Programm September 2019 bis August 2020

25.04.2020 | Ort: 88416 Ochsenhausen | Nr.: 20Allein11

Offener Treff für Alleinerziehende in Ochsenhausen

vormittags mit Brunch, nachmittags mit Kaffee/Tee

Termin: Samstag, 25.04.2020, 14.30 bis 16.30 Uhr,
Ort: 88416 Ochsenhausen
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus St. Georg
Adresse: Jahnstr. 6, 88416 Ochsenhausen
Referent/in: Tanja Beck-Huber, Familientherapeutin, Dürmentingen
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Seelsorgeeinheit St. Benedikt Ochsenhausen


Sind Sie eine alleinerziehende Mutter oder ein alleinerziehender Vater? Dann sind Sie bei uns richtig! Wir bieten Ihnen regelmäßig und kostenfrei einen offenen Treff an, mit Kinderbetreuung. Gespräch, Austausch, gemeinsamer Spaß und ein gutes Miteinander sind die Grundlagen unserer Treffen. Wir orientieren uns an den Bedürfnissen und gewünschten Themen und stellen gerne Angebote zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Vormittags beginnen wir um 10 Uhr mit einem Brunch. Jede/r bringt eine Kleinigkeit mit, um miteinander zu teilen. Getränke gibt es vor Ort. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Verantwortlich: Tanja Beck-Huber, Familientherapeutin, Dürmentingen,
Tel.: 07371/909526




Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=2357&ICWO_Course_Map=true#course_id2357

26.04.2020 | Ort: 88499 Riedlingen | Nr.: 20Allein12

Offener Treff für Alleinerziehende in Riedlingen

vormittags mit Brunch, nachmittags mit Kaffee/Tee

Termin: Sonntag 26.04.2020, 14.30 bis 16.30 Uhr,
Ort: 88499 Riedlingen
Haus/Raum: Familienzentrum Riedlingen e.V.
Adresse: Sankt-Gerhard-Straße 1, Zugang über Goldbronnenstraße, 88499 Riedlingen
Referent/in: Tanja Beck-Huber, Familientherapeutin, Dürmentingen
Kooperationspartner: Familienzentrum Riedlingen e.V., Sankt-Gerhard Straße 1, Riedlingen


Sind Sie eine alleinerziehende Mutter oder ein alleinerziehender Vater? Dann sind Sie bei uns richtig! Wir bieten Ihnen regelmäßig und kostenfrei einen offenen Treff an, mit Kinderbetreuung. Gespräch, Austausch, gemeinsamer Spaß und ein gutes Miteinander sind die Grundlagen unserer Treffen. Wir orientieren uns an den Bedürfnissen und gewünschten Themen und stellen gerne Angebote zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Vormittags beginnen wir um 10 Uhr mit einem Brunch. Jede/r bringt eine Kleinigkeit mit, um miteinander zu teilen. Getränke gibt es vor Ort.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Verantwortlich: Tanja Beck-Huber, Familientherapeutin, Dürmentingen, Tel.: 07371/909526



Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=2377&ICWO_Course_Map=true#course_id2377

28.04.2020 | Ort: 88400 Biberach | Nr.: 20GRT01

"Ecclesia, quo vadis ...?"

Hat die Kirche noch Zukunft und wie könnte die aussehen?

Termin: Dienstag, 28.04.2020, 19 Uhr
Ort: 88400 Biberach
Haus/Raum: Kath. Gemeindezentrum St. Martin
Adresse: Kirchplatz 3-4, 88400 Biberach
Referent/in: Prof. Dr. Johanna Rahner, Tübingen
Kosten: freiwilliger Beitrag nach Selbsteinschätzung
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Dies ist eine Veranstaltung des Runden Tisches Erwachsenenbildung der katholischen Biberacher Kirchengemeinden in Zusammenarbeit mit der keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V.


