Dringende Reformen angemahnt

Reuter Gespräche mit Dr. Wunibald Müller

Bild:Dringende Reformen angemahnt Bei den Reuter Gesprächen in Bad Waldsee war der bekannte Theologe und Psychotherapeut Dr. Wunibald Müller aus Würzburg zu Gast. Ausgehend von der MHG-Studie zum sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche mahnte er dringende Reformen im System der Kirche an.

Zu den Reuter Gesprächen hatte die keb Dekante Biberach und Saulgau e.V. gemeinsam mit der keb Bodenseekraie e.V. und der keb Kreis Ravensburg e.V. eingeladen. Ca. 80 Teilnehmer erlebten einen spannenden Vortrag, der reichlich "Zündstoff" für die anschließende Diskussion in den Tischgruppen und in der abschließenden großen Runde mit Dr. Müller bot. Müller benannte sehr freimütig, was sich seiner Ansicht nach in der kath. Kirche ändern müsste, und bekannte zugleich sehr authentisch "Warum ich dennoch in der Kirche bleibe" (Buchtitel eines seiner Bücher).

Bild: Sabine Ziegler/Schwäbische Zeitung

Weitere Veranstaltungen aus unserem Programm
01.08.2019
Notfallseelsorge
01.08.2019
Wallfahrt zum heiligen Josef und zu seinen Schwiegereltern, Joachim und Anna, den Großeltern Jesu, im Kloster Heiligkreuztal

20.09.2019
Abenteuerwochenende für Väter und Kinder von 5 bis 12 Jahren
© Katholische Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. 2019
Grabenstr. 10, 88499 Riedlingen |
Tel.: 07371/9359-0 | Fax.: 07371/9359-20 | info@keb-bc-slg.de
www.keb-bc-slg.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8i -2019