774#course_id2774

20.03.2021 | Ort: 88400 Biberach

„Diversität im Miteinander bei Menschen mit Hörbehinderungen“

Inklusiver Fachtag 2021

Termin: Samstag, 20.03.2021, 10.30 bis 16.00 Uhr
Ort: 88400 Biberach
Haus/Raum: Alfons-Auer-Haus, Adolph-Kolping-Saal
Adresse: Kolpingstr. 43, 88400 Biberach
Referent/in: Dr. Wolfgang Wirth, Landwirt, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut, Psychologischer Psychotherapeut, tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie,


Diversität oder englisch diversity, berührt nicht nur die Frage nach dem dritten Geschlecht, sondern ist weitaus umfangreicher zu sehen. Im Kontext des Fachtages, meint es die Vielfalt von Hörbehinderungen, ihre Auswirkung auf Sprache, Zugehörigkeit und Identität in einer "hörenden" Welt.
Aus unterschiedlichen Blickwinkeln und ihren Erfahrungsebenenen wird der Referent Dr. Wolfgang Wirth, die Diversitäten im inklusiven Miteinander aufzeigen.

Referent: Dr. Wolfgang Wirth, Landwirt, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut, Psychologischer Psychotherapeut, tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie, Gestalttherapeut, Pessotherapeut, 1999-2005 leitender Psychologe Klinik „Am Stiftsberg“ seit 2005 Wissenschaftlicher Mitarbeiter LMU München, Forschungen in Trauma, Bindung, Entwicklungspsychologie, soziale Kognitionsprozesse, Mentalisierung, seit 2005 eigene Praxis in Ottobeuren. Supervisor, Lehrtherapeut, Dozent, Prüfer bei verschiedenen Ausbildungsinstituten.

Die Inhalte dieses Fachtages werden in Gebärdensprache übersetzt.
In Zusammenarbeit mit der Seelsorge bei Menschen mit Hörschädigung in der Region Südostwürttemberg und dem Verein für Gehörlosenwohlfahrt in Württemberg VfGW.



Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=48&ICWO_course_id=2772#course_id2772

20.03.2021 | Ort: 88400 Biberach | Nr.: 21Gehörl/Mittendrin02

Fachtag/Fortbildung

„Diversität im Miteinander bei Menschen mit Hörbehinderungen"

Termin: Samstag, 20.03.2021, 10.30 bis 16.00 Uhr
Ort: 88400 Biberach
Haus/Raum: Alfons-Auer-Haus, Adolph-Kolping-Saal
Adresse: Kolpingstr. 43, 88400 Biberach
Referent/in: Dr. Wolfgang Wirth, Landwirt, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut, Psychologischer Psychotherapeut, tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie,
Anmeldung: Anmeldung erforderlich! Gesonderten Flyer anfordern!
Veranstalter: keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Seelsorge bei Menschen mit Hörschädigung in der Region Südostwürttemberg
Verein für Gehörlosenwohlfahrt in Württemberg VfGW
Weitere Kooperationspartner siehe Flyer.


ImageFachtag/Fortbildung
„Diversität im Miteinander bei Menschen
mit Hörbehinderungen"

Diversität oder englisch diversity, berührt nicht nur die Frage nach dem dritten Geschlecht, sondern ist weitaus umfangreicher zu sehen. Im Kontext des Fachtages, meint es die Vielfalt von Hörbehinderungen, ihre Auswirkung auf Sprache, Zugehörigkeit und Identität in einer "hörenden" Welt.
Aus unterschiedlichen Blickwinkeln und ihren Erfahrungsebenenen wird der Referent Dr. Wolfgang Wirth, die Diversitäten im inklusiven Miteinander aufzeigen.

Die Inhalte dieses Fachtages werden in Gebärdensprache übersetzt.



Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=48&ICWO_course_id=2709#course_id2709

25.03.2021 | Ort: 88400 Biberach | Nr.: 21ES11

Geschwister haben sich zum Streiten gern

- Kinder und Eifersucht und Streit -

Termin: Donnerstag, 25.03.2021, 19.30 Uhr
Ort: 88400 Biberach
Haus/Raum: Familienzentrum St. Wolfgang
Adresse: Siebenbürgenstr. 15, 88400 Biberach
Referent/in: Gertrud Menz, Praxis Eltern-Kind-Kompetenz, Elternberaterin frühe Kindheit, Neu-Ulm
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Veranstalter vor Ort: Kath. Familienzentrum St. Wolfgang, Biberach


ImageIn der Auseinandersetzung unter Geschwister / Spielgefährten üben die Kinder ihre sozialen Kompetenzen wie Toleranz, Behauptung, Akzeptanz, Kompromisse schließen, Nachgeben, Mitgefühl, Konfliktbewältigung, Zielsetzung, Umgang mit Gefühlen und Abgrenzung untereinander.