ImageDie Nachrichten über verschiedene Formen von Missbrauch in der Kirche und die – manchmal halbherzig wirkende – Aufarbeitung von Fehlern inmitten eines
grundlegend veränderten gesellschaftlichen Umfeldes lassen zweifeln, inwieweit christlicher Glaube und Kirche auch in der Zukunft zum Heil für die Menschen sein kann. Der Vortrag wird nicht stehen bleiben bei Beschreibungen von Defiziten und Fehlentwicklungen sondern vor allem aufzeigen, welches christliche Menschenbild in der Gemeinschaft der Glaubenden zukunftsfähig ist.

Die Referentin ist Professorin für Dogmatik, Dogmengeschichte und Ökumenische Theologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen. Schwerpunkte ihrer theologischen Forschung sind u.a. das Verhältnis von Vernunft und Glaube, Theologie und Naturwissenschaften sowie das Verhältnis von Religion, Kultur, Bildungsprozessen, Politik und Gesellschaft.







Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=43&ICWO_course_id=2421&ICWO_Course_Map=true#course_id2421

29.04.2020 | Ort: 88400 Biberach | Nr.: 20ES21

Mut tut gut!

Termin: Mittwoch, 29.04.2020, 19.30 Uhr
Ort: 88400 Biberach
Haus/Raum: Familienzentrum St. Nikolaus
Adresse: Fanny-Hensel-Str. 5, 88400 Biberach
Referent/in: Sabine Laub, Montessoripädagogin und Kess-Leiterin, Biberach
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter vor Ort: Familienzentrum St. Nikolaus, Biberach


"Mut, das ist ganz sicher, gehört am notwendigsten von allen menschlichen Eigenschaften zum Glück." (Johann Heinrich Pestalozzi)

Mut ist der (E-)Sprit in unserem Leben. Immer wieder sind wir gefordert Entscheidungen zu treffen, auf etwas zu bestehen, anderes loszulassen, den Konflikt an der Grenze und Neues zu wagen, mutig "Ja" oder "Nein" zu sagen. Mut ist vor allem ein starkes Vertrauen in uns selbst. Wir sind die Modelle unserer Kinder. Mut macht stark – durch Zumuten, Zutrauen und Fordern erfährt das Kind Ermutigung.





Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2440&ICWO_Course_Map=true#course_id2440

05.05.2020 | Ort: 88074 Meckenbeuren | Nr.: 20WB02

Kritik konstruktiv äußern und entgegennehmen

Termin: Dienstag 05.05.2020, 9 Uhr bis 17 Uhr
Ort: 88074 Meckenbeuren
Haus/Raum: Schloss Liebenau (barrierefrei)
Adresse: Siggenweilerstraße 11, 88074 Meckenbeuren
Referent/in: Anna Jäger, Diplompädagogin, Diplomsozialarbeiterin, Trainer/in im Bereich Führung und Kommunikation
Kosten: Kursgebühr € 140,-
Anmeldung: Akademie Schloss Liebenau, Siggenweilerstraße 11, 88074 Meckenbeuren
Kooperationspartner: Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg und Dekanate Biberach und Saulgau e.V.


Wir kennen das: Schwierige Situationen werden nicht angesprochen, in der Hoffnung, dass das Problem sich von alleine erledigt. Oder es werden viele Rabattmarken gesammelt und dann aggressiv "auf den Tisch geknallt".
Was macht es schwer, Kritisches zum Thema zu machen, Kritisches anzunehmen und zu überdenken? Welche Grundeinstellungen können hier weiterhelfen? Wie kann Kritisches angesprochen werden als positiver Impuls zur Veränderung? Welches Handwerkszeug gibt es dafür?

