Programm September 2019 bis August 2020

21.01.2020 | Ort: 88400 Biberach | Nr.: 20Fr01

Weltgebetstag der Frauen 2020 – Simbabwe

Ökumenische Informationstage für MultiplikatorInnen aller Konfessionen

Termin: Dienstag, 21.01.2020, 14 bis 17.30 Uhr
Ort: 88400 Biberach
Haus/Raum: Ev. Martin-Luther-Gemeinde-Haus
Adresse: Waldseer Straße 18, 88400 Biberach
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.


Image"Steh auf und geh!" lautet der offizielle deutsche Titel des Weltgebetstags 2020. Der südafrikanische Staat war in den letzten Jahren häufig in den Schlagzeilen: sei es nach dem Sturz des langjährigen Machthabers Robert Mugabe im Herbst 2017, während der Wahlen im Sommer 2018 oder Mitte März 2019, als der Osten des Landes schwer von dem tropischen Wirbelsturm Idai getroffen wurde. Gewalt ist in Simbabwe weit verbreitet. Besonders hart trifft es dabei junge Mädchen. Frühverheiratung, Teenagerschwangerschaften, häusliche Gewalt und Besitzlosigkeit prägen das Leben der Frauen und Mädchen in Simbabwe.

Mit der Einladung der Frauen aus Simbabwe möchten wir Sie herzlich zu den Informati-onstagen einladen. Sie erhalten zum aktuellen Weltgebetstagsland Landesinformation und Informationen zu der Situation der Frauen, ihrer Kultur, Geschichte und Religion. Die Gottesdienstordnung mit verschiedenen Gestaltungselementen, Auslegung der Bibeltexte und Ideen zur Festgestaltung sind ebenfalls Bestandteil der Informationstage.

Eingeladen sind alle verantwortlichen Frauen, die für die Gestaltung der Weltgebetstagli-turgie vor Ort zuständig und verantwortlich sind. Interessierte Frauen sind ebenfalls herz-lich eingeladen.




Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=2444&ICWO_Course_Map=true#course_id2444

23.01.2020 | Ort: 88348 Bad Saulgau | Nr.: 20Fr02

Weltgebetstag der Frauen 2020 – Simbabwe

Ökumenische Informationstage für MultiplikatorInnen aller Konfessionen

Termin: Donnerstag, 23.01.2020, 14 bis 17.30 Uhr
Ort: 88348 Bad Saulgau
Haus/Raum: Ev. Gemeindehaus,
Adresse: Gutenbergstraße 49, 88348 Bad Saulgau
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.


Image"Steh auf und geh!" lautet der offizielle deutsche Titel des Weltgebetstags 2020. Der südafrikanische Staat war in den letzten Jahren häufig in den Schlagzeilen: sei es nach dem Sturz des langjährigen Machthabers Robert Mugabe im Herbst 2017, während der Wahlen im Sommer 2018 oder Mitte März 2019, als der Osten des Landes schwer von dem tropischen Wirbelsturm Idai getroffen wurde. Gewalt ist in Simbabwe weit verbreitet. Besonders hart trifft es dabei junge Mädchen. Frühverheiratung, Teenagerschwangerschaften, häusliche Gewalt und Besitzlosigkeit prägen das Leben der Frauen und Mädchen in Simbabwe.

Mit der Einladung der Frauen aus Simbabwe möchten wir Sie herzlich zu den Informati-onstagen einladen. Sie erhalten zum aktuellen Weltgebetstagsland Landesinformation und Informationen zu der Situation der Frauen, ihrer Kultur, Geschichte und Religion. Die Gottesdienstordnung mit verschiedenen Gestaltungselementen, Auslegung der Bibeltexte und Ideen zur Festgestaltung sind ebenfalls Bestandteil der Informationstage.

Eingeladen sind alle verantwortlichen Frauen, die für die Gestaltung der Weltgebetstagli-turgie vor Ort zuständig und verantwortlich sind. Interessierte Frauen sind ebenfalls herz-lich eingeladen.




Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=2445&ICWO_Course_Map=true#course_id2445

25.01.2020 | Ort: 88416 Ochsenhausen | Nr.: 20Fr03

Weltgebetstag der Frauen 2020 – Simbabwe

Ökumenische Informationstage für MultiplikatorInnen aller Konfessionen

Termin: Samstag, 25.01.2020, 9.30 bis 16.30 Uhr
Ort: 88416 Ochsenhausen
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus St. Georg
Adresse: Jahnstraße 6, 88416 Ochsenhausen
Kosten: € 9,- für Mittagessen
Anmeldung: bis 13.01.2020 bei Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Sie erhalten keine Bestätigung der Anmeldung!