Die Kinder darin zu unterstützen ist für die Eltern nicht immer einfach. Wann entstehen Streitigkeiten, warum Auseinandersetzungen wichtig sind, wie wir die Eifersucht / Rivalität unter Geschwistern klein halten und mit Geschwister-, Kinderstreit umgehen können ist Inhalt des Abends.

Am Ende stehe ich ihnen gern noch für einen Dialog zur Verfügung






Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2648#course_id2648

27.03.2021 | Ort: 88400 Biberach | Nr.: 21Fr07

„Spuren der Zärtlichkeit“

Meditatives Tanzen

Termin: Samstag, 27.03.2021, 14 bis 17.30 Uhr
Ort: 88400 Biberach
Haus/Raum: Adolph-Kolping-Saal im Alfons-Auer-Haus
Adresse: Kolpingstraße 43, 88400 Biberach
Referent/in: Choon-Sil Christian, Biberach
Kosten: € 18,-
Anmeldung: bis 11.03.2021 bei Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach u. Saulgau e.V.
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.


Zärtlichkeit ist eine Grunderfahrung, die Menschen machen.
Und sie haben immer erneut Sehnsucht nach Zärtlichkeit. Zärtlichkeit ist aber nicht das Mittel einen anderen zu erobern oder ihn sich geneigt zu machen. Zärtlichkeit ist eine Lebenseinstellung, im Sinne von Behutsamkeit , Achtsamkeit, und Ehrfurcht im Umgang mit anderen Menschen, wie auch mit sich selbst.

In der Fastenzeit vor Ostern sind Sie zu diesem Thema eingeladen, um die eigene Fähigkeit zum zärtlichen Umgang mit sich selbst und den anderen im Alltag neu zu entdecken.






Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=2730#course_id2730

10.04.2021 | Ort: 88499 Heiligkreuztal | Nr.: 21Mä02

Intuitiv treffen

Einführung ins Intuitive Bogenschießen für Männer

Termin: Samstag, 10.04.2021, 10 bis 17 Uhr
Ort: 88499 Heiligkreuztal
Haus/Raum: Tagungshaus Kloster Heiligkreuztal
Adresse: Am Münster 7, 88499 Heiligkreuztal
Referent/in: Christian Kindler, Referent für Männerarbeit bei der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Bogentherapeut
Kosten: Kursgebühr € 20,- (inkl. Leihbogen), Tagungspauschale € 40,- (Inkl. Mittagessen und Nachmittagskaffee)
Anmeldung: bis 25.03.2021 bei Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter: keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: keb Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V.
keb Kreis Ravensburg e.V.
Netzwerk Männerbildung


ImageIntuitiv treffen
Einführung ins Intuitive Bogenschießen für Männer

Wir üben mit einfachen Langbögen ohne technische Hilfsmittel. Jeder für sich, aber auch gemeinsam. Wir verlassen uns auf unsere ureigene männliche Intuition und schießen quasi „aus dem Bauch heraus“: stehen, spannen, loslassen.
Durch das intuitive Bogenschießen finden wir Zugang zum Archetypus des “ Jägers“, spüren Parallelen zu unserer Alltagswelt (in der wir oft die Gejagten sind) und versuchen, unsere ureigene „Jäger-Energie“ für den Alltag fruchtbar zu machen.


Bogenschießen kann Man(n) bei (fast) jedem Wetter, deshalb passende Kleidung und Schuhe anziehen.



Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=14&ICWO_course_id=2767#course_id2767

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
aa4612767
15.04.2021 | Ort: 88400 Biberach

Atem und Achtsamkeit

Berührung – Bewegung -Stimme

Termin: Donnerstag, 15.04., 22.04. und 29.04.2021, jeweils von 14 bis 15.30 Uhr
Ort: 88400 Biberach
Haus/Raum: Alfons-Auer-Haus, Adolph-Kolping-Saal
Adresse: Kolpingstr. 43, 88400 Biberach
Referent/in: Renate Graf, Laupheim, Logopädin und Atemtherapeutin
Kosten: € 30,-
Anmeldung: Anmeldung bis 01.04.2021 bei keb


Atem und Achtsamkeit
Berührung – Bewegung -Stimme

Atempädagogik ist eine sanfte und wirkungsvolle Methode, die den Menschen in seiner Ganzheit von Körper, Geist und Seele anspricht.
Die Angebote sowohl im Atem und Bewegung als auch Atem, Stimme und Bewegung
• pflegen die Atemorgane und verbessern die Sauerstoffaufnahme
• fördern die Beweglichkeit und eine gesunde flexible Haltung
• schulen das Empfindungsbewusstsein
• lösen Verspannungen und führen zu Wohlspannung
• machen widerstandsfähig und helfen bei Erschöpfung und Nervosität

Atempädagogik fördert den Fluss des Atmens.
Er ist sowohl Kraftquelle als auch Basis für Gesundheit, Ruhe und Gelassenheit.

Entdecken Sie Ihren ganz persönlichen Atemrhythmus!

Bitte bequeme Kleidung tragen und warme Socken mitbringen.



Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=18&ICWO_course_id=2696#course_id2696

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
8d6a52696
15.04.2021 | Ort: 88400 Biberach | Nr.: 21GRT06

Der Synodale Weg "Leben in gelingenden Beziehungen

Die Veranstaltung entfällt aufgrund des Todes Referenten

Termin: Donnerstag, 15.04.2021, 19.30 Uhr
Ort: 88400 Biberach
Haus/Raum: Kath. Gemeindezentrum St. Martin
Adresse: Kirchplatz 3-4, 88400 Biberach
Referent/in: Prof. Eberhard Schockenhoff, Tübingen
Kosten: freiwilliger Beitrag nach Selbsteinschätzung
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Kath. Erwachsenenbildung (keb) Kreis Ravensburg e.V. und den Dekanaten Biberach und Saulgau


Image"Sexualität dient nicht nur der Fortpflanzung, sondern hat viele Bedeutungen: Das gemeinsame lustvolle Erleben des Körpers, die Bereicherung und Festigung einer Beziehung, die Entwicklung der persönlichen Identität, die Bestätigung der Bedeutsamkeit des eigenen Daseins durch das Begehren des Partners.

Mit dem Wissen um diese "polyvalente" (= vielfache) Bedeutung der Sexualität sind die früheren Verbotsnormen der kirchlichen Sexualmoral fragwürdig geworden. Der Vortrag versucht, diese auf den Prüfstand zu stellen und neue Kriterien eines verantwortlichen Erlebens von Liebe, Sexualität und Partnerschaft zu finden. Dabei werden auch die Beratungen auf einem Forum des Synodalen Wegs berücksichtigt, den die deutschen Diözesen in diesem Jahr miteinander beschließen wollen."

Prof. Schockenhoff ist Professor für Moraltheologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Von 2001-2016 war er Mitglied des Deutschen Ethikrats. Seit 2009 ist er ordentliches Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften und seit 2010 Mitglied in der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste.

Er verstarb am Samstag, den 18. Juli an den Folgen eines Unfalls







Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=43&ICWO_course_id=2750#course_id2750

16.04.2021 | Ort: 88499 Altheim/Heiligkreuztal | Nr.: 21Ku04

Goldschmieden

Termin: Freitag, 16.04.2021, 18 Uhr bis Sonntag, 18.04.2021, 13 Uhr
Ort: 88499 Altheim/Heiligkreuztal
Haus/Raum: Tagungshaus Kloster Heiligkreuztal
Adresse: Am Münster 11, 88499 Altheim/Heiligkreuztal
Referent/in: Cornelia Kreissle, Bad Waldsee
Kosten: € 119,-, Pensionskosten: € 91,- (VP, Unterbringung im DZ), € 107,- (VP, Unterbringung im DZ mit Dusche und WC), € 111,- (VP, Unterbringung im EZ), € 1
Anmeldung: bis 11.03.2021 bei der Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Stefanusgemeinschaft Kloster Heiligkreuztal


ImageDer Wunsch, sich zu schmücken, ist so alt wie die Menschheit. Goldschmied ist einer der ältesten Handwerksberufe. In vielen Klöstern wurden weltweit nicht nur Sakrales, sondern auch Schmuckstücke und Verzierungen aus Gold und Silber geschaffen. Die historische Umgebung des Klosters Heiligkreuztal soll dazu anregen, Schmuck aus Silber und edlen Steinen nach eigenem Entwurf zu fertigen. Unter Anleitung einer Schmuckgestalterin/ Goldschmiedin lernen Sie Grundtechniken wie Sägen, Biegen, Feilen, Treiben, Hartlöten und das Fassen von Edelsteinen kennen.