Inhalt:

  • Konstruktive Kritik geben - Wie geht das?
  • Eigene Einstellungen bewusst machen
  • Kritik annehmen - Wie geht das?
  • Grenzen setzen können bei unfairen Rückmeldungen und in Beziehung bleiben können


Arbeitsform: Interaktives, praxis-, ressourcen- und zielorientiertes Lernen, Impulse, Einzelreflexionen, Gruppenarbeit, Fallarbeit, Körper-Haltungsübungen
Zielgruppe: Mitarbeitende, Leitungs- und Führungskräfte







Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=2502&ICWO_Course_Map=true#course_id2502

05.05.2020 | Ort: 88456 Ingoldingen | Nr.: 20Se04

Tanzvergnügen im Sitzen

Einfache Tänze im Sitzen zu flotter Musik

Termin: Dienstag, 05.05.2020, 14 bis 17 Uhr
Ort: 88456 Ingoldingen
Haus/Raum: Gemeindestadel Ingoldingen
Adresse: St. Georgenstr. (hinter dem Rathaus), 88456 Ingoldingen
Referent/in: Renate Gleinser, Bildungsreferentin und Tanzleiterin im Bundesverband Seniorentanz, Ingoldingen
Kosten: Kursgebühr: € 5,-, für Kaffee, Gebäck und Mineralwasser: € 5,-
Anmeldung: bis 23.04.2020 bei der Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Kath. Erwachsenenbildung Ingoldingen und Forum Kath. Seniorenarbeit in den Dekanaten Biberach und Saulgau
(Ehrenamtliche in kath. kirchlicher Trägerschaft der Dekanate Biberach und Saulgau keine Kursgebühr)


Tänze im Sitzen zu schöner Musik beleben Körper, Geist und Seele. Sie sprechen Menschen in ganzheitlicher Weise an. Sie tragen zu Konzentration, Koordination, zu Beweglichkeit von Händen, Fingern und Füssen u.a.m. bei. Verschiedene, leicht erlernbare Tänze mit







Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=18&ICWO_course_id=2490&ICWO_Course_Map=true#course_id2490

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
177392490
07.05.2020 | Ort: 88436 Eberhardzell | Nr.: 20ES18

Kinder stark machen zum Schutz vor Medienrisiken

Termin: Donnerstag, 07.05.2020, 20 Uhr
Ort: 88436 Eberhardzell
Haus/Raum: Kinderhaus "Umlachmäuse", Turnraum
Adresse: Untere Gasse 2, 88436 Eberhardzell
Referent/in: Sabine Ring, Tagesmutter, IPSUM-Elternberaterin Kindheit und Jugend, medienpädagogische Beraterin, Oberopfingen,
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter vor Ort: Kinderhaus "Umlachmäuse", Eberhardzell


Tagtäglich fordert uns der Medienkonsum unserer Kinder heraus. Die Medienwirkungsforschung zeigt, dass Bildschirmmedien auf Kinder anders wirken als auf Erwachsene. Kinder brauchen Unterstützung auf dem Weg zur Medienmündigkeit.

Was heißt das konkret?

  • Mehr Verankerung im realen Leben und weniger Bildschirmzeit
  • Mehr Lernen mit allen Sinnen
  • Keine Bildschirmgeräte im Kinderzimmer
  • Mehr Zeit lassen um Muße zu erleben – gegen "Dauerbespaßungsdruck".



Eltern bekommen beim Fortbildungsabend Tipps und Tricks für eine entspannte Medienerziehung in der Familie.






Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2443&ICWO_Course_Map=true#course_id2443

08.05.2020 | Ort: 88499 Heiligkreuztal | Nr.: 20GKS03

Tanz des Herzens

Termin: Freitag, 08.05.2020, 18 Uhr bis Sonntag, 10.05.2020, 13 Uhr
Ort: 88499 Heiligkreuztal
Haus/Raum: Tagungshaus Kloster Heiligkreuztal
Adresse: Am Münster 11, 88499 Altheim/Heiligkreuztal
Referent/in: Wilma Vesseur, Tänzerin, Tanzpädagogin, Trogen/CH
Kosten: Kursgebühr: € 167,50; Pensionskosten: € 87,- (VP, Unterbringung im DZ) € 107,-(VP, Unterbringung im EZ); (EZ Zimmer in begrenzter Anzahl)
Anmeldung: bis 20.03.2020 bei Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.