Image"Steh auf und geh!" lautet der offizielle deutsche Titel des Weltgebetstags 2020. Der südafrikanische Staat war in den letzten Jahren häufig in den Schlagzeilen: sei es nach dem Sturz des langjährigen Machthabers Robert Mugabe im Herbst 2017, während der Wahlen im Sommer 2018 oder Mitte März 2019, als der Osten des Landes schwer von dem tropischen Wirbelsturm Idai getroffen wurde. Gewalt ist in Simbabwe weit verbreitet. Besonders hart trifft es dabei junge Mädchen. Frühverheiratung, Teenagerschwangerschaften, häusliche Gewalt und Besitzlosigkeit prägen das Leben der Frauen und Mädchen in Simbabwe.

Mit der Einladung der Frauen aus Simbabwe möchten wir Sie herzlich zu den Informati-onstagen einladen. Sie erhalten zum aktuellen Weltgebetstagsland Landesinformation und Informationen zu der Situation der Frauen, ihrer Kultur, Geschichte und Religion. Die Gottesdienstordnung mit verschiedenen Gestaltungselementen, Auslegung der Bibeltexte und Ideen zur Festgestaltung sind ebenfalls Bestandteil der Informationstage.

Eingeladen sind alle verantwortlichen Frauen, die für die Gestaltung der Weltgebetstagli-turgie vor Ort zuständig und verantwortlich sind. Interessierte Frauen sind ebenfalls herz-lich eingeladen.





Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=2446&ICWO_Course_Map=true#course_id2446

25.01.2020 | Ort: 88499 Riedlingen | Nr.: 20Allein01

Offener Treff für Alleinerziehende in Riedlingen

vormittags mit Brunch, nachmittags mit Kaffee/Tee

Termin: Samstag, 25.01.2020, 10 bis 13 Uhr,
Ort: 88499 Riedlingen
Haus/Raum: Familienzentrum Riedlingen e.V.
Adresse: Sankt-Gerhard-Straße 1, Zugang über Goldbronnenstraße, 88499 Riedlingen
Referent/in: Tanja Beck-Huber, Familientherapeutin, Dürmentingen
Kooperationspartner: Familienzentrum Riedlingen e.V., Sankt-Gerhard Straße 1, Riedlingen


Sind Sie eine alleinerziehende Mutter oder ein alleinerziehender Vater? Dann sind Sie bei uns richtig! Wir bieten Ihnen regelmäßig und kostenfrei einen offenen Treff an, mit Kinderbetreuung. Gespräch, Austausch, gemeinsamer Spaß und ein gutes Miteinander sind die Grundlagen unserer Treffen. Wir orientieren uns an den Bedürfnissen und gewünschten Themen und stellen gerne Angebote zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Vormittags beginnen wir um 10 Uhr mit einem Brunch. Jede/r bringt eine Kleinigkeit mit, um miteinander zu teilen. Getränke gibt es vor Ort.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Verantwortlich: Tanja Beck-Huber, Familientherapeutin, Dürmentingen, Tel.: 07371/909526



Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=2375&ICWO_Course_Map=true#course_id2375

26.01.2020 | Ort: 88416 Ochsenhausen | Nr.: 20Allein02

Offener Treff für Alleinerziehende in Ochsenhausen

vormittags mit Brunch, nachmittags mit Kaffee/Tee

Termin: Sonntag, 26.01.2020, 10 bis 13 Uhr,
Ort: 88416 Ochsenhausen
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus St. Georg
Adresse: Jahnstr. 6, 88416 Ochsenhausen
Referent/in: Tanja Beck-Huber, Familientherapeutin, Dürmentingen
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Seelsorgeeinheit St. Benedikt Ochsenhausen


Sind Sie eine alleinerziehende Mutter oder ein alleinerziehender Vater? Dann sind Sie bei uns richtig! Wir bieten Ihnen regelmäßig und kostenfrei einen offenen Treff an, mit Kinderbetreuung. Gespräch, Austausch, gemeinsamer Spaß und ein gutes Miteinander sind die Grundlagen unserer Treffen. Wir orientieren uns an den Bedürfnissen und gewünschten Themen und stellen gerne Angebote zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Vormittags beginnen wir um 10 Uhr mit einem Brunch. Jede/r bringt eine Kleinigkeit mit, um miteinander zu teilen. Getränke gibt es vor Ort. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Verantwortlich: Tanja Beck-Huber, Familientherapeutin, Dürmentingen,
Tel.: 07371/909526




Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=2354&ICWO_Course_Map=true#course_id2354

26.01.2020 | Ort: 88427 Bad Schussenried | Nr.: 20Allein03

Offener Treff für Alleinerziehende in Bad Schussenried

vormittags mit Brunch, nachmittags mit Kaffee/Tee

Termin: Sonntag, 26.01.2020, 14.30 bis 16.30 Uhr,
Ort: 88427 Bad Schussenried
Haus/Raum: Kath. Gemeindezentrum St. Magnus
Adresse: Klosterhof 5, 88427 Bad Schussenried
Referent/in: Tanja Beck-Huber, Familientherapeutin, Dürmentingen
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Seelsorgeeinheit Bad Schussenried