Das Material (Silber, Steine, Zubehör) kann im Kurs erworben werden (ca. € 1,50/Gramm/ je nach Tageskurs). Zusätzlich entstehen Grundkosten von € 12,- pro Person.






Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=2764#course_id2764

16.04.2021 | Ort: 88400 Biberach

Tanzen für Frieden ( offene Kreis-Tanz-Abende)

Termin: Freitag, 16.04.2021, 19 bis 21 Uhr
Ort: 88400 Biberach
Haus/Raum: Ev. Martin-Luther-Gemeindehaus
Adresse: Waldseer Str. 19, 88400 Biberach
Referent/in: Choon-Sil Christian, Tanzleiterin, Ausbildung für „Meditation in Bewegung und Sakralen Tanz“
Kosten: Teilnahme ist kostenlos, Spenden erwünscht!
Anmeldung: nicht erforderlich!


Die Welt liegt im Unfrieden. Das zeigen die fast täglichen Meldungen über
sinnlose Gewalt von Menschen gegen Menschen. Viele spüren den Wunsch, etwas für den Frieden in unserem Land und in unserer Welt zu tun. Von der Erfahrung der friedvollen Verbundenheit mit unseren Mitmenschen kann eine starke Friedenskraft und Hoffnung ausgehen. Das ist das Ziel des „Tanzen für Frieden“.

Bei den leicht zu verstehenden Kreistänzen kann jede/r Frau und jeder Mann mitmachen.

Alle Teilnehmer-Innen kommen in Weiß, der Farbe des Lichts und der Reinheit, oder wenigstens mit einem weißen. Kleidungsstück.





Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=2717#course_id2717

19.04.2021 | Ort: 88400 Ringschnait | Nr.: 21ES12

Die Medienwelt Kinder und Jugendlicher

Termin: Montag, 19.04.2021, 20 Uhr
Ort: 88400 Ringschnait
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus
Adresse: Kath. Gemeindehaus
Referent/in: Inge Veil-Köberle, Medienreferentin, Ummendorf
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Veranstalter vor Ort: Elternbeirat des Kindergartens Ringschnait


Ohne das Handy und das Internet zu leben ist mittlerweile nicht mehr denkbar. Kleinkinder kommen in Kontakt mit digitalen Medien. Grundschulkinder recherchieren im Internet. In den weiterführenden Schulen hat ein Kind ein Smartphone und kommuniziert, postet Fotos und informiert sich übers Internet.

Während Jugendliche tendenziell sorglos die Angebote nutzen, neigen ältere Nutzer oft zu Misstrauen. Verständnis für die Sichtweise der Anderen ist damit die Grundlage für einen erfolgreichen Dialog. Der Vortrag soll ermutigen.




Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2649#course_id2649

20.04.2021 | Ort: 88437 Äpfingen | Nr.: 21ES13

Mut tut gut!

Termin: Dienstag, 20.04.2021, 15 Uhr
Ort: 88437 Äpfingen
Haus/Raum: Kath. Familienzentrum St. Johannes
Adresse: Hauptstraße 49, 88437 Äpfingen
Referent/in: Sabine Laub, Montessoripädagogin und Kess-Leiterin, Biberach
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Veranstalter vor Ort: Kath. Familienzentrum St. Johannes, Äpfingen


Image„Mut, das ist ganz sicher, gehört am notwendigsten von allen menschlichen Eigenschaften zum Glück.“ (Johann Heinrich Pestalozzi)
Mut ist der (E-)Sprit in unserem Leben. Immer wieder sind wir gefordert Entscheidungen zu treffen, auf etwas zu bestehen, anderes loszulassen, den Konflikt an der Grenze und Neues zu wagen, mutig „Ja“ oder „Nein“ zu sagen.

Mut ist vor allem ein starkes Vertrauen in uns selbst. Wir sind die Modelle unserer Kinder. Mut macht stark – durch Zumuten, Zutrauen und Fordern erfährt das Kind Ermutigung.




Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2651#course_id2651

21.04.2021 | Ort: 88430 Ellwangen | Nr.: 21ES14

„Und plötzlich wird aus Dir ein Rumpelstilzchen“

Termin: Mittwoch 21.04.2021, 19.00 Uhr
Ort: 88430 Ellwangen
Haus/Raum: Kindergarten Ellwangen
Adresse: Unterwaldhauser Weg 9, 88430 Ellwangen
Referent/in: Doris Popp-Buckenheu, Dipl. Sozialarbeiterin (FH), Fachberaterin für Emotionelle Erste Hilfe, Basic-Bonding-Mentorin
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Veranstalter vor Ort: Kindergarten Ellwangen


Wutausbrüche aus heiterem Himmel, erst hören, wenn die Mama schimpft, Trotzen, ständig dagegen sein… gehören zum täglichen Familienleben.
Diese Situationen treiben manche Schweißperle auf die Stirn, zehren an unseren Elternnerven und werfen viele Fragen und Unsicherheiten auf.
So stellt man sich ein harmonisches Leben mit Kindern nicht vor.

Heute Abend wollen wir unseren Blick auf die Bedürfnisse „hinter diesem Verhalten“ richten.

  • Welche Bedeutung hat Wüten, Toben und Traurig sein für unsere Kinder?
  • Ist dieses provokante und fordernde Verhalten wichtig für die kindliche Entwicklung?
  • Wie setze ich Grenzen?
  • Wie kann ich mit meinem Kind liebevoll in Verbindung bleiben und es in dieser anstrengenden Lebensphase gelassener begleiten?






Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2652#course_id2652

22.04.2021 | Ort: 88437 Laupertshausen | Nr.: 21ES15

Sauberkeitserziehung - Sauberkeitsentwicklung – der Weg zur Windelfreiheit!

Termin: Donnerstag, 22.04.2021, 15.30 Uhr
Ort: 88437 Laupertshausen
Haus/Raum: Kath. Familienzentrum St. Jakobus, Kinder-Cafe
Adresse: Ellmannsweiler Str. 26, , 88437 Laupertshausen
Referent/in: Gertrud Menz, Praxis Eltern-Kind-Kompetenz, Elternberaterin frühe Kindheit, Neu-Ulm
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Veranstalter vor Ort: Kath. Familienzentrum St. Jakobus, Laupertshausen


Sauber werden – Sauber sein – ein bedeutender Meilenstein für die Kinder, eine spannende Zeit für die Eltern. „Eigentlich“ kommt es von alleine, aber trotzdem entstehen viele Fragen rund ums Sauberwerden.

Wann ist das Kind soweit, wann braucht mein Kind keine Windel mehr, wie können wir es dabei ohne Druck und Training unterstützen, wie gehen wir mit Rückfällen um?

Gerne beantworte ich ihnen an diesem Abend ihre Fragen.





Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2653#course_id2653

23.04.2021 | Ort: 88524 Offingen | Nr.: 21Fa02

Spurensuche Leben

Pilgernachmittag für Familien

Termin: Freitag, 23.04.2021, von 16 Uhr bis ca. 18.30 Uhr
Ort: 88524 Offingen
Haus/Raum: Treffpunkt Bussenparkplatz
Adresse: 88524 Offingen
Referent/in: Sr. Maritta Rapp ,
Sr. Marietta Jenicek, Sabine Laub, keb Riedlingen
Kosten: keine
Anmeldung: bis 16.04.2021 bei Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Bad Saulgau e.V.
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.


ImageDer Bussen als Ziel des Weges hat einen besonderen Charme. Zusammen mit anderen Familien wandern und sich selbst dabei wandeln: darum geht es auf dem Schöpfungsweg, der vom Parkplatz um den Bussen herum hinauf zur Kirche führt. An den sechs schlichten Stationen gehen wir zusammen auf Spurensuche! Suche nach Leben, Suche nach Schätzen, Suche nach Gott!
Für Erwachsene und für die Kinder gibt es Gedanken und kreative Umsetzung an den einzelnen Stationen. Manchmal gemeinsam, manchmal getrennt.
Der Abschluss ist in der Bussenkirche mit einer kurzen GuteNachtKirche.

Die Wegstrecke ist ca. 3 km lang und ist auch für Kinderwägen geeignet.
Für die gemeinsame Vesperpause bitte Rucksackvesper und Getränke mitbringen.

Die Veranstaltung findet nur bei guter Witterung statt.