ImageDas pulsierende Herz, Synthesizer vieler Rhythmen im Körper, ist ebenfalls ein Sinnesorgan. Das lädt zum Tanzen ein: Das Herz tanzt mit uns, wenn wir spürend und fühlend uns an die Kraft der Rhythmen hingeben. Ob lauschend, still, innig, ergriffen, feurig, strömend, betroffen...Ãœberall im Körper klopft das Herz...

In diesen Tagen nähern wir uns den ‚Geheimnissen des Herzens’ an. Die spirituelle Anatomie und Embryologie enthüllen verschiedene Aspekte des Herzens. Die Vortex-Form (Wirbel) des Herzens lässt uns Spiralbewegungen, Pulsieren, Lebenskraft pur erfahren.

Wir tanzen Herz-Tänze. Wir nähren, öffnen, schützen und berühren unsere Herzen. Wir bewegen uns vom Herzen, hören auf dessen Stimme und tanzen mit der Kraft des roten Blutes.

Teilnehmerinnen brauchen keine andere Voraussetzung als eine Neugier nach dem Tanz des Herzens.

Arbeitsformen: Wilmas Herztänze, Körperarbeit auf Basis von Body Mind ® Centering, Tanzimprovisation







Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=2461&ICWO_Course_Map=true#course_id2461

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
69fad2461
11.05.2020

Israel

12-tägige Studienreise

Termin: Montag 11.05.2020 bis Freitag 22.05.2020
Anmeldung: siehe Flyer


Ausschreibung und nähere Informationen entnehmen Sie bitte aus dem Flyer

Flyer



Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=42&ICWO_course_id=2518&ICWO_Course_Map=true#course_id2518

14.05.2020 | Ort: 88471 Untersulmetingen | Nr.: 20ES19

Mut tut gut!

Termin: Donnerstag, 14.05.2020 , 19.30 Uhr
Ort: 88471 Untersulmetingen
Haus/Raum: Gemeindehaus St. Martin
Adresse: Köhlweg 12/1, 88471 Untersulmetingen
Referent/in: Sabine Laub, Montessoripädagogin und Kess-Leiterin, Biberach
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter vor Ort: Kath. Kirchengemeinde Laupheim – Arbeitskreis Ehe und Familie, Kath. Kirchengemeinde Untersulmetingen


"Mut, das ist ganz sicher, gehört am notwendigsten von allen menschlichen Eigenschaften zum Glück." (Johann Heinrich Pestalozzi)

Mut ist der (E-)Sprit in unserem Leben. Immer wieder sind wir gefordert Entscheidungen zu treffen, auf etwas zu bestehen, anderes loszulassen, den Konflikt an der Grenze und Neues zu wagen, mutig "Ja" oder "Nein" zu sagen. Mut ist vor allem ein starkes Vertrauen in uns selbst. Wir sind die Modelle unserer Kinder. Mut macht stark – durch Zumuten, Zutrauen und Fordern erfährt das Kind Ermutigung.








Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2441&ICWO_Course_Map=true#course_id2441

15.05.2020 | Ort: 88400 Biberach | Nr.: 20Gehörl/Mittendrin01

Historische Stadtführung in Biberach

StadtVerführung durch die faszinierende Altstadt

Termin: Freitag, 15.05.2020, 16 Uhr
Ort: 88400 Biberach
Haus/Raum: im Spitalhof in Biberach
Adresse: 88400 Biberach
Kosten: € 8,-
Anmeldung: bis 04.05.2020 bei Kath. Erwachsenenbildung der Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
In Zusammenarbeit mit Seelsorge bei Menschen mit Hörschädigung in der Region Südostwürttemberg und der Stiftung Pro Kommunikation, Baden-Württemberg.


Wir nehmen Sie mit auf eine amüsante Zeitreise: Einer der schönsten Marktplätze Süddeutschlands, das älteste Haus der Stadt, der Weberberg mit seinen uralten Fachwerkhäusern gehören zu den Stationen eines amüsanten Rundgangs durch die Altstadt. Besteigen Sie den imposanten "Weißen Turm" und lassen Sie sich ein Biberacher Kuriosum zeigen: Die Stadtpfarrkirche – innen barockisiert – ist das älteste Simultaneum Deutschlands und macht Biberach zur Station der Oberschwäbischen Barockstraße.