Sind Sie eine alleinerziehende Mutter oder ein alleinerziehender Vater? Dann sind Sie bei uns richtig! Wir bieten Ihnen regelmäßig und kostenfrei einen offenen Treff an, mit Kinderbetreuung. Gespräch, Austausch, gemeinsamer Spaß und ein gutes Miteinander sind die Grundlagen unserer Treffen. Wir orientieren uns an den Bedürfnissen und gewünschten Themen und stellen gerne Angebote zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Vormittags beginnen wir um 10 Uhr mit einem Brunch. Jede/r bringt eine Kleinigkeit mit, um miteinander zu teilen. Getränke gibt es vor Ort.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Verantwortlich: Tanja Beck-Huber, Familientherapeutin, Dürmentingen, Tel.: 07371/909526





Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=2363&ICWO_Course_Map=true#course_id2363

27.01.2020 | Ort: 88400 Biberach | Nr.: 20ES01

Mut zum Leben machen – Mut zur Erziehung

Termin: Montag, 27.01.2020, 19.30 Uhr
Ort: 88400 Biberach
Haus/Raum: Familienzentrum St. Wolfgang
Adresse: Siebenbürgenstr. 15, 88400 Biberach
Referent/in: Renate Maucher, Lernberaterin P.P. ® , Biberach
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter vor Ort: Kath. Familienzentrum St. Wolfgang, Biberach


Angesichts der vielfältigen Einflüsse sind Eltern, Erzieher*innen und Lehrer*innen heute mehr und vielfältiger gefordert und fragen sich:

- Was brauchen Kinder um zu starken, selbstsicheren Persönlichkeiten
heranzuwachsen?
- Was brauchen Kinder um ihre sozialen Fähigkeiten zu entwickeln?
- Wie können sie ihre Begabungen entfalten?
- Wie können sie lernen, Misserfolge und Rückschläge als Chancen für
Wachstum und Veränderung zu nutzen?
- Wie können sie ihr Tun als wertvoll und Sinn in ihrem Leben entdecken?

Der Vortrag informiert, wie Sie als Eltern und Erzieher ihre Erziehungsaufgabe selbstbewusst und mit Freude wahrnehmen und ihren Kindern wertvolle Erfahrungen in verschiedenen Bereichen ermöglichen können.




Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2424&ICWO_Course_Map=true#course_id2424

28.01.2020 | Ort: 88400 Biberach | Nr.: 20Fa01

Babysitterkurs für Jugendliche (ab 13 Jahren)

Termin: Dienstag, 28.01., 04.02., 11.02. und 18.02.2020,
jeweils von 17.30 Uhr bis 19.45 Uhr
Ort: 88400 Biberach
Haus/Raum: Familienzentrum St. Wolfgang
Adresse: Siebenbürgerstr. 15, 88400 Biberach
Referent/in: Gertrud Schick, Hebamme, ,
Sabine Laub, Montessoripädagogin und Kess-Leiterin, Biberach
Kosten: € 30,-
Kooperationspartner: Familienzentrum St. Wolfgang, Biberach


ImageIn diesem Kurs geht es um die Vorbereitung des Babysittens. Die Teilnehmerinnen lernen die Grundlagen der Säuglingspflege und der Kinderbetreuung kennen:

- die kindlichen Entwicklungsphasen
- Ernährung und Pflege
- pädagogische Kenntnisse
- Beschäftigungsmöglichkeiten
- Erste Hilfe und Krankheitsanzeichen.

Falls möglich, eine Babypuppe mitbringen!

Am Ende des Kurses erhalten die Teilnehmerinnen eine Teilnahmebescheinigung.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.





Flyer



Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=2402&ICWO_Course_Map=true#course_id2402

30.01.2020 | Ort: 88527 Unlingen | Nr.: 20ES02

Kess-Café ©

Kess erziehen - Mehr Freude – Weniger Stress

Termin: Donnerstag, 30.01.2020, 19.30 Uhr
Ort: 88527 Unlingen
Haus/Raum: Pfarrsaal Unlingen
Adresse: Kirchgasse 1, 88527 Unlingen
Referent/in: Inge Merk, Systemische Familientherapeutin (DGSF), Kess-Leiterin, Biberach,,
Sabine Laub, Montessoripädagogin und Kess-Leiterin, Biberach
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter vor Ort: Krabbelgruppe und der Kath. Kindergarten "Unterm Storchennest" in Unlingen


Kess bedeutet: Kooperation entwickeln, ermutigen, sozial und situationsorientiert handeln.

Sie sind eingeladen, in lockerer, gemütlicher Atmosphäre (bei Kaffee/Tee und Gebäck) "Kesse" Inhalte kennen zu lernen.

Kinder verstehen und angemessen reagieren, Grenzen respektvoll setzen, den Kindern Selbständigkeit zumuten und Kooperation entwickeln. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.




Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2425&ICWO_Course_Map=true#course_id2425

04.02.2020 | Ort: 88074 Meckenbeuren | Nr.: 20WB01

Professionelle Wertschätzung im beruflichen Alltag

Termin: Dienstag 04.02.2020, 9 Uhr bis 17 Uhr
Ort: 88074 Meckenbeuren
Haus/Raum: Schloss Liebenau (barrierefrei)
Adresse: Siggenweilerstraße 11, 88074 Meckenbeuren
Referent/in: Anna Jäger, Diplompädagogin, Diplomsozialarbeiterin, Trainer/in im Bereich Führung und Kommunikation
Kosten: Kursgebühr € 140,-
Anmeldung: Akademie Schloss Liebenau, Siggenweilerstraße 11, 88074 Meckenbeuren
Veranstalter: Akademie Schloss Liebenau
Kooperationspartner: Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg und Dekanate Biberach und Saulgau e.V.


Im Schwäbischen heißt es: "Nix gsagt isch globt gnuag". Dahinter steckt, dass wir Anerkennung und Wertschätzung, wenn wir sie bekommen, nicht annehmen können. Es ist uns eher peinlich und es verhindert gleichzeitig, anderen Anerkennung und Wertschätzung zugeben. Andererseits zeigen Praxis und Theorie, dass konkrete Anerkennung mehr bewirkt als negative Kritik
Was hält davon ab, Positives auszusprechen und anzunehmen? Welche Grundeinstellungen blockieren unsere Achtsamkeit? Wie können wir eine Kultur der Wertschätzung uns gegenüber und anderen gegenüber stärken? Wie kann im Alltag Wertschätzung ausgedrückt werden, damit sie ankommt? Was tun, wenn sie nicht ankommt, weggeredet wird? Auf welche Grundeinstellung kommt es an

Inhalt

  • Wertschätzung braucht Achtsamkeit
  • Formen der Anerkennung im beruflichen Alltag kennen
  • Eigene Einstellungen bewusst machen
  • Verzerrungen der Realität bei Wertschätzung erkennen und Ideen entwickeln, diese aufzulösen
  • Aufbauende Wertschätzung geben und annehmen - wie geht das?


Grenzen setzen können bei gar zu charmanten Rückmeldungen oder "Lobhudeleien"

Arbeitsform: Interaktives, praxis-, ressourcen- und zielorientiertes Lernen, Impulse, Einzelreflexionen, Gruppenarbeit, Fallarbeit, Körper-Haltungsübungen
Zielgruppe: Mitarbeitende, Leitungs- und Führungskräfte







Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=2500&ICWO_Course_Map=true#course_id2500

04.02.2020

Führungs- und Kommunikationstraining für Frauen in Verantwortung 2020



Führungs- und Kommunikationstraining für Frauen in Verantwortung 2020
Organisationswissen und Konfliktmanagement

Themen:

  • Unternehmenskultur in Veränderung
  • Führungsachtsamkeit entwickeln
  • Führungswerte und -stile nutzen
  • Verhandlungsstrategien trainieren
  • Delegieren und motivieren mit Erfolg
  • Macht und Autorität einsetzen
  • Strategien konstruktiver Konfliktbearbeitung
  • Emotionalisierte Gespräche deeskalieren
  • Anerkennungskultur fördern


Zielgruppen: zukünftige und aktuelle weibliche Führungskräfte, Stellvertreterinnen, Nachwuchsführungskräfte

Intern: in haupt- und ehrenamtlichen Führungspositionen in kirchlichen Institutionen der DRS.

Extern: in Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung, Gesundheit, Recht, Bildung und ebenso Freiberuflerinnen.

Termin: Dienstag, 04.02.2020, Mittwoch, 05.02.2020 und Mittwoch, 04.03.2020, Donnerstag, 05.03.2020
Ort: Christkönighaus, Paracelsusstr. 89, 70599 Stuttgart
Referentin: Sabinja Klink
Preis: intern € 330,00, extern € 490,00, zzgl. Verpflegung und evtl. Unterkunft
Anmeldung bis 29.10.2019, Diözese Rottenburg-Stuttgart, Fachbereich Frauen, Jahnstraße 30, 70597 Stuttgart, Tel.: 0711/9791-4762, E-Mail: frauen@bo.drs.de


Führungs- und Kommunikationstraining für Frauen in Verantwortung 2020
Teams führen und entwickeln

Themen:

  • Potenziale und Ressourcen in Teams mobilisieren
  • Strategien für Gruppenkonflikte erarbeiten
  • Team-Haltungen und Werte konstruktiv prägen
  • Unterschiede und Gegensätze im Team effektiv nutzen
  • Besprechungen souverän moderieren


Zielgruppen: zukünftige und aktuelle weibliche Führungskräfte, Stellvertreterinnen, Nachwuchsführungskräfte

Intern: in haupt- und ehrenamtlichen Führungspositionen in kirchlichen Institutionen der DRS.

Extern: in Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung, Gesundheit, Recht, Bildung und ebenso Freiberuflerinnen.