Anreise: Eigenanreise auf eigene Verantwortung

Wir weisen darauf hin, dass die Aufsichtspflicht und der Versicherungsschutz während der gesamten Veranstaltung bei den begleitenden Erwachsenen verbleibt.



Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=2712#course_id2712

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
a43762712
23.04.2021 | Ort: 88339 Bad Waldsee/Reute | Nr.: 21GKS02

Todo Cambia – alles ändert sich!

Tanzwochenende

Termin: Freitag, 23.04.2021, 18 Uhr bis Sonntag, 25.04.2021, ca.13 Uhr
Ort: 88339 Bad Waldsee/Reute
Haus/Raum: Bildungshaus Maximilian Kolbe, Kloster Reute
Adresse: Kardinal-von-Rodt-Str. 4, 88339 Bad Waldsee/Reute
Referent/in: Barbara Möri, Schweiz, Atempädagogin nach I. Middendorf, Dipl. SBAM. Seit 1995 freischaffende Tanzdozentin,
Kosten: Kurskosten: € 175,-, Pensionskosten: € 144,- (VP, Unterbringung im EZ mit Dusche und WC)
Anmeldung: bis 18.03.2021 bei Katholischer Erwachsenenbildung der Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kleine Preisänderungen bei den Pensionskosten vorbehalten!


In der Wandlung liegt das Geheimnis des Lebens.
Was hat Bestand, wenn es rund um uns oder in uns wankt? Was gilt es loszulassen, um Raum für Neues zu schaffen? Tauchen wir bejahend ein in den Strom, oder halten wir uns am Ufer fest?
Wir lassen uns von Tänzen, Gedanken und Texten zum Themenkreis Wandlung inspirieren...

Den Rahmen dieses Seminars bilden ruhige und bewegte Choreographien zu klassischer und neuerer Musik, die uns durch ihre Symbolsprache berühren, sowie Kreistänze, die uns durchwärmen und begeistern. Die Tänze sind so gewählt, dass sowohl Anfängerinnen und Anfänger als auch Geübtere mitmachen können.

Kleine Preisänderungen bei den Pensionskosten vorbehalten!




Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=2739#course_id2739

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
520cc2739
24.04.2021 | Ort: 88400 Biberach | Nr.: 21Fr09

Frauenaktionstag 2021 in Biberach

Termin: Samstag, 24.04.2021, 8.30 bis 17 Uhr
Ort: 88400 Biberach
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus St. Martin, (großer Saal)
Adresse: Kirchplatz 3-4, 88400 Biberach
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: In Zusammenarbeit mit dem Kath. Frauenbund Biberach,
Kath. Jugendreferat/ BdkJ- Dekanatsstelle Biberach und Saulgau und dem BildungsNetzWerk Fachbereich Frauen der Diözese Rottenburg-Stuttgart.
Für nähere Informationen können Sie einen gesonderten Prospekt, ab Dezember 2020 bei der Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. anfordern.


ImageWir laden alle interessierten Frauen zu unserem
8. Frauenaktionstag, ein.

Dieser Tag ist ein Angebot für alle Frauen, sich über Konfession, Gruppierung und Alter hinaus zu begegnen, um sich etwas Besonderes zu gönnen. Entspannen, Kräfte sammeln, interessanten Themen begegnen und sich dabei inspirieren lassen.

Wir bieten Ihnen wieder vielfältige Themen mit kompetenten Referentinnen in Workshops an.

Für nähere Informationen können Sie einen gesonderten Prospekt, ab Dezember 2020 bei der Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. anfordern.



Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=2731#course_id2731

24.04.2021 | Ort: 88416 Ochsenhausen | Nr.: 21Al09

Offener Treff für Alleinerziehende in Ochsenhausen

mit Brunch

Termin: Samstag, 24.04.2021, 10 bis 13 Uhr
Ort: 88416 Ochsenhausen
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus St. Georg
Adresse: Jahnstr. 6, 88416 Ochsenhausen
Referent/in: Tanja Beck-Huber, Familientherapeutin, Dürmentingen
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Seelsorgeeinheit St. Benedikt Ochsenhausen