Diese Führung wird in Gebärdensprache übersetzt.



Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=48&ICWO_course_id=2479&ICWO_Course_Map=true#course_id2479

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
177392479
16.05.2020 | Ort: 88499 Riedlingen | Nr.: 20Allein13

Offener Treff für Alleinerziehende in Riedlingen

vormittags mit Brunch, nachmittags mit Kaffee/Tee

Termin: Samstag, 16.05.2020, 10 bis 13 Uhr
Ort: 88499 Riedlingen
Haus/Raum: Familienzentrum Riedlingen e.V.
Adresse: Sankt-Gerhard-Straße 1, Zugang über Goldbronnenstraße, 88499 Riedlingen
Referent/in: Tanja Beck-Huber, Familientherapeutin, Dürmentingen
Kooperationspartner: Familienzentrum Riedlingen e.V., Sankt-Gerhard Straße 1, Riedlingen


Sind Sie eine alleinerziehende Mutter oder ein alleinerziehender Vater? Dann sind Sie bei uns richtig! Wir bieten Ihnen regelmäßig und kostenfrei einen offenen Treff an, mit Kinderbetreuung. Gespräch, Austausch, gemeinsamer Spaß und ein gutes Miteinander sind die Grundlagen unserer Treffen. Wir orientieren uns an den Bedürfnissen und gewünschten Themen und stellen gerne Angebote zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Vormittags beginnen wir um 10 Uhr mit einem Brunch. Jede/r bringt eine Kleinigkeit mit, um miteinander zu teilen. Getränke gibt es vor Ort.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Verantwortlich: Tanja Beck-Huber, Familientherapeutin, Dürmentingen, Tel.: 07371/909526



Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=2378&ICWO_Course_Map=true#course_id2378

17.05.2020 | Ort: 88427 Bad Schussenried | Nr.: 20Allein14

Offener Treff für Alleinerziehende in Bad Schussenried

vormittags mit Brunch, nachmittags mit Kaffee/Tee

Termin: Sonntag, 17.05.2020, 10 bis 13 Uhr,
Ort: 88427 Bad Schussenried
Haus/Raum: Kath. Gemeindezentrum St. Magnus
Adresse: Klosterhof 5, 88427 Bad Schussenried
Referent/in: Tanja Beck-Huber, Familientherapeutin, Dürmentingen
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Seelsorgeeinheit Bad Schussenried


Sind Sie eine alleinerziehende Mutter oder ein alleinerziehender Vater? Dann sind Sie bei uns richtig! Wir bieten Ihnen regelmäßig und kostenfrei einen offenen Treff an, mit Kinderbetreuung. Gespräch, Austausch, gemeinsamer Spaß und ein gutes Miteinander sind die Grundlagen unserer Treffen. Wir orientieren uns an den Bedürfnissen und gewünschten Themen und stellen gerne Angebote zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Vormittags beginnen wir um 10 Uhr mit einem Brunch. Jede/r bringt eine Kleinigkeit mit, um miteinander zu teilen. Getränke gibt es vor Ort.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Verantwortlich: Tanja Beck-Huber, Familientherapeutin, Dürmentingen, Tel.: 07371/909526





Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=2367&ICWO_Course_Map=true#course_id2367

17.05.2020 | Ort: 88416 Ochsenhausen | Nr.: 20Allein15

Offener Treff für Alleinerziehende in Ochsenhausen

vormittags mit Brunch, nachmittags mit Kaffee/Tee

Termin: Sonntag, 17.05.2020, 14.30 bis 16.30 Uhr,
Ort: 88416 Ochsenhausen
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus St. Georg
Adresse: Jahnstr. 6, 88416 Ochsenhausen
Referent/in: Tanja Beck-Huber, Familientherapeutin, Dürmentingen
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Seelsorgeeinheit St. Benedikt Ochsenhausen