Termin: Sonntag, 14.07.2020, Montag, 15.07.2020
Ort: Christkönighaus, Paracelsusstr. 89, 70599 Stuttgart
Referentin: Sabinja Klink
Preis: intern € 170,00, extern € 250,00, zzgl. Verpflegung und evtl. Unterkunft
Anmeldung bis 08.04.2020, Diözese Rottenburg-Stuttgart, Fachbereich Frauen, Jahnstraße 30, 70597 Stuttgart, Tel.: 0711/9791-4762, E-Mail: frauen@bo.drs.de


Führungs- und Kommunikationstraining für Frauen in Verantwortung 2020
Führungswerkstatt

Themen:

  • Theorie-Impuls "Bei Konflikten zwischen Mitarbeiter/-innen vermitteln"
  • Praxis-Coaching für Themen aus dem Führungsalltag
  • Umsetzungsstrategien für die Praxis



Zielgruppen: zukünftige und aktuelle weibliche Führungskräfte, Stellvertreterinnen, Nachwuchsführungskräfte

Intern: in haupt- und ehrenamtlichen Führungspositionen in kirchlichen Institutionen der DRS.

Extern: in Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung, Gesundheit, Recht, Bildung und ebenso Freiberuflerinnen

Termin: Dienstag, 20.10.2020
Ort: Christkönighaus, Paracelsusstr. 89, 70599 Stuttgart
Referentin: Sabinja Klink
Preis: intern € 90,00, extern € 130,00, zzgl. Verpflegung
Anmeldung bis 14.07.2020, Diözese Rottenburg-Stuttgart, Fachbereich Frauen, Jahnstraße 30, 70597 Stuttgart, Tel.: 0711/9791-4762, E-Mail: frauen@bo.drs.de



flyer



Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=59&ICWO_course_id=2495&ICWO_Course_Map=true#course_id2495

04.02.2020 | Ort: 88487 Baltringen | Nr.: 20ES03

Erziehung – eine Gratwanderung zwischen Halt geben und Loslassen

Termin: Dienstag, 04.02.2020, 19.30 Uhr
Ort: 88487 Baltringen
Haus/Raum: Kinder- und Familienzentrum St. Nikolaus
Adresse: Breite Str. 9, 88487 Baltringen
Referent/in: Manfred Faden, Lehrer GHS, päd. Berater, Bermatingen
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter vor Ort: Kinder- und Familienzentrum St. Nikolaus, Baltringen und keb Seelsorgeeinheit Mietingen


Eltern wollen in der Regel das Beste für ihr Kind. Unterschiedliche Ansichten zum Thema "Erziehung" können Eltern leicht verunsichern. Die Kunst in der Erziehung ist es, überliefertes Wissen mit den Erkenntnissen der Hirnforschung zu verbinden und somit den Kindern eine angemessene Unterstützung zu geben.
Was können Eltern tun, um ihrem Kind eine Grundlage zu vermitteln, die ein gelingendes Leben ermöglicht?

Wesentliche Aspekte des Vortrags:

  • Grundpfeiler der Erziehung: Erlaubnis und Schutz, fachliche und emotionale
    Kompetenz
  • neueste Erkenntnisse der Hirnforschung
  • Hirnentwicklung von Mädchen und Jungen – Schlussfolgerungen
  • Kinder brauchen starke Eltern – Erziehung geschieht durch innere Haltung!
  • Was kann Kinder in ihrer eigenen Entwicklung blockieren?
  • Selbstverantwortung und Selbstständigkeit als Ergebnis von "Grenzen setzen"
    und "Freiräume nutzen"
  • Rangordnung in der Familie und ihre Auswirkung auf die Entwicklung der
    Kinder
  • Bindungsliebe des Kindes – Familiensystem und Zusammenhänge
  • Eltern bleiben Eltern – auch bei einer Trennung!









Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2426&ICWO_Course_Map=true#course_id2426

05.02.2020 | Ort: 88400 Biberach | Nr.: 20Se02

"Älter werden in dieser Zeit – einsam?"

Termin: Mittwoch, 05.02.2020, 10 Uhr
Ort: 88400 Biberach
Haus/Raum: Ev. Martin-Luther-Gemeinde-Haus
Adresse: Waldseer Str. 18, 88400 Biberach
Referent/in: Franz Müntefering, Vorsitzender der BAGSO
Kosten: keine
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Caritas und Diakonie – Hilfen im Alter, Forum Kath. Seniorenarbeit in den Dekanaten Biberach und Saulgau


ImageUnsere Lebenserwartung liegt bei über 80 Jahren und sie steigt weiter. Das ist eine Chance für ein gutes Leben "obendrauf". Vieles andere verändert sich aber auch: Gesundheitsförderung und soziale Sicherung, soziale Kontakte und Mobilität zum Beispiel. Es ist vernünftig, sich damit auseinanderzusetzen – und Einsamkeit vorzubeugen. Denn sie kann im Alter zu einem echten Problem werden.

Der Referent Franz Müntefering (Jahrgang 1940), seit 1966 der SPD angehörend, war Landesvorsitzender in Nordrhein-Westfalen und zweimal Bundesvorsitzender. Von 1975 bis 2013 gehörte er – mit sechsjähriger Unterbrechung mit Ämtern in NRW – dem Deutschen Bundestag an. Unter Bundeskanzler Gerhard Schröder war Franz Müntefering zeitweise Bundesminister für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen, dem Kabinett von Kanzlerin Angela Merkel gehörte er von 2005 bis 2007 als Bundesminister für Arbeit und Soziales an. 2013 zog sich Franz Müntefering aus der aktiven Politik zurück, blieb aber in vielfacher Weise sozial engagiert. Seit 2015 ist er Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO).