ImageSind Sie eine alleinerziehende Mutter oder ein alleinerziehender Vater? Dann sind Sie bei uns richtig! Wir bieten Ihnen regelmäßig und kostenfrei einen offenen Treff an, mit Kinderbetreuung. Gespräch, Austausch, gemeinsamer Spaß und ein gutes Miteinander sind die Grundlagen unserer Treffen. Wir orientieren uns an den Bedürfnissen und gewünschten Themen und stellen gerne Angebote zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Vormittags beginnen wir um 10 Uhr mit einem Brunch. Jede/r bringt eine Kleinigkeit mit, um miteinander zu teilen. Getränke gibt es vor Ort. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Verantwortlich: Tanja Beck-Huber, Familientherapeutin, Dürmentingen, Tel.: 07371/909526



Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=2559#course_id2559

24.04.2021 | Ort: 88427 Bad Schussenried | Nr.: 21Al10

Offener Treff für Alleinerziehende in Bad Schussenried

nachmittags mit Kaffee/Tee

Termin: Samstag, 24.04.2021, 14.30 bis 16.30 Uhr
Ort: 88427 Bad Schussenried
Haus/Raum: Am Törle
Adresse: Klosterhof 1, 88427 Bad Schussenried
Referent/in: Tanja Beck-Huber, Familientherapeutin, Dürmentingen
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Seelsorgeeinheit Bad Schussenried


ImageSind Sie eine alleinerziehende Mutter oder ein alleinerziehender Vater? Dann sind Sie bei uns richtig! Wir bieten Ihnen regelmäßig und kostenfrei einen offenen Treff an, mit Kinderbetreuung. Gespräch, Austausch, gemeinsamer Spaß und ein gutes Miteinander sind die Grundlagen unserer Treffen. Wir orientieren uns an den Bedürfnissen und gewünschten Themen und stellen gerne Angebote zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Verantwortlich: Tanja Beck-Huber, Familientherapeutin, Dürmentingen, Tel.: 07371/909526



Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=2547#course_id2547

25.04.2021 | Ort: 88499 Riedlingen | Nr.: 21Al11

Offener Treff für Alleinerziehende in Riedlingen

mit Brunch

Termin: Sonntag, 25.04.2021, 10 bis 13 Uhr,
Ort: 88499 Riedlingen
Haus/Raum: Familienzentrum Riedlingen
Adresse: Sankt-Gerhard-Straße 1, Zugang über Goldbronnenstraße, 88499 Riedlingen
Referent/in: Tanja Beck-Huber, Familientherapeutin, Dürmentingen, Tel.: 07371/909526
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Familienzentrum Riedlingen e.V., Sankt-Gerhard Straße 1, Riedlingen


ImageOffener Treff für Alleinerziehende in Riedlingen vormittags mit Brunch, nachmittags mit Kaffee/Tee
Sind Sie eine alleinerziehende Mutter oder ein alleinerziehender Vater? Dann sind Sie bei uns richtig! Wir bieten Ihnen regelmäßig und kostenfrei einen offenen Treff an, mit Kinderbetreuung. Gespräch, Austausch, gemeinsamer Spaß und ein gutes Miteinander sind die Grundlagen unserer Treffen. Wir orientieren uns an den Bedürfnissen und gewünschten Themen und stellen gerne Angebote zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Vormittags beginnen wir um 10 Uhr mit einem Brunch. Jede/r bringt eine Kleinigkeit mit, um miteinander zu teilen. Getränke gibt es vor Ort. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Verantwortlich: Tanja Beck-Huber, Familientherapeutin, Dürmentingen, Tel.: 07371/909526




Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=2537#course_id2537



Aktuelle Veranstaltungen
23.09.2020

Optimale Förderung in der Vorschulzeit

Wichtige Entwicklungsschritte

Schulischer Lernerfolg ist nur dann möglich, wenn beim Kind eine Reihe grundlegender Fähigkeiten ausgebildet werden, z.B. Gleichgewicht, Eigenwahrnehmung, Integration der Sinne (Hören, Sehen, Fühlen), Bewegungskoordination, Raumorientierung sowie Grob- und Feinmotorik. ...

25.09.2020

Lebens-Horizont-Weg

Erlebnisnachmittag für Familien

Der Lebens-Horizont-Weg bei Mundingen auf der Ehinger Alb ist ein Erlebnispfad der besonderen Art. In wunderschöner Landschaft sind sechs Stationen in die Natur eingebettet und laden auf kurzweilige Art ein, ...

© Katholische Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. 2020
Grabenstr. 10, 88499 Riedlingen |
Tel.: 07371/9359-0 | Fax.: 07371/9359-20 | info@keb-bc-slg.de
https://keb-bc-slg.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8i -2019