Sind Sie eine alleinerziehende Mutter oder ein alleinerziehender Vater? Dann sind Sie bei uns richtig! Wir bieten Ihnen regelmäßig und kostenfrei einen offenen Treff an, mit Kinderbetreuung. Gespräch, Austausch, gemeinsamer Spaß und ein gutes Miteinander sind die Grundlagen unserer Treffen. Wir orientieren uns an den Bedürfnissen und gewünschten Themen und stellen gerne Angebote zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Vormittags beginnen wir um 10 Uhr mit einem Brunch. Jede/r bringt eine Kleinigkeit mit, um miteinander zu teilen. Getränke gibt es vor Ort. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Verantwortlich: Tanja Beck-Huber, Familientherapeutin, Dürmentingen,
Tel.: 07371/909526




Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=2358&ICWO_Course_Map=true#course_id2358

19.05.2020 | Ort: 88430 Ellwangen | Nr.: 20ES20

Umgang mit Streit und Machtkämpfen

Ermutigung als Erziehungskonzept

Ort: 88430 Ellwangen
Haus/Raum: Kindergarten Ellwangen
Adresse: Unterwaldhauser Weg 9, 88430 Ellwangen
Referent/in: Friederike Höhndorf, Elterntrainerin und Individualpsychologische Beraterin, Biberach
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Veranstalter vor Ort: Kindergarten Ellwangen


Das Miteinander von Eltern und Kindern wird immer anstrengender, je mehr sie in Machtkämpfe verstrickt sind. Streit unter Geschwistern ist der Grund für viel Stress in den Familien. Daraus auszusteigen ist eine Herausforderung. Eltern brauchen hierzu vor allem eine Vorstellung von den Motiven, die ihre Kinder zu solch störendem Verhalten veranlassen.

Ermutigung ist das Zauberwort für eine Erziehung, die sich an den positiven Aspekten des Miteinanders orientiert. Kinder lernen aus Erfahrung, weniger durch endlose Diskussionen. Wichtig ist, dass Eltern gut für sich selbst sorgen und klare Regeln und Grenzen aufzeigen. Das stärkt die Beziehung, die gegenseitige Achtung und gibt Kindern ein unbezahlbares Beispiel von Selbstachtung. Ermutigung liefert Halt, den die Kinder brauchen, um einen guten und gesunden Selbstwert zu entwickeln. Eltern legen damit den Grundstein für eine lebenslange gute Beziehung zu ihren Kindern.
Hierfür bekommen Sie Buchtipps und ganz praktische Hinweise, mit denen Sie in Ihrem Erziehungsalltag sofort etwas anfangen können.





Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2512&ICWO_Course_Map=true#course_id2512

26.05.2020 | Ort: 88074 Meckenbeuren | Nr.: 20WB03

Sich selbst besser managen - Potentiale entfalten -

Selbstmanagementseminar mit dem Zürcher Ressourcen Modell ® - Grundkurs

Termin: Dienstag 26.05.2020 bis Mittwoch 27.05.2020, 9 Uhr bis 17 Uhr
Ort: 88074 Meckenbeuren
Haus/Raum: Schloss Liebenau (barrierefrei)
Adresse: Siggenweilerstraße 11, 88074 Meckenbeuren
Referent/in: Gabriele Lenker-Behnke, Diplomsozialpädagogin, Mediatorin, Zertifizierte Trainerin Zürcher Ressourcenmodell
Kosten: Kursgebühr € 260,-
Anmeldung: Akademie Schloss Liebenau, Siggenweilerstraße 11, 88074 Meckenbeuren
Veranstalter: Akademie Schloss Liebenau
Kooperationspartner: Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg und Dekanate Biberach und Saulgau e.V.