Foto: © BAGSO/Rieger






Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=18&ICWO_course_id=2485&ICWO_Course_Map=true#course_id2485

06.02.2020 | Ort: 88416 Ochsenhausen | Nr.: 20Fr04

"Mutig die Zukunft der Kirche gestalten"

Vortrag mit Buchvorstellung und Möglichkeit zum Gespräch

Termin: Donnerstag, 06.02.2020, 19 Uhr
Ort: 88416 Ochsenhausen
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus
Adresse: Jahnstraße 6, 88416 Ochsenhausen
Referent/in: Jaqueline Straub, kath. Theologin, TV-Redaktorin, Journalistin, Referentin und Buchautorin u.a. von "Jung, katholisch, weiblich”
Kosten: € 10,-
Anmeldung: und Kartenvorverkauf: Bildungswerk Ochsenhausen e.V. Tel.: 07352/202893,
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Bildungswerk Ochsenhausen und Kath. Frauenbund Biberach und Ochsenhausen.


ImageDie Kirche steht bei vielen heute nicht mehr sonderlich hoch im Kurs. Aber merkwürdigerweise scheint sie sich damit abgefunden zu haben. Von Bischöfen kommt immer wieder einmal der entschuldigende Hinweis, dass in Afrika und Asien die Kirche wächst. Fast wie zum Ausgleich dafür, dass sie in Europa an Bedeutung verliert. Man kann den Eindruck gewinnen, hier habe die Kirche schon resigniert, Europa innerlich schon aufgegeben. Doch: Was ist mit den Menschen hier? Sind auch sie von der Kirche aufgegeben? Haben sie kein Recht auf die Frohe Botschaft? Die Liste, warum Menschen heute immer weniger in die Kirche gehen, ist lang. Es braucht Reformen. Denn nur so kann die Kirche in der Zukunft bestehen. Die Theologin und Buchautorin Jacqueline Straub spricht darüber, was sich alles ändern sollte in der katholischen Kirche. Gleichzeitig erzählt sie auch, warum sie selbst Mitglied der katholischen Kirche bleibt, obwohl sie mit ihrem Berufs-wunsch "Priesterin" immer wieder aneckt und wie sie die "Kirche aus dem Koma kicken" will...



Flyer



Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=2447&ICWO_Course_Map=true#course_id2447

06.02.2020 | Ort: 88524 Uttenweiler | Nr.: 20ES04

Umgang mit Streit und Machtkämpfen

Ermutigung als Erziehungskonzept

Termin: Donnerstag, 06.02.2020, 19.30 Uhr
Ort: 88524 Uttenweiler
Haus/Raum: Kath. Gemeindehaus, großer Gemeindesaal
Adresse: Kirchweg 8, 88524 Uttenweiler
Referent/in: Friederike Höhndorf, Elterntrainerin und Individualpsychologische Beraterin, Biberach
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter vor Ort: Kath. Kindergarten St. Uta, Uttenweiler


ImageDas Miteinander von Eltern und Kindern wird immer anstrengender, je mehr sie in Machtkämpfe verstrickt sind. Streit unter Geschwistern ist der Grund für viel Stress in den Familien. Daraus auszusteigen, ist eine Herausforderung. Eltern brauchen hierzu vor allem eine Vorstellung über die Motive, die ihre Kinder zu solch störendem Verhalten veranlassen.

Ermutigung ist das Zauberwort für eine Erziehung, die sich an den positiven Aspekten des Miteinanders orientiert. Kinder lernen aus Erfahrung, weniger durch endlose Diskussionen. Wichtig ist, dass Eltern gut für sich selbst sorgen und klare Regeln und Grenzen aufzeigen. Das stärkt die Beziehung, die gegenseitige Achtung und gibt Kindern ein unbezahlbares Beispiel von Selbstachtung. Ermutigung liefert den Halt, den die Kinder brauchen, um einen guten und gesunden Selbstwert zu entwickeln. Eltern legen damit den Grundstein für eine lebenslange gute Beziehung zu ihren Kindern.

Hierfür bekommen Sie Buchtipps und ganz praktische Hinweise, mit denen Sie in Ihrem Erziehungsalltag sofort etwas anfangen können.





Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2427&ICWO_Course_Map=true#course_id2427

08.02.2020 | Ort: 88499 Heiligkreuztal | Nr.: 20WB06

Aktiv(er) leben – Bewegung tut gut

Fortbildungstag für Leiterinnen und Leiter von Seniorengymnastikgruppen

noch
3
Tage zum Anmeldeschluss!
Termin: Samstag, 08.02.2020, 9 bis 17 Uhr
Ort: 88499 Heiligkreuztal
Haus/Raum: Tagungshaus Kloster Heiligkreuztal
Adresse: Am Münster 11, 88499 Altheim/Heiligkreuztal
Referent/in: Heinz Pientka, Laichingen, Gesundheits- und Fitnesscoach, Zusatzqualifikation für Seniorensport und Rehabilitation
Kosten: Kurskosten, € 26,-, Tagungspauschale € 39,- (inkl. Mittagessen und Nachmittagskaffee)
Anmeldung: bis 22.01.2020 bei der Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Kath. Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.


Die Fortbildung umfasst Informationen undÜbungen zur Gestaltung von Gymnastikstunden für ältere Menschen, die vorwiegend im Laufen, Gehen und Stehen üben. Themen sind: ein guter Aufbau derÜbungsstunde,Übungen zur Kräftigung und Dehnung der Muskulatur,Übungen zur Förderung des Gleichgewichts und zur Verhinderung von Stürzen, Einsatz von verschiedenen gymnastischen Hilfsmitteln, Trainieren von Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit und des Denkens, unterstützt durch Bewegung. Dieses wird in verschiedensten Spielformen in das Stundenbild einfließen.




Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=2489&ICWO_Course_Map=true#course_id2489

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
e6f962489
08.02.2020 | Ort: 88339 Bad Waldsee/Reute | Nr.: 20WB07

Trauer-Begegnung-Inspiration - Tag für Engagierte in der Trauerbegleitung

Workshop ist ausgebucht

Termin: Samstag, 08.02.2020, von 9 Uhr bis 17 Uhr
Ort: 88339 Bad Waldsee/Reute
Haus/Raum: Bildungshaus Maximilian Kolbe, Kloster Reute
Adresse: Klostergasse 6, 88339 Bad Waldsee/Reute
Referent/in: Marie-Luise Hildebrand, Pastoralreferentin, Systemische Familienberaterin/-therapeutin, Trauerbegleiterin (DAQTE), Weingarten,
Albert Rau, Pastoralreferent a.D., Trauerbegleiter (DAQTE)), Ulm
Kosten: Kursgebühr € 34,60, Tagungspauschale 19,50 (Mittagessen und Nachmittagskaffee)
Anmeldung: bis 15.01.2020 bei Katholische Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Kooperationspartner: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. und Ravensburg e.V., das Dekanat Allgäu-Oberschwaben und die Dekanate Biberach und Saulgau


Wir beginnen den Tag damit, über unsere Erfahrungen aus der Begleitarbeit zu sprechen und auf diesem Hintergrund unsere Trauerbegleitung zu reflektieren. Mit Beispielen aus der Gruppe werden wir unser Wissen austauschen, um voneinander zu lernen. Die Gesprächsthemen werden in einem moderierten Prozess aufgenommen und bearbeitet. Anschließend setzen wir uns in einer kreativen und praxisorientierten Form mit den unterschiedlichen Trauerformaten auseinander. Wo sind die Chancen, wo die Grenzen der verschiedenen Trauerformate wie Trauercafé, Trauergruppe, Einzelbegleitungen und weiterer Methoden?











Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=2501&ICWO_Course_Map=true#course_id2501

10.02.2020 | Ort: 88436 Füramoos | Nr.: 20ES05

"Im Himmel welken keine Blumen"

Termin: Montag, 10.02.2020, 20 Uhr
Ort: 88436 Füramoos
Haus/Raum: Kindergarten Riedzwerge
Adresse: Gartenstr. 18, 88436 Füramoos
Referent/in: Marlies Hinderhofer, Diplom-Sozialpädagogin, Familientherapeutin (DGSF), Supervisorin (DGSF), Aulendorf
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter vor Ort: Kindergarten Riedzwerge, Füramoos


- Wie sieht es im Himmel aus?
- Wo genau ist Oma jetzt?
- Was passiert mit dem Körper in der Kiste?
- Wer füttert Struppi jetzt, wo er doch tot ist?
- Warum wacht Papa nicht mehr auf?

Wir alle sind unumgänglich Verlusten ausgesetzt. Erwachsene ebenso wie Kinder und Jugendliche. Kinder trauern anders als Erwachsene, Jugendliche auch. Wer Kinder in ihrer Trauer begleitet, sollte ihre besonderen Fähigkeiten des Trauerns kennen und zugleich wissen, was sie brauchen. Und sich trauen, sich der eigenen Trauer zu stellen.

Wie Kinder dem Tod begegnen und wie wir Erwachsene diesen Kindern begegnen können, darum geht es bei diesem Vortrag und anschließenden Gespräch über den "Mut, traurig zu sein".






Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2428&ICWO_Course_Map=true#course_id2428

11.02.2020 | Ort: 88400 Biberach | Nr.: 20Aka01

"Genetik".