Entfalten Sie Ihre Potentiale und werden Sie beruflich und persönlich erfolgreicher und zufriedener. Mobilisieren Sie Ihre Ressourcen, um Ihre Ziele anzugehen und mit Energie und Schwung umzusetzen. Entwickelt wurde das Zürcher Ressourcen Modell von Dr. Maja Storch und Dr. Frank Krause an der Universität Zürich. Es basiert auf den neuesten Erkenntnissen der Hirnforschung zu menschlichem Lernen und Motivation. Es integriert kognitive, emotionale und körperliche Aspekte unseres Erlebens und Verhaltens und verfolgt einen völlig neuen Ansatz zur Erzeugung von Motivation und Kompetenz zur Selbststeuerung. Nachhaltige Veränderungen können nur dann erreicht werden, wenn auch unbewusste Bedürfnisse, unbewusste Anteile unserer Persönlichkeit "mit ins Boot" genommen werden, um gewünschte Ziele zu erreichen. Das ZRM ® nutzt die unbewussten Ressourcen, um besser und leichter ein Ziel zu erreichen und eigene Vorhaben umzusetzen.

Arbeitsform: Theorieinput, Einzel- und Gruppenarbeit, Plenum
Zielgruppe: Führungskräfte und Mitarbeitende




Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=2503&ICWO_Course_Map=true#course_id2503

01.06.2020 | Nr.: 20Stu01

Studienfahrt – Kultur und Landschaft

Geschichte, Wirtschaft, Kultur und Klöster entlang der Donau

Referent/in: Franz Gleinser, Ingoldingen
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.


Studienfahrt – Kultur und Landschaft

Geschichte, Wirtschaft, Kultur und Klöster entlang der Donau von Regensburg nach Krems

Termin: Pfingstmontag 01.06.2020 bis Freitag, 05.06.2020
Reiseleitung: Franz Gleinser, Ingoldingen

Genaues Programm und Leistungen, siehe Flyer

Flyer



Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=42&ICWO_course_id=2492&ICWO_Course_Map=true#course_id2492

15.06.2020 | Ort: 88074 Meckenbeuren | Nr.: 20WB04

Grenzen setzen - klar, konsequent, konstruktiv

Termin: Montag 15.06.2020, 10 Uhr bis 17 Uhr, Dienstag, 15.06.2020, 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Ort: 88074 Meckenbeuren
Haus/Raum: Schloss Liebenau (barrierefrei)
Adresse: Siggenweilerstraße 11, 88074 Meckenbeuren
Referent/in: Klaus Brosius, Diplompädagoge, Trainer für Gruppendynamik (DGGO)
Kosten: Kursgebühr € 230,-
Anmeldung: Akademie Schloss Liebenau, Siggenweilerstraße 11, 88074 Meckenbeuren
Veranstalter: Akademie Schloss Liebenau
Kooperationspartner: Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg und Dekanate Biberach und Saulgau e.V.


Grenzen sind notwendig. Klare Grenzen geben Sicherheit, Halt und bieten Schutz. Grenzüberschreitungen bedrohen unsere Identität und lösen starke Gefühle aus. Manchmal fällt es schwer, Grenzen zu setzen. Besonders gegenüber Hilfsbedürftigen und Vorgesetzten gibt es große Scheu.

Inhalt

  • Eigene Grenzen erkennen
  • Sie rechtzeitig benennen
  • Mit den eigenen Befürchtungen umgehen
  • Konstruktive Wege der Kommunikation finden
  • Sich selbst besser schützen
  • Nein sagen, ohne sich schuldig zu fühlen



Arbeitsform: Input, Impuls und Arbeit an konkreten Fallbeispielen, Einzel- und Gruppenarbeit

Zielgruppe: Mitarbeitende aus allen Bereichen




Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=2504&ICWO_Course_Map=true#course_id2504

19.06.2020 | Ort: Riezlern/Hirschegg | Nr.: 20Fa02

"Kraft schöpfen, Familie genießen" - Wochenende für Familien im Kleinwalsertal

Wochenende ist ausgebucht

Ort: Riezlern/Hirschegg
Haus/Raum: Berghaus Kleinwalsertal
Adresse: Wäldele 51, Riezlern/Hirschegg
Kosten: Erwachsene € 90, Kinder € 45,- (Familienhöchstbeitrag € 290,-)
Park- und Wegegebühr: pro Auto und Nacht € 2,-


Schönes und Abenteuerliches mit der Familie erleben. In einem der schönsten Seitentäler des Kleinwalsertales, im Au-Wäldele auf 1200 m gilt es, miteinander unterwegs zu sein, Zeit füreinander zu haben und einfach gemeinsam die Natur und die Bergwelt zu genießen. Geboten oder geplant ist je nach Wetterlage ein kurzweiliges Programm: Spielen, Wandern, die Natur genießen, Filme schauen, gemütliches Beisammensein.