Akademietage des Landkreises Biberach

Termin: Dienstag, 11.02.2020, 9.30 Uhr bis 12.00 Uhr und
14.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Ort: 88400 Biberach
Haus/Raum: Hochschule Biberach im Audimax (großer Hörsaal)
Adresse: 88400 Biberach, Karlstr. 9-11
Veranstalter: Landkreis Biberach
Kooperationspartner: Hochschule Biberach, Landkreis Biberach, Caritas Biberach, Diakonie Biberach, Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. und Volkshochschule


Die Akademietage des Landkreises Biberach finden 2020 in Zusammenarbeit mit der Hochschule Biberach statt. Sie werden vom Landkreis Biberach, der Caritas Biberach, der Diakonie Biberach, der Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. und der Volkshochschule Stadt Biberach angeboten.

Die Akademietage Landkreis Biberach bieten mit ihrer thematischen Ausrichtung und zeitlichen Struktur die Gelegenheit zu wohnortnaher wissenschaftlicher Weiterbildung.

Willkommen sind alle, die sich mit zentralen gesellschaftlichen Fragestellungen auseinandersetzen und den aktuellen Stand wissenschaftlicher Diskussionen
aus verschiedenen Forschungsperspektiven erfahren möchten.

Das Oberthema 2020 lautet voraussichtlich "Genetik".

Termine:
1. Tag: Dienstag, 11.02.2020, 9.30 Uhr bis 12.00 Uhr
und 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr

2. Tag: Mittwoch, 12.02.2020, 9.30 Uhr bis 12.00 Uhr
und 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr

3. Tag: Donnerstag, 13.02.2020, 9.30 Uhr bis 12.00 Uhr
und 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Nähere Informationen erhalten Sie ab ca. Januar 2020 auf gesonderter Broschüre und unter www.biberach.de/aktuelles/akademietage2020.html

Alle wissenschaftlichen Vorträge werden in der Hochschule Biberach im Audimax (großer Hörsaal) abgehalten

Flyer



Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=21&ICWO_course_id=2348&ICWO_Course_Map=true#course_id2348

11.02.2020 | Ort: 88433 Schemmerberg | Nr.: 20ES06

Optimale Förderung in der Vorschulzeit

Wichtige Entwicklungsschritte

Termin: Dienstag, 11.02.2020, 19.30 Uhr
Ort: 88433 Schemmerberg
Haus/Raum: "St. Martin" Kath. Kindertageseinrichtung, Mehrzweckraum UG
Adresse: Oberer Kirchberg 11, 88433 Schemmerberg
Referent/in: Renate Maucher, Lernberaterin P.P. ® , Biberach
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter vor Ort: Kath. Kindergarten St. Martin, Schemmerberg


Schulischer Lernerfolg ist nur dann möglich, wenn beim Kind eine Reihe grundlegender Fähigkeiten ausgebildet werden, z.B. Gleichgewicht, Eigenwahrnehmung, Integration der Sinne (Hören, Sehen, Fühlen), Bewegungskoordination, Raumorientierung sowie Grob- und Feinmotorik. Aus diesen Grundlagen können sich Ausdauer, Konzentration, Gedächtnis, Motivation und Lernfreude entwickeln.

Der Vortrag informiert, welche Entwicklungsschritte ein Kind bis zur schulischen Reife durchläuft und wie Defizite in diesen Bereichen rechtzeitig erkannt werden. Sie erfahren, wie Sie ihr Kind im Vorschulalter spielerisch und ohne Leistungsdruck fördern können.





Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=11&ICWO_course_id=2429&ICWO_Course_Map=true#course_id2429



Aktuelle Veranstaltungen
28.01.2020

Babysitterkurs für Jugendliche (ab 13 Jahren)

In diesem Kurs geht es um die Vorbereitung des Babysittens. Die Teilnehmerinnen lernen die Grundlagen der Säuglingspflege und der Kinderbetreuung kennen: - die kindlichen Entwicklungsphasen - Ernährung und Pflege - pädagogische ...

05.02.2020

"Älter werden in dieser Zeit – einsam?"

Unsere Lebenserwartung liegt bei über 80 Jahren und sie steigt weiter. Das ist eine Chance für ein gutes Leben "obendrauf". Vieles andere verändert sich aber auch: Gesundheitsförderung und soziale Sicherung, ...

Neues Programm 2019-2020

Online und als gedrucktes Programmheft

Unser neues Programm ist fertig! Neben interessanten Veranstaltungen zu unserem Schwerpunktthema "Mutig die Zukunft der Kirche gestalten" finden Sie wie immer bei uns Veranstaltungen und Kurse zu den unterschiedlichsten Themenbereichen. ...

Neuer Leiter der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.

Peter Werner folgt Wolfgang Preiss-John

Peter Werner (50) übernahm ab dem 01. Oktober die Leitung und Geschäftsführung der Katholischen Erwachsenenbildung (keb) der Dekanate Biberach und Saulgau e.V. Er folgt in dieser Aufgabe Wolfgang Preiss-John, der Mitte September in den Seelsorge-Dienst als Pastoralreferent gewechselt ist. ...

© Katholische Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. 2020
Grabenstr. 10, 88499 Riedlingen |
Tel.: 07371/9359-0 | Fax.: 07371/9359-20 | info@keb-bc-slg.de
https://keb-bc-slg.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8i -2019