Für die Kinder gibt es zusätzliche Angebote von erfahrenen Kinderbetreuer/innen: Tischtennis, Fußball, Malen, Basteln, Geschichten …

Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Getränke: Die Getränke müssen aus dem dort befindlichen Getränkeautomaten entnommen werden.

Das Mitbringen von Getränken ist nicht gestattet.

Anreise: Eigenanreise auf eigene Verantwortung





Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=2403&ICWO_Course_Map=true#course_id2403

19.06.2020 | Ort: 88499 Heiligkreuztal | Nr.: 20Fr12

"Momo"

Tanztag nach Choreographien von Nanni Kloke

Termin: Freitag, 19.06.2020, 17 Uhr bis Samstag, 20.06.2020, 18 Uhr
Ort: 88499 Heiligkreuztal
Haus/Raum: Tagungshaus Kloster Heiligkreuztal
Adresse: Am Münster 11, 88499 Altheim/Heiligkreuztal
Referent/in: Choon-Sil Christian, Biberach, ,
Brunhilde Bippus, Königsfeld
Kosten: Kurskosten, € 89,-; Pensionskosten, € 55,-, (VP Unterbringung im EZ)
Anmeldung: Anmeldung: bis 03.05.2020 bei Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.


Image"Momo" von Michael Ende ist die seltsame Geschichte von den Zeit-Dieben oder von dem Kind, das den Menschen die gestohlene Zeit zurückbrachte.
Mit Kreistänzen aus dem Tanzzyklus "Momo" wollen wir dem Geheimnis der Zeit nachspüren. Wir tanzen Choreografien von Nanni Kloke zu unterschiedlichen Musikstilen. Tanzerfahrung erleichtert das Erlernen der Tänze, ist aber nicht Bedingung.






Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=2457&ICWO_Course_Map=true#course_id2457



Aktuelle Veranstaltungen
28.01.2020

Babysitterkurs für Jugendliche (ab 13 Jahren)

In diesem Kurs geht es um die Vorbereitung des Babysittens. Die Teilnehmerinnen lernen die Grundlagen der Säuglingspflege und der Kinderbetreuung kennen: - die kindlichen Entwicklungsphasen - Ernährung und Pflege - pädagogische ...

05.02.2020

"Älter werden in dieser Zeit – einsam?"

Unsere Lebenserwartung liegt bei über 80 Jahren und sie steigt weiter. Das ist eine Chance für ein gutes Leben "obendrauf". Vieles andere verändert sich aber auch: Gesundheitsförderung und soziale Sicherung, ...

Neues Programm 2019-2020

Online und als gedrucktes Programmheft

Unser neues Programm ist fertig! Neben interessanten Veranstaltungen zu unserem Schwerpunktthema "Mutig die Zukunft der Kirche gestalten" finden Sie wie immer bei uns Veranstaltungen und Kurse zu den unterschiedlichsten Themenbereichen. ...

Neuer Leiter der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.

Peter Werner folgt Wolfgang Preiss-John

Peter Werner (50) übernahm ab dem 01. Oktober die Leitung und Geschäftsführung der Katholischen Erwachsenenbildung (keb) der Dekanate Biberach und Saulgau e.V. Er folgt in dieser Aufgabe Wolfgang Preiss-John, der Mitte September in den Seelsorge-Dienst als Pastoralreferent gewechselt ist. ...

© Katholische Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. 2020
Grabenstr. 10, 88499 Riedlingen |
Tel.: 07371/9359-0 | Fax.: 07371/9359-20 | info@keb-bc-slg.de
https://keb-bc-slg.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8i -